Filter
Zurück

Das Fußballteam von Hannover 96 geht auf Nummer „sicher“: Mannschaftsbus mit Winterreifen von Continental unterwegs

Der Mannschaftsbus des Fußballbundesligisten Hannover 96 wurde rechtzeitig vor dem ersten Schnee durch den Reifenservice-Spezialisten Vergölst in Langenhagen auf Winterreifen von Continental umgerüstet. Der Reifenwechsel erfolgte von dem inzwischen prämierten Conti Coach HA3, der als Rundumbereifung durch seine EU-Labelwerte – „A“ in Nässe und „B“ im Rollwiderstand – eine Spitzenposition in diesem Busreifen-Segment einnimmt, auf den HSW2 Coach, den klassischen Winterspezialisten für den Einsatz im Fernreiseverkehr. Mit den Winterreifen von Continental wollen Spieler und Trainerstab sicher zu den Auswärtsspielen fahren. Bus und Fahrer werden von den Hannoverschen Verkehrsbetrieben, der Üstra, gestellt.

Der HSW2 Coach hat besonders im skandinavischen Winter seine Leistungsfähigkeit bewiesen. Die zahlreichen, bis zum Profilgrund ausgebildeten Lamellen garantieren über die gesamte Einsatzdauer ein Höchstmaß an Traktion und Grip bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen. Der HSW2 Coach wird für den Einsatz an allen Bus-Achsen in der Dimension 295/80 R 22.5 und 315/80 R22.5 angeboten.

Continental ist seit 2003 einer der Top-Sponsoren von Hannover 96.