Filter
Zurück
RT20B Gehe zu Fotos
RT20B

Rototilt® auf der Demopark in Eisenach

Die Rototilt GmbH präsentiert sich erstmals im neuem Design auf der Demopark in Eisenach. Neues Logo, neue Farben, neue Gerätegeneration mit altbewährter Qualität und Vertriebsstrategie.

Nach der Umfirmierung von „Indexator Rototilt Systems“ zu Rototilt präsentiert sich die Rototilt GmbH erstmals auf der Demopark in Eisenach mit dem neuem modernen Logo und anstelle in Blau mit den bekannten Produktfarben Rot und Schwarz auch im Design.

Neben einer Demoshow mit einem Rototilt RT30, werden auch statisch der neue Rototilt R4 und der technisch aufgefrischte RT20B dem breiten Publikum vorgestellt.

Zielsetzung auf der Demopark ist es nah am Markt und am Endkunden zu sein und die gewohnt hohe Beratungsqualität sicher zu stellen Trotzdem oder gerade deswegen bleibt Rototilt® weiterhin seiner klaren Strategie des Händlervertriebs treu. Dies heißt, die Mitarbeiter stehen in engem Dialog mit den Endkunden und nehmen Anregungen gerne auf. Der Verkauf bleibt aber 100% über den Baumaschinen Fachhandel geregelt.

„Nur so,“ sagt Geschäftsführer Wolfgang Vogl, „ist es möglich langfristige stabile Partnerschaften mit hoher Fachkompetenz und ein flächendeckendes Servicenetz aufzubauen. Es gilt die alte Weisheit: „Ich kann es mir nicht leisten ein billiges Produkt zu kaufen.“ Niedrige Störanfälligkeit, Wartungsarmut und ein engmaschiges Servicenetz führen insgesamt zu niedrigen sog. „Life-Cycle-Kosten“ und machen den Rototilt langfristig und eindeutig zur richtigen Wahl.“

Rototilt informiert seine Kunden über die aktuellen Produktneuheiten, Kooperation und allgemeinen Möglichkeiten von Rototilt-Anbaugeräten. Auch zu Gerüchten, die im Rahmen der in den vergangenen Monaten vorgenommenen Änderungen im Hause Rototilt, aufgekommen sind, wird Stellung genommen. Stand Nr. A-123

Sponsoren