Filter
Zurück
Genie SX125XC Gehe zu Fotos
Genie SX125XC

Einführung des Genie® Lift Connect™ Telematikprogramms abgeschlossen

Ab sofort serienmäßig in allen Genie® GS™ Scherenarbeitsbühnen, Z ® - und S® - Gelenkteleskop bzw. Teleskoparbeitsbühnen sowie GTH™ Teleskopstaplern für Europa und die Vereinigten Arabischen Emirate

Anzeige

Mit Abschluss der in mehreren Phasen erfolgten Einführung seines Genie® Lift Connect™ Telematikprogramms liefert Genie jetzt alle GS™- Scherenarbeitsbühnen, Z® - und S® -Gelenkteleskop- bzw. Teleskoparbeitsbühnen sowie GTH™-Teleskopstapler in den meisten europäischen Ländern und den Vereinigten Arabischen Emiraten mit einem dreijährigen Gratis-Abonnement der Telematiklösung „Genie Lift Connect“ aus. Um ihren Genie Lift Connect Telematik-Account zu aktivieren, öffnen die Kunden ihre Begrüßungsmail und melden sich für das Programm an.

„Genie hat sich das Ziel gesetzt, zweckgerichtete Innovationen zu entwickeln – das schließt einfach zu nutzende, anwenderfreundliche Technologielösungen ein. Da unser Telematikprogramm Genie Lift Connect jetzt serienmäßig angeboten wird, gehört zu allen ausgelieferten Genie GS-Scherenarbeitsbühnen, Z- und S-Arbeitsbühnen sowie GTHTeleskopstaplern eine E-Mail mit den Anmeldedaten. Um ihr Konto zu aktivieren, klicken die Kunden auf die Links in der E-Mail. Sie sind dann sofort angemeldet und können unmittelbar von den verfügbaren Maschinendaten mit handlungsrelevanten Informationen profitieren“, erklärt Christine Zeznick, Genie Director of Product and Business Development for Telematics, bei Terex AWP.

Genie Telematik

Anzeige

Weiter führt sie aus: „Unabhängig von der jeweiligen Größe einer Arbeitsbühnen-Flotte, unterstützen die mittels Telematik erfassten Daten die Flottenbesitzer dabei, den Zustand ihrer Maschinen zu analysieren. Auf diese Weise können sie die Bestandskontrolle verbessern und zugleich ihre Betriebskosten reduzieren.“ Für die Genie GR™ Runabout- und Genie QS™ Quick Stock und Genie TZ™ Anhängerarbeitsbühnen kann die Telematik-Ausstattung inklusive Dreijahres-Abonnement als Zusatzausstattung erworben werden.

Christine Zeznick dazu: „Ganz und gar auf Flexibilität ausgerichtet, umfasst das Genie Lift Connect Telematik-Abonnement die Möglichkeit, wahlweise über das Internetportal von Genie Lift Connect und/oder über eine Standard-ISO-API (AnwendungsProgrammierschnittstelle gem. ISO15143-3) auf die Maschinendaten zuzugreifen. Somit können unsere Kunden die für sie am besten geeignete Lösung wählen, um mithilfe konkret umsetzbarer Informationen ihre Investitionsrenditen zu optimieren.“

Teleskoparbeitsbühne

Das System ist so konzipiert, dass es Kunden umfangreiche Informationen zur Verfügung stellt. Genie Lift Connect unterstützt Flotten- und Servicemanager mit vielfältigen Meldungen und Übersichtsanzeigen („Dashboards“), wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Die bereitgestellten Informationen zur Maschinenauslastung erlauben zudem die Entwicklung optimaler Strategien, während das Flottenmanagement dank Geräte-Ferndiagnosen und Wartungsplanung deutlich effizienter wird, sodass Stillstandszeiten und kostenintensive Serviceeinsätze auf ein Minimum beschränkt werden. 

Quelle: Genie