Filter
Zurück
Basierend auf seinen erfolgreichen XPower-Radladern hat Liebherr den L 580 LogHandler XPower® speziell für die Holzindustrie entwickelt. Gehe zu Fotos
Basierend auf seinen erfolgreichen XPower-Radladern hat Liebherr den L 580 LogHandler XPower® speziell für die Holzindustrie entwickelt.

XPower-Baureihe für den Holzumschlag erweitert: Liebherr präsentiert robusten L 580 LogHandler XPower®

  • L 580 LogHandler XPower® bereits bestellbar und lieferbar

  • Basierend auf dem erfolgreichen XPower-Konzept der Liebherr-Großradlader

  • Leistungsverzweigter XPower-Fahrantrieb für höchste Leistung und Effizienz

  • Spezialhubgerüst und optimierte Holzgreifer-Varianten für mehr Produktivität

  • Zahlreiche Neuerungen und Details erhöhen Sicherheit und Robustheit

Auf Basis der bewährten XPower-Großradlader hat Liebherr den L 580 LogHandler XPower® für die besonderen Anforderungen der Holzindustrie entwickelt. Die neue Maschine aus der XPower-Generation überzeugt mit umfangreichen Neuerungen und Investitionen in die Robustheit. Mit seinem gezielt verstärkten Spezialhubgerüst, das eine maximale Reichweite von knapp vier Metern bietet, kann der L 580 LogHandler XPower® große Arbeitsbereiche abdecken. Optimierte Holzgreifer, deren Größe je nach Anwendung individuell variiert werden kann, erhöhen die Produktivität. Die Manipulation des Ladeguts ist dank innovativem Smooth Speed Reduction-System (SSR-System) beim L 580 LogHandler XPower® äußerst feinfühlig. Herzstück ist – wie bei den neuesten Liebherr-Großradladern – der leistungsverzweigte XPower-Fahrantrieb. Er steht für Robustheit und bietet volle Leistung, hohe Fahrgeschwindigkeiten und höchste Kraftstoffeffizienz.

Der neue L 580 LogHandler XPower® ist bereits verfügbar. Seit kurzem können Interessenten die Umschlagmaschine, die alle Vorzüge des XPower-Konzepts bietet, bei ihrem Liebherr-Vertriebspartner bestellen. Seine Messepremiere feiert der L 580 LogHandler XPower® von 22. bis 26. Mai auf der LIGNA 2017, der Leitmesse der Holz- und Forstwirtschaft, in Hannover, Deutschland. Vom 07. bis 10. Juni 2017 plant Liebherr einen weiteren Auftritt auf der Fachmesse ElmiaWood in Jönköping, Schweden.

Der L 580 LogHandler XPower® überzeugt dort mit hoher Leistungsfähigkeit und Produktivität, wo Unternehmen große Mengen an Rundholz und Holzstämmen umschlagen und transportieren. Deswegen sind zum Beispiel Zellulose-, Papier-, Karton- oder Verpackungswerke bevorzugte Einsatzgebiete. Bei flexiblen Fahrstrecken oder beim Transport von Rundholz über längere Distanzen mit höherer Geschwindigkeit spielt der L 580 LogHandler XPower® seine Vorteile aus.

Das Beste aus zwei Welten: Der leistungsverzweigte XPower-Fahrantrieb

Herzstück des L 580 LogHandler XPower® ist – wie bei den neuesten Liebherr-Großradladern – der Abgasstufe IV / Tier 4f konforme leistungsverzweigte XPower-Fahrantrieb. Er vereint die Vorteile aus zwei Welten: Den hydrostatischen Fahrantrieb, die effizienteste Antriebsart bei kurzen Ladevorgängen, und den mechanischen Antrieb, der bei langen Distanzen und beim Bergauffahren am kraftvollsten und sparsamsten ist. Die Abgasnachbehandlung erfolgt durch die zuverlässige Liebherr-SCR Technologie.

Der kraftvolle XPower-Fahrantrieb arbeitet variabel und passt das Mischverhältnis der beiden Antriebspfade stufenlos und automatisch an. Da sich die Kraft des Dieselmotors auf zwei Antriebspfade verteilt, werden bei gleichbleibend hoher Leistung Belastungsspitzen vermieden. Das erhöht die Langlebigkeit und die Robustheit des Antriebs. Dank leistungsverzweigtem XPower-Fahrantrieb arbeitet der L 580 LogHandler XPower® unabhängig vom Einsatz immer mit maximaler Leistung, Zuverlässigkeit und Effizienz. Das Ergebnis sind erhebliche Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch.

Spezialhubgerüst und optimierte Holzgreifer für mehr Produktivität

Das Spezialhubgerüst des L 580 LogHandler XPower® bietet eine maximale Reichweite von knapp vier Meter. Damit lassen sich Holzstämme in einem großen Arbeitsbereich stapeln und Betreiber können ihre Lagerflächen effizienter nutzen. Für ein besonders feinfühliges Manipulieren des Ladegutes hat Liebherr das Smooth Speed Reduction-System (SSR-System) entwickelt. Diese intelligente Steuerung bietet eine sichere Bedienung und hohen Fahrkomfort, da sich die Vibrationen in der Kabine erheblich reduzieren. Es verhindert Stöße sowie ruckartige Bewegungen und sorgt für eine sanfte Dämpfung der Arbeitshydraulik. Ein ruhiges Fahrverhalten schafft auch die spezielle hydraulische Anschlagdämpfung. Sie wirkt quer zur Fahrtrichtung und dampft Schwingungen nachhaltig.

Dank verschiedener Holzgreifer-Varianten und -Größen können Betreiber ihren L 580 LogHandler XPower® individuell konfigurieren. In Standardausführung passen 3,6 Quadratmeter Rundholz in den Greifer. Liebherr setzt auf ein langerprobtes Greifer-Konzept aus der Materialumschlagtechnik. Etwa sind die Greifer mit einem Kugeldrehkranz anstatt einer Bolzenaufhängung ausgestattet und dadurch noch robuster. Eine feingliedrige Kette am Greifer sichert die Holzstämme beim Transport.

Je nach Anwendungsgebiet können Kunden zwischen Kombi- und Herzform-Greifer wählen. Der Kombi-Greifer ist ein Allrounder und eignet sich für sämtliche Aufgabengebiete. Der herzförmige Holzgreifer spielt seine Vorteile vor allem beim Be- und Entladen von Containern und Ladeboxen aus. Dank seiner Herzform kann dieser Greifer sicher und effizient in Container oder Ladeboxen eindringen, ohne diese zu beschädigen. Beide Greifer stehen auf Kundenwunsch zur Verfügung. Sie sind um 360 Grad rotierbar. Maschinenführer können dadurch Holzstämme flexibel von allen Seiten greifen. Das ist vor allem bei beengten Einsatzgebieten von Vorteil. Weitere Optionen, wie spezielle Rollen an den Greifern, schützen den Untergrund im Einsatzgebiet.

Kraftvoller Antrieb, robustes Hubgerüst, optimierte Holzgreifer: Der L 580 LogHandler XPower® ist eine leistungsstarke Maschine für den Holzumschlag.

Sichere und robuste Lösungen rund um die Maschine

Der L 580 LogHandler XPower® verfügt über einen Spezialballast am Heck. Damit ist bei hoher Standsicherheit in den breiteren Spezialreifen keine Wasserfüllung mehr erforderlich. Weitere Kernkomponenten der Maschine, wie die Achsen, das Spezialhubgerüst oder die Hydraulikzylinder hat Liebherr gezielt verstärkt. Liebherr entwickelt und fertigt diese und weitere Kernkomponenten weiterhin selbst oder in Kooperation mit Premiumherstellern. So stellt Liebherr die gleichbleibend hohe Qualität der verwendeten Bauteile sicher.

Zum Schutz der Maschine steht beim L 580 LogHandler XPower® auf Kundenwunsch ein hydraulisch justierbarer Stammschieber mit zusätzlichen Abweisblechen zur Verfügung. Der Stammschieber schiebt Rundhölzer vor der Maschine zusammen, sodass der Maschinenführer bei einem Vorgang mehr Rundholz greifen kann. Die Abweisbleche an den Seiten des Stammschiebers schützen dabei vor allem die Reifen.

Der L 580 LogHandler XPower® verfügt über ein durchdachtes Beleuchtungskonzept. Um den Arbeitsbereich großzügig auszuleuchten ist die Maschine – je nach Konfiguration – mit bis zu 17 LED-Scheinwerfern ausgestattet. Das sorgt für ideale Sichtverhältnisse und erhöht auch im Dunkeln die Sicherheit im Nahbereich der Maschine. Die Lampenträger sind in Stahl ausgeführt und durch ein Gitter geschützt.

Die Fahrerkabine – ein Arbeitsplatz ohne Kompromisse

Ein breiter Aufstieg führt sicher in die Fahrerkabine. Die Kabinentür lässt sich dabei einfach vom Boden aus öffnen. Die schallgedämpfte Fahrerkabine mit ROPS / FOPS Schutzaufbau bietet ein sicheres und komfortables Arbeitsumfeld. Großzügige Glasflächen an der Kabine, sowie die schräg gestellte Frontscheibe sorgen für hervorragende Sichtverhältnisse und einen freien Blick auf die Arbeitsausrüstung. Das Schutzgitter für die Frontscheibe, das am Hubgerüst montiert ist, schränkt die Sicht nicht ein.

Die Rückfahrkamera ist serienmäßig und im Touchscreen-Display integriert. Optional bietet Liebherr eine Greiferüberwachung mit Kamera und einem Zusatzdisplay an. Die Bedienelemente sind handlich und übersichtlich platziert. Alle hydraulischen Funktionen sind auf dem mit dem Fahrersitz mitschwingenden Liebherr-Bedienhebel vereint. Sämtliche Tasten sind mit der rechten Hand erreichbar. Die neue Elektro-Hydraulik ermöglicht eine automatische Positionierung des Hubgerüsts in Transportstellung. Das sorgt für ein schnelleres und komfortableres Arbeiten.

Servicearbeiten leicht gemacht

Eine Vielzahl durchdachter Details erleichtert dem Maschinenführer den Arbeitsalltag. Etwa öffnet sich die Motorhaube nach hinten, wodurch der Motor frei zugänglich für alle Servicearbeiten ist. In der geöffneten Haube ist für komfortables und sicheres Arbeiten ein Podest integriert. Die wichtigsten Wartungspunkte befinden sich im Nahbereich der Kabine und lassen sich einfach kontrollieren. Für ein einfaches Betanken sind Kraftstoff- und Harnstofftank (SCR-Technologie) an einer Stelle zusammengefasst. Eine Trittfläche an der Kabine hilft bei Reinigungsarbeiten an der Windschutzscheibe und dient zugleich zur Arretierung der Fahrertür.

Der leicht zugängliche Kühler befindet sich direkt hinter der Fahrerkabine im saubersten Bereich der Maschine. Die Kühlanlage kann hier staubarme Luft ansaugen, was eine gleichbleibende und zuverlässige Kühlleistung ermöglicht. Diese intelligente Design-Lösung reduziert den Wartungsaufwand und verlängert die Lebensdauer der Kühlanlage. Ausstattungsoptionen wie reversierbarer Lüfterantrieb, Flusensieb oder grobmaschiges Kühlernetz schützen die Kühlanlage vor Verunreinigungen. So erhöht das durchkonstruierte Kühlsystem die Maschinenverfügbarkeit.

Leistungsdaten L 580 LogHandler XPower® (Standardausführung)

Maximale Nutzlast: 8.730 kg
Holzgreiferinhalt: 3,6 m²
Einsatzgewicht: 36.650 kg
Motorleistung: 250 kW / 340 PS (Abgasstufe IV/ Tier 4f)

Liebherr L 580 auf LECTURA Specs

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe