Filter
Zurück

Manitou und Kiloutou präsentieren den ersten nachgerüsteten Teleskoplader

Von links nach rechts: Adrien Dufloer, Head of Technical Studies, Kiloutou François Renault, Director of Equipment & Sustainable Development, Kiloutou, Michel Denis, President & CEO Manitou Group - Hervé Ouisse, Service Range & Second Hand & Remanufacturing Manager, Manitou Group
Manitou International
Gehe zu Fotos
Von links nach rechts: Adrien Dufloer, Head of Technical Studies, Kiloutou François Renault, Director of Equipment & Sustainable Development, Kiloutou, Michel Denis, President & CEO Manitou Group - Hervé Ouisse, Service Range & Second Hand & Remanufacturing Manager, Manitou Group

Bildquelle: Manitou

Manitou, eine weltweite Referenz in den Bereichen Umschlag, Hubarbeitsbühnen und Erdbewegung, und Kiloutou, der drittgrößte Vermieter von Baumaschinen in Europa, stellen den ersten nachgerüsteten elektrischen Teleskoplader vor. Eine Gelegenheit für beide Gruppen, diese zugleich nachhaltige und der Kreislaufwirtschaft verschriebene Lösung zu testen.

Anzeige

Die Anfang 2023 begonnene Partnerschaft zwischen Manitou und Kiloutou kommt mit der exklusiven Präsentation des ersten Elektro-Teleskopladers, der auf einem gebrauchten Verbrennungsmodell basiert, so richtig in Fahrt. Nachdem die Teams für Forschung und Entwicklung sowie Services & Solutions von Manitou ein Jahr lang die technische Machbarkeit des Projekts untersucht hatten, wurde ein Elektrifizierungskit entwickelt, das den von Kiloutou mitgeteilten Spezifikationen entspricht. Alle Sicherheitskriterien werden erfüllt, und die Leistung entspricht derjenigen der Verbrenner-Version.

Die Nachrüstung ist eine nachhaltige Lösung, die die Treibhausgasemissionen im Vergleich zu einer Maschine mit Verbrennungsmotor um 40 % reduziert. Nach der Ausstattung mit dem Elektrifizierungskit werden die umgerüsteten Maschinen in das IMPAKT-Angebot integriert, das sich alternativen, umweltfreundlicheren Antrieben widmet und in den Kiloutou-Filialen in Frankreich erhältlich ist.

Michel Denis, CEO von Manitou, fügt hinzu: “Wir sind stolz darauf, diesen ersten ´Retrofit´- Teleskoplader zu präsentieren. Ich möchte mich bei allen Teams bedanken, die an diesem erfolgreichen Projekt beteiligt waren. Diese enge Zusammenarbeit mit Mietkunden wie Kiloutou zeigt, wie wichtig es ist, die Kräfte zu bündeln, um schnellere Fortschritte bei nachhaltigen Lösungen für die Nutzer unserer Maschinen zu erzielen. Diese Entwicklung steht in vollem Einklang mit den Zielen unserer CSR-Roadmap, die Kreislaufwirtschaft zu einer Priorität machen will.”

François Renault, Director of Equipment & Sustainable Development, Kiloutou, erklärt: “In einer Zeit, in der die Elektromobilität zur Norm wird und die fossilen Brennstoffe nach und nach ersetzt, sehen wir in der Nachrüstung eine Alternative zum Massenaustausch. Sie ist perfekt auf ein umfassendes Flottenaufrüstungsprogramm abgestimmt, ohne dass alles neu gekauft werden muss. Dieses Projekt mit Manitou verschiebt die Grenzen des Möglichen in Bezug auf die Kreislaufwirtschaft und die Dekarbonisierung. Ich freue mich über dieses Projekt, das es unseren jeweiligen Teams ermöglicht, ihr Know-how zu teilen, und ich bin besonders stolz darauf, die Expertise des Testzentrums und der Einkaufsabteilung von Kiloutou bei der Arbeit zu sehen.”

Die beiden Unternehmen sind nun dabei, eine Nutzungspartnerschaft mit einem großen Bauunternehmen zu schließen, die im September 2024 beginnt. Über einen Zeitraum von einem Jahr wird es möglich sein, die Geräte auf verschiedenen Baustellen zu testen und Indikatoren wie Reichweite, Lademethoden und Kundenfeedback unter realen Bedingungen zu analysieren.

Manitou und Kiloutou präsentieren den ersten nachgerüsteten Teleskoplader<br>BILDQUELLE: Manitou

Kennzahlen zur Nachrüstung:

  • 2.000 Stunden Entwicklungszeit

  • 50 Personen sind an dem Projekt beteiligt

  • 40%ige Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Vergleich zu Verbrennungsmotoren

  • 25%ige Reduzierung der Umweltbilanz mit dem Elektrifizierungskit

  • 5 Jahre Mindestnutzungsdauer nach Installation des Elektrifizierungskits

Quelle: Manitou