Filter
Zurück

POWERSCREEN® STELLT DREI NEUE MASCHINEN BEI DER CONEXPO VOR

Powerscreen, einer der weltweit führenden Anbieter mobiler Zerkleinerungs- und Klassierungsanlagen, wird bei der CONEXPO-CON/AGG 2014 vertreten sein. Vom 4. bis 8. März 2014 stellt Powerscreen am Terex Stand Nr. 1047 auf dem Gold Lot-Außengelände des Las Vegas Convention Centre drei neue Maschinen vor: den Powerscreen® Premiertrak™ 300 Backenbrecher, den Powerscreen® Trakpactor™ 320SR Prallbrecher und die Powerscreen® Warrior™ 2100 Sieb- und Sortieranlage.

Anzeige

„Die Conexpo ist genau der richtige Ort und Zeitpunkt, dem Weltmarkt diese Aufsehen erregenden neuen Maschinen zu präsentieren“, so Damian Power, Product Line Director von Powerscreen Global, zum bevorstehenden Auftritt auf dieser Messe. „Wir freuen uns darauf, unsere Kunden zu treffen und Ihnen die Eigenschaften und Vorzüge unserer umfassenden Produktpalette vorstellen zu können.“

Alle ausgestellten Maschinen zeigen das brandneue Powerscreen-Design, das einerseits das traditionelle Grün bewahrt, aber bei Chassis und Förderbändern Akzente in Dunkelgrau setzt. Das neue Farbschema verhilft den Maschinen zu einem aktuelleren, modernen Auftritt.

Premiertrak 300 HA Hydrostatischer Backenbrecher mit Schwerlast-Vibrationsaufgeber
Der Backenbrecher Premiertrak 300 ist mit dem neuen, optionalen hydrostatischen Antriebssystem ausgestattet. Dieses System erlaubt einen kurzfristigen Richtungswechsel zum Lösen von Blockierungen und den dauerhaften Umkehrbetrieb für die Asphalt-Verarbeitung. Da er auf den Betrieb bei niedriger Motordrehzahl ausgelegt ist, spart der Premiertrak 300 Kraftstoff und eignet sich außerdem dank seiner geringen Geräuschentwicklung ideal für innerstädtische Baustellen. Zu seiner weiteren Ausstattung gehört der Schwerlast-Vibrationsaufgeber (VGF) mit einem 50-mm-Bofor-Rost im oberen und einem 30-mm-Gewebeeinsatz im unteren Deck. Sowohl bei der Verarbeitung von Asphalt als auch von Recycling-Beton kann eine Brechspalteinstellung von 40 mm gewählt werden.

Auch eine großzügig dimensionierte Bypass-Rinne gehört zu den Vorzügen der Maschine und sorgt für einen verbesserten Materialtransport und eine reduzierte Blockiergefahr bei klebrigem Material. Große Abstände unter dem Brecher sowie eine durchgehend glatte Bauform verhindern Staus durch verhaktes Bewehrungsmaterial. Ein hydraulisch absenkbares Ausgabeband bietet zudem einen hervorragenden Zugang, sollte sich doch einmal etwas verklemmen.

Da sich sämtliche Komponenten hydraulisch ein- und ausklappen lassen, sodass keine Arbeiten in gefährlicher Höhe notwendig sind, sinken die Rüstzeiten und erlauben ein schnelles Umsetzen der Maschine. Die Steuerung erfolgt über ein anwenderfreundliches SPS-System mit Bildschirmanzeige. Backengeschwindigkeit und Brechspalteinstellung lassen sich über einen einzigen Schalter verändern, sodass sich die Maschine in kurzer Zeit und ganz ohne Werkzeug an den jeweiligen Einsatzzweck anpassen lässt.

Trakpactor 320SR Prallbrecher
Beim Trakpactor 320SR handelt es sich um einen Prallbrecher mittlerer Größe mit einigen Modifikationen für Anlagenbetreiber und Bauunternehmen. Er liefert ein hervorragendes Zerkleinerungsergebnis und eine sehr einheitliche Kornformung, sodass in Steinbruch- und Recycling-Anwendungen höchste Leistung garantiert ist. Die Anlage versieht selbst unter widrigsten Umgebungsbedingungen klaglos ihren Dienst und bietet zudem kurze Rüstzeiten, einen verbrauchsarmen Direktantrieb sowie ein hohes Leistungsvermögen von bis zu 320 t/h. Das Umlauf-Förderband kann zum Transport angehoben werden, um mehr Bodenfreiheit zu erreichen, wenn die Maschine vor Ort umgesetzt oder für den Transport verladen wird. Eines der spektakulärsten Ausstattungsmerkmale des Trakpactor 320SR Brechers ist die Schnellmontage-Nachsiebeinheit. Damit kann er im Handumdrehen zum Standardmodell Trakpactor 320 umgebaut werden. Diese herausragende Flexibilität erlaubt den Einsatz der Maschine in einer Vielfalt unterschiedlicher Anwendungsbereiche.

Anzeige

Warrior 2100 Sieb- und Sortieranlage
Die Warrior 2100 verfügt über unsere bewährte „Triple-Shaft“-Technologie, einem aus drei Wellen bestehenden Antriebssystem, das ursprünglich für die mittlerweile weltweit erfolgreiche Warrior 2400 entwickelt wurde. Diese nur in den Schwerlast-Siebanlagen von Powerscreen erhältliche Technologie garantiert einen besonders effektiven und effizienten Betrieb des 4,9 * 1,5 m großen Siebkastens, während eine außergewöhnlich hohe Durchsatzgeschwindigkeit erreicht wird. Die extrem hohe Siebbeschleunigung verschafft der Warrior 2100 ein deutlich höheres Leistungsvermögen als ihrer Klassenkonkurrenz, insbesondere beim Trennen und Aufbrechen stark klebriger, lehmiger Materialien. Die Maschine ist in der Lage, gemischten Abbruch-Bauschutt, durchsetzt mit Gras, Erde, Beton, Holz und Asphalt, zu verarbeiten. Die Konfiguration kann auf ein kombiniertes Oberdeck aus 60-mm-Fingersieb mit 60-mm-Lochplatteneinsatz und ein unteres Deck mit 40-mm-Gewebe eingerichtet werden.

Sponsoren