Filter
Zurück

Baufachmesse "Mondial du Bâtiment" als neues Wundermittel gegen angespannte Konjunktur

Anlässlich der Veranstaltung 2015 hat die Baufachmesse ihr Leistungsangebot für die Aussteller umfassend überarbeitet und dem Bedarf sowie den aktuellen Markt- und Konjunkturbedingungen angepasst.

Angesichts der wirtschaftlichen Anforderungen, mit denen sich das Baugewerbe heutzutage konfrontiert sieht, passt sich der Mondial du Bâtiment als Zusammenschluss der Referenzmessen BATIMAT, INTERCLIMA+ELEC und IDEOBAIN an und bietet ein komplett überarbeitetes Messekonzept. Es beinhaltet einen völlig neuen Ansatz, der Aussteller dabei unterstützen soll, so viele Messebesucher wie möglich zu erreichen und den Ausbau ihrer Geschäfte zu beschleunigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das betreffende Unternehmen groß, klein, ein Start-up oder familiengeführt ist.

2015 wird der Mondial du Bâtiment die Plattform für die weltweit größte Leistungsschau der Branche in Bezug auf Lösungen, Innovationen, Vorführungen und Weiterbildungen sein. Die außergewöhnlich hohe internationale Attraktivität bietet ausgezeichnete Geschäftsmöglichkeiten für alle Profis der Baubranche in Frankreich und auch auf internationalem Niveau.

Baufachmesse

L’ESPACE LOGE [Logen-Forum]: VIP-BEREICH FÜR B2B-KONTAKTE

Für einige wichtige Branchenakteure besteht das Ziel darin, ihre Geschäftsbeziehungen zu stärken: Kontakte mit Key Accounts knüpfen oder festigen, Verträge verhandeln, neue Zielgruppen treffen und erreichen usw. Zu diesem Zweck stellt der Mondial du Bâtiment 2015 einen diskreten Bereich (Lounge + Büro) zur Verfügung. Er präsentiert sich gemütlich und gleichzeitig stilvoll, mit Rundum-Services (Catering, Empfangshostessen, Plasmabildschirm, WLAN, Hausmeisterdienste usw.). Eine ideale Plattform zur Optimierung von Geschäftsterminen oder Meetings.

KOSTENGÜNSTIGE PRÄSENTATION VON PRODUKTEN UND KOMPETENZEN AUF EINEM GRUPPENSTAND

Günstiger Preis (unter 5 000 € zzgl. MwSt.) und bevorzugter Standort - die Beteiligung an einem Gruppenstand stellt durchaus eine interessante Alternative für Industrieunternehmen dar, die ihre Produkte/Lösungen angemessen präsentieren und gleichzeitig vom Bekanntheitsgrad des Mondial du Bâtiment profitieren möchten.

Themenparks illustrieren beispielsweise die Themen Stein, Parkett und Holz sowie IT, Smart Buiding und neue Materialien für Bäder. Es wird auch Länderbeteiligungen wie beispielsweise den tunesischen Gemeinschaftsstand geben.

L’ATELIER DEMONSTRATION [Workshop für Vorführungen] ALS LEHRVERANSTALTUNG ÜBER PRODUKTANWENDUNGEN

Der Workshop "Vorführungen" bietet einen für Vorführungen und Verkaufsgespräche eingerichteten Ausstellungsbereich. Es handelt sich hierbei um einen strategisch günstigen Standort auf der Messe, im Vorfeld wird bei den Besuchern aktiv dafür geworben. Als zusätzliche Leistung zum offiziellen Messeprogramm vermitteln Aussteller Informationen über Innovationen und neue Techniken. Der Workshop "Vorführungen" ist die Antwort auf den Wunsch1 von Besuchern (Architekten und/oder Bauunternehmen), neue Verlegetechniken und Lösungen schnell zu verstehen.

NEUHEIT 2015! B2B AUF DEM MONDIAL DU BATIMENT

Zur Förderung von Geschäftsmöglichkeiten auf dem Mondial du Bâtiment wird dieses Programm 2015 ins Leben gerufen. Dadurch kommen die Aussteller lange im Vorfeld der Veranstaltung mit Besuchern in Kontakt, die präzise und bedarfsgerechte Lösungen für ihre Projekte suchen.

Sie haben mit diesem Tool die Möglichkeit der Terminvereinbarung im Vorfeld der Messe, und zwar mit Blick auf ihre besondere Fragestellung.

Im Anschluss an die Messewoche können Besucher und Aussteller mithilfe dieses Tools weiterhin Termine vereinbaren.

GANZ NEU: KOSTENGÜNSTIGE TEILNAHEMMÖGLICHKEITEN AM MONDIAL DU BATIMENT

Der Mondial du Bâtiment bietet dieses Jahr 4 Möglichkeiten für die Messeteilnahme, je nach Bedarf und Ziel. Diese Angebote beinhalten Standbau, Transparenz auf der Messe und die Nutzung der Messedatenbank. Alle Angebote verstehen sich als kostengünstige Katalysatoren für Ihre geschäftliche Entwicklung!

>>> Option 1 - Produktlaunch: Dieses Angebot legt den Fokus auf innovative Leitprodukte. Eine breit gefächerte Zielgruppe im In- und Ausland (über 350 000 Handwerker/Planer/Händler und über 1 400 Journalisten) wird kontaktiert.

>>> Option 2 - gezielte Produkttrainings für Planer: Bei diesem Angebot steht die Veranstaltung eines Aussteller-Workshops im Rahmen des Messeforum im Vordergrund: Französische und internationale potenzielle Auftraggeber werden zu neuen Lösungen geschult.

>>> Option 3 - Messeteilnahme leicht gemacht - das "All-Inclusive"-Paket: für Unternehmen mit dem Wunsch nach einer kostengünstigen Messeteilnahme - inklusive schlüsselfertiger Stand, Nutzung der Messedatenbank und Unterkunft für die Standbesetzung während der gesamten Messedauer.

>>> Option 4 - umfassende Information der Besucher über Anwendungstechniken: Dieses Paket beinhaltet eine doppelte Teilnahme - auf einem Stand werden permanent Vorführungen durchgeführt, auf dem zweiten Stand finden während der gesamten Messedauer Verkaufsgespräche statt.

BAUFACHMESSE "MONDIAL DU BÂTIMENT": AUSSERGEWÖHNLICH ATTRAKTIV FÜRS BUSINESS

2015 konzentriert sich der Mondial du Bâtiment auf seine beiden Hauptstärken: Akquise einer großen Anzahl qualifizierter Fachentscheider (354 000 erwartete Besucher), Funktion als Business-Developper für Aussteller aus der Industrie.

Durch die grundlegende Überarbeitung des Leistungsangebots für die Aussteller schafft die Messe Gelegenheit zu Begegnungen von Branchenprofis, auch auf interdisziplinärer Ebene: Unternehmer, Handwerker, Installateure, Bauleiter, Bauherrn, Vertreter aus Handel und Vertrieb, Industrie, Generalunternehmer usw.

Impressionen deutscher Aussteller

Fabian Berg - BERG TECTOOL:

„Wir kommen seit Jahren auf die Batimat Paris – weil wir nach jeder Messe gute und langjährige Kunden gewonnen haben!

Letztes Jahr würde ich behaupten hatten wir unsere bestes Jahr, sicherlich lag das auch an dem neuen Standort der Messe!

Der neue Standort ist sicherlich für die Aussteller und die Besucher besser zu erreichen!

Frank Gedwien - KALDEWEI:

„Die IDÉO BAIN ist eine sehr internationale Messe und auch speziell für die lokale Präsenz von KALDEWEI in Frankreich - einem unserer Kernmärkte - von großer Bedeutung. Die Messe bietet uns immer wieder eine gute Gelegenheit, Experten aus der Branche, Geschäftspartner und neue Kunden zu treffen. Zudem freuen wir uns über die Möglichkeit, einem Weltpublikum unsere aktuellen Produktlösungen vorzustellen. Unser absolutes Messe-Highlight in diesem Jahr ist die Vorstellung der KALDEWEI Waschtische aus Stahl-Email, die sich im Rahmen der IDÉO BAIN erstmals auf internationaler Bühne zeigen. Nach Badewannen und Duschen bietet KALDEWEI seinen Partnern ab sofort die Möglichkeit, ihr Bad vom Duschbereich über die Badewanne bis hin zum Waschplatz in einheitlicher Materialität, harmonischer Designsprache und abgestimmter Farbgebung einzurichten. Die Premiere war ein großer Moment für uns und wir sind sehr gespannt, wie unsere Weltneuheit bei den Messebesuchern der IDÉO BAIN ankommt. „