Filter
Zurück
Batimat 2015 Gehe zu Fotos
Batimat 2015

INTERCLIMA+ELECHB, IDÉOBAIN, BATIMAT - 3 Baumessen im Zeichen der neuen Branchenherausforderungen

Die Mondial du Bâtiment, Weltleitmesse für die Hochbau- und Architekturbranche, findet vom 06. bis 10. November 2017 auf dem Gelände „Parc des expositions de Paris Nord Villepinte“ in Paris (Frankreich) statt.

Im Zweijahresrhythmus werden auf den Messen INTERCLIMA+ELECHB, IDÉOBAIN und BATIMAT aktuelle und innovative Baumaterialien und -lösungen vorgestellt.

In einem vielversprechenden, aber auch tiefgreifenden Änderungen unterliegenden Marktumfeld hat es sich die diesjährige Ausgabe der Mondial du Bâtiment zum Ziel gesetzt, den Branchenexperten zur Teilhabe am Marktaufschwung zu verhelfen: Sie sollen befähigt werden, sich den neuen Herausforderungen der Baubranche anzunehmen, und passende Lösungen entdecken.

Gute Aussichten für einen tiefgreifend veränderten Markt

Nachdem das Jahr 2016 besser als erwartet abschloss, setzt sich das Wachstum im französischen Baugewerbe 2017 mit einem voraussichtlichen Volumenzuwachs von 3,4 % fort. Vor diesem Hintergrund ist von einem neuen positiven Wirtschaftszyklus für den Sektor auszugehen, in dem sich vor allem der Marktaufschwung im Neubau mit einem Plus von 7 % sowohl im Wohnungsbau als auch im gewerblichen und öffentlichen Bau bemerkbar macht.

Aufgrund der sich mit der Energiewende ständig verändernden Vorschriftslage sind die industriellen Branchenakteure schon vor dem Aufschwung auf den Zug der Innovation aufgesprungen und haben mithin weitreichende Änderungen in allen Bauphasen vornehmen müssen. Die Einführung digitaler BIM-Modelle (Gebäudedatenmodellierung) und technischer Neuheiten im Bereich Materialien zeigt: Die Baubranche schlägt heute einen globalen Kurs ein (Plusenergiehäuser, Dekarbonisierung …) und geht mit der Zeit (IoT, Smart grid …), um auf die steigende Nutzernachfrage nach nachhaltigen Lösungen für verbesserte Lebens- und Wohnbedingungen einzugehen.

3 Messen als Schlüssel zum Aufschwung

Die diesjährige Ausgabe der Mondial du Bâtiment möchte Entscheidungsträgern, Auftraggebern und Handwerkern/Installateuren zur Teilhabe am Marktaufschwung verhelfen.

Auf den Messen INTERCLIMA+ELECHB, IDÉOBAIN und BATIMAT werden zu diesem Zweck zahlreiche Neuheiten angeboten, wobei mit folgenden 4 Schwerpunkten den Erwartungen der verschiedenen Besucher entsprochen wird:

- Wesentliche Branchenveränderungen verstehen

- Mit einer Hallenumstrukturierung in 6 spezifische und an einem Ort gebündelte Berufsbereiche, um ganz unkompliziert einen umfassenden Überblick über Produkte und Lösungen zu ermöglichen.

- Mit Experteninformationen vor, während und nach den Messen, um die Trends von morgen zu verstehen. Über einen Blog und monatliche Newsletter werden die Trends und Entwicklungen im Bausektor für jede Messe erklärt.

Dabei geht es um 5 Themen: Komfort & Energie im gewerblichen und öffentlichen Bau; Bad & Wohninneneinrichtung; Nachhaltiges Bauen & Renovieren; Gebäude der Zukunft; Architektur im Fokus.

Batimat 2015

1. Lösungen für neue Bewohneranwendungen und -erwartungen entdecken

- Im Bereich für Lösungen „Hubs des Solutions“ am Eingang zu den Hallen präsentieren Experten eine Auswahl an Lösungen, um auf die Erwartungen der Planer, Ausführenden, Betreiber und Nutzer einzugehen.

- Bei den Key-Note-Vorträgen, die in große thematische Schwerpunktreihen gegliedert sind, werden die Besucher zu vorherrschenden Sorgen auf dem Markt informiert. Die Beiträge stammen von Schlüsselfiguren aus der Auftragsvergabe und seitens der Bauunternehmen.

2. Innovationen und neue Technologien einführen

- In den „Live“-Bereichen für innovative Produkte stellen die entsprechenden Vertreter ihre beim Innovationswettbewerb ausgezeichneten Produkte vor, die bei der vorangehenden Preisverleihung am 18. September 2017 enthüllt werden.

- Bei geführten Messebesuchen werden die Besucher über konkrete Themen anhand einer Auswahl an Lösungen aufgeklärt, die durch die technischen Markenverantwortlichen vorgestellt werden.

- Vorschläge für eigenständige Rundgänge werden unterbreitet, um zum Wesentlichen bestimmter Themen vorzudringen.

3. Geschäfte im In- und Ausland unternehmen

- Mit der Frankophonie als besonderem Gast besteht die Möglichkeit, Entscheidungsträger aus 84 Ländern und Regierungen zu treffen (Geschäftstreffen mit diversen Projektträgern aus den französischsprachigen Ländern, Vortragsreihe …).

- Im Club International können alle Fachleute, die ihre Exportgeschäftsbeziehungen optimieren möchten, Treffen und Geschäfte abwickeln.

INTERCLIMA+ELECHB, IDÉOBAIN und BATIMAT

Für Guillaume LOIZEAUD, den Messedirektor von Mondial du Bâtiment, steht fest: „2017 wird mit den Messen INTERCLIMA+ELECHB, IDÉOBAIN und BATIMAT erneut die weltweit größte Bandbreite an Lösungen, Innovationen, Vorführungen und Vorträgen der Baubranche gebündelt angeboten. Sie bieten die einmalige Gelegenheit für ein Zusammentreffen aller Experten in einer angenehmen Atmosphäre, bei denen Antworten auf die neuen Herausforderungen der Baubranche gefunden werden können. Ich möchte mich bei allen Akteuren bedanken, die sich unserem Bestreben anschließen, die Ausgabe der Mondial du Bâtiment 2017 zu einem Fest für den Branchenaufschwung zu machen.“ 

Quelle: Internationale Messen in Frankreich GmbH

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe