Filter
Zurück
Rikard Jönsson, Einkaufsleiter bei Kranpunkten AB (links) und Thomas Andersson, Genie Regional Sales Manager für Schweden und das Baltikum (rechts) besiegeln die Auslieferung von 30 neuen Genie Scherenarbeitsbühnen an Kranpunkten Anfang März mit einem Han Gehe zu Fotos
Rikard Jönsson, Einkaufsleiter bei Kranpunkten AB (links) und Thomas Andersson, Genie Regional Sales Manager für Schweden und das Baltikum (rechts) besiegeln die Auslieferung von 30 neuen Genie Scherenarbeitsbühnen an Kranpunkten Anfang März mit einem Han

30 weitere Genie® Scherenarbeitsbühnen für schwedisches Vermietunternehmen Kranpunkten

Mehr als 25-jähriges Vertrauen in die Qualitätsmarke Genie®

Mehr als 25 Jahre Wachstum und Vertrauen in die Marke Genie kennzeichnen das schwedische, auf die Vermietung von Arbeits- und Mastkletterbühnen spezialisierte Unternehmen Kranpunkten AB. Im März 2017 wurde seine Flotte um 30 weitere Genie® Elektro-Scherenarbeitsbühnen erweitert. Neben den Modellen Genie GS™-3246 und Genie GS-4047 gehörte zur Lieferung auch die Genie GS-4069 DC mit optionalen Abstützungen und nichtmarkierenden Standard-Geländereifen.

Ausgestattet mit Arbeitshöhen von 11,50 bis 14,12 m, Tragfähigkeiten von 318 bis 363 kg und Steigungsfähigkeiten von 25 bis 35 Prozent, verfügen die Maschinen darüber hinaus über das Genie SmartLink™ Steuerungssystem, mit dem auch Diagnose- und Fehlerbehebung problemlos möglich sind.

„Nach unseren Erfahrungen können wir definitiv feststellen, dass die Genie Scherenarbeitsbühnen ihrem Ruf von Zuverlässigkeit und hohem Wiederverkaufswert entsprechen. Nicht nur das: auch unter dem Aspekt der Gesamtbetriebskosten sind die Genie Maschinen außerordentlich attraktiv“, erklärt Rikard Jönsson, Einkaufsleiter bei Kranpunkten AB.

Und weiter: „Dies erfordert natürlich eine ordnungsgemäße Wartung der Maschinen, weshalb unsere technisch versierten Mitarbeiter regelmäßig von Genie umfassend geschult werden. Und bezogen auf die Verfügbarkeit der Maschinen ist das SmartLink Steuerungssystem ein hervorragendes Ausstattungsmerkmal. Mit diesem System sind unsere Techniker in der Lage, direkt am Bodenbedienpult und ohne weitere Hilfsmittel auch schwierige Aufgaben bei der Fehlersuche zu lösen, sodass unsere Maschinen stets einsatzbereit sind.“

Thomas Andersson, Genie Regional Sales Manager für Schweden und das Baltikum, erklärt: „Kranpunkten hat sich zu einem starken, hochkompetenten und erfahrenen Maschinenvermieter entwickelt. Wir sind stolz, seit so vielen Jahren ihr Lieferant und Partner sein zu dürfen. Für Kranpunkten gibt es nach oben keine Grenze! Wir freuen uns darauf, sie auch weiterhin beim Ausbau ihres Erfolges zu unterstützen.“

Diese neue Lieferung erweitert die Flotte von Kranpunkten, dessen mehr als 85 Mitarbeiter an Niederlassungen in Förslöv, Uppsala, Stockholm, Göteborg und Malmö tätig sind, nun auf rund 2700 mobile Maschinen der Zugangstechnik.

Rikard Jönsson, Einkaufsleiter bei Kranpunkten AB (links) und Thomas Andersson, Genie Regional Sales Manager für Schweden und das Baltikum (rechts) besiegeln die Auslieferung von 30 neuen Genie Scherenarbeitsbühnen an Kranpunkten Anfang März mit einem Handschlag.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe