Filter
Zurück

LECTURA schlägt ein neues Kapitel auf: Interview mit Petr Thiel, CEO

Petr Thiel, CEO LECTURA
LECTURA GmbH International
Gehe zu Fotos
Petr Thiel, CEO LECTURA

Bildquelle: LECTURA GmbH

LECTURA hat sich vor kurzem eine neue Corporate Identity zugelegt. Um herauszufinden, wie und vor allem warum es dazu kam, baten wir den CEO, Petr Thiel, uns im Detail zu erklären, was hinter der Entscheidung für ein Rebranding des Unternehmens steckt und wie das Marketing Team die anspruchsvolle Aufgabe bewältigt hat, ein neues Unternehmensimage zu schaffen, das die großen Fortschritte der letzten fünf Jahre widerspiegelt.

Anzeige

 

Was ist die Geschichte hinter der Gründung von LECTURA? Was war das Ziel bei der Gründung und wie hat sich dieses Ziel im Laufe der Zeit verändert?

Petr Thiel: LECTURA wurde mit der Vision gegründet, eine Preisorientierung für gebrauchte Baumaschinen zu bieten, die sich an ähnlichen Produkten in der Automobilindustrie orientiert. Seitdem hat LECTURA sein Portfolio an Gerätedaten von der Bauwirtschaft über den Materialumschlag bis hin zu landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Transportfahrzeugen erweitert. Gleichzeitig haben wir neue Portale und Dienste aufgebaut, die sich nicht nur auf gebrauchte Maschinen konzentrieren, sondern auch Branchen- und Technologie Informationen an mehr als 1 Million Fachleute jeden Monat verteilen.

Was macht LECTURA einzigartig im Vergleich zu anderen Unternehmen der Branche?

Petr Thiel: LECTURAs globale Abdeckung, die große Bandbreite an Gerätetypen und die damit verbundenen Dienstleistungen rund um Gerätedaten und Taxonomie machen das Unternehmen wirklich einzigartig. Obwohl wir als Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf Restwerten gestartet sind, haben wir "langweilige" Datentabellen aus einem gedruckten Buch in eine 360°-Sicht auf die Geräteindustrie verwandelt. Durch die Anreicherung der Daten mit zusätzlichem Material, die Ausweitung auf redaktionelle Inhalte und das Erlernen der digitalen Welt ist es uns gelungen, Informationen von einigen Tausend auf heute Millionen von Fachleuten auf der ganzen Welt zu bringen. Die Stärke von LECTURA ist es, auf einzigartige Weise zu verbinden und zu kombinieren.

Was ist der Grund für die Entscheidung, den Namen des Unternehmens zu ändern? Inwieweit hat das Feedback Ihrer Kunden diese Entscheidung beeinflusst?

Petr Thiel: LECTURA hat in den letzten 5 Jahren eine große Transformation durchlaufen. Wir haben unsere Prozesse und Technologien verbessert und ein unglaubliches Know-how in der digitalen Welt sowie ein Produkt- und Dienstleistungsportfolio aufgebaut. Man könnte sagen, dass wir in einem sehr kurzen Zeitraum nicht nur gewachsen, sondern auch "erwachsen" geworden sind. Diese allgemeine Verfeinerung verdient ein Upgrade der Marke und der Markenkommunikation. Wir möchten, dass unsere Kunden verstehen, dass es ein völlig neues LECTURA gibt, das seine ursprünglichen Werte eines Familienunternehmens beibehält und dies auch weiterhin tun wird, das aber von nun an noch mehr Wert auf den Markt bringt, indem es Dienstleistungen auf der Grundlage der neuesten Technologie, aber mit einer einzigartigen menschlichen Note anbietet.

Was hat sich verändert und was wird für die Kunden von LECTURA sichtbar und erlebbar sein?

Petr Thiel: Die Aufgabe für das Marketing Team bestand darin, eine aktualisierte Markenstrategie entsprechend der neuesten Unternehmensentwicklung zu erarbeiten, gefolgt von einer visuellen Kommunikation, die, ehrlich gesagt, ein wenig veraltet war und nicht mit der gewünschten Markenpositionierung übereinstimmte. Unser neuer Markenclaim "Boosting equipment insights" spiegelt alle Aspekte unserer Mission wider, die wir uns auf die Fahne geschrieben haben. Das bedeutet, dass wir unseren Kunden in der Ausrüstung Branche dabei helfen wollen, ihre Daten in Werte zu verwandeln, indem wir eine einzigartige Kombination aus bewährten Lösungen, professionellen Beratungsleistungen und messbaren Werbemitteln anbieten. Die weitere Entwicklung des Logos, über die wir uns alle freuen, ist eine Kombination aus dem Buchstaben L, der für schwere Technik, die Arbeit mit Daten und die Präzision des Designs steht. Nicht zuletzt spiegelt das visuelle System durch die Verwendung einer kräftigen Farbpalette, scharfer und markanter Formen sowie einer klaren und deutlichen Typografie ein hohes Maß an Selbstvertrauen und die starke und unverwechselbare Position von LECTURA auf dem Maschinenmarkt wider.

Wer sind die Mitglieder des Teams von LECTURA und wie wichtig war ihr Beitrag zur Entwicklung des Unternehmens?

Petr Thiel: Wir sind mit einem fantastischen Team gesegnet, das unsere Werte lebt und den Wandel durch sein unübertroffenes Engagement ermöglicht hat. Es würde wahrscheinlich zu lange dauern, jeden Beitrag aufzuzählen, obwohl er es verdient hätte, also werde ich zumindest die Teams kurz erwähnen.

Tomas und das Datenteam mit Monika, Jan und Miro leisten hervorragende Arbeit bei der Datenqualität und -berechnung.

Cherno hat unsere IT-Aktivitäten mit dem Team von Petr, Ondra, Alex und Franta strukturiert, einschließlich interner und externer Projekte, die wie ein Uhrwerk laufen.

Patrik und sein Team, zu dem Florentina, Pavla und Helena gehören, brachten unsere Inhalts- und Nachrichten Aktivitäten auf ein ganz neues Niveau.

Darja, unterstützt von Filip, hat LECTURA eine neue Dimension der Marktbeobachtung und -forschung verliehen. Chris hat eine großartige Arbeit geleistet, indem er Diskussionen und Kooperationen mit Start-ups und der Finanzwelt ins Leben gerufen und LECTURA auf verschiedenen Konferenzen präsentiert hat. Mit Petra und Bea haben wir die erfahrensten LECTURA-Teammitglieder, die das Unternehmen von Anfang an unterstützt haben. Last but not least ist Dita die Person, die dafür sorgt, dass alles funktioniert: Im Laufe der Jahre hat sie bewiesen, dass sie die einzige Person auf der Welt ist, die das Jonglieren mit einer unendlichen Anzahl von Projekten beherrscht.

Im Jahr 2022 haben wir mit Martin (Head of Marketing) und Jörg (Head of Sales) zwei äußerst erfahrene Geschäftsführer, die LECTURA auf das Niveau heben, auf das es gehört.

Nicht zuletzt möchte ich die Führung und den Einsatz von Ivana Thiel erwähnen, die das Unternehmen seit über zwei Jahrzehnten leitet und der es zu verdanken ist, dass LECTURA zu dem wurde, was es heute ist.

Welche anderen wichtigen Änderungen werden die Kunden von LECTURA in naher Zukunft erwarten?

Petr Thiel: Wir haben sehr ehrgeizige Pläne für die nächsten Monate und Jahre. Mehr Datendienste, mehr Automatisierung, mehr KI und noch mehr globale Abdeckung und Verkehr. Wir haben unseren Datenverkehr von Jahr zu Jahr um etwa 100 % gesteigert, und das ist etwas, das wir fortsetzen wollen. Zusammenfassend kann ich sagen, dass wir mehr kundenorientierte Dienste aufbauen werden, die es ihnen ermöglichen, sich auf ihr Tagesgeschäft zu konzentrieren und die digitale und Datenwelt mit LECTURA zu meistern.

Schauen Sie sich den Leitfaden zur neuen visuellen Identität an - erkunden Sie die Ideen hinter dem neuen Logo und den Unternehmensfarben, sehen Sie unsere Produkte in einem neuen Design

Neue visuelle Identität 2022 von LECTURA<br>BILDQUELLE: LECTURA GmbH

Quelle: LECTURA Verlag GmbH

Kontaktieren Sie LECTURA GmbH

LECTURA GmbH

Adresse

Ritter-von-Schuh-Platz 3
90459 Nürnberg
Germany

Kontakt

Petr Thiel

E-Mail

info@lectura.de

Webseite

www.lectura.de