Filter
Zurück
Bredel Hose Pumps Gehe zu Fotos
Bredel Hose Pumps

Hochleistungsschlauchpumpen von Bredel Hose Pumps

Bredel Hose Pumps, ein Geschäftsbereich der Watson-Marlow Fluid Technology Group der in Deutschland durch die AxFlow GmbH vertreten ist, präsentiert seine robusten und zuverlässigen Industrieschlauchpumpen für hohe Fördermengen. Bei anspruchsvollen Anwendungen im Bergbau bieten die Schlauchpumpen signifikante Vorteile gegenüber andern Pumpenarten.

Anzeige

Die Hochleistungspumpen der Baureihe Bredel fördern bis zu 108 m3 bei einem Druck von bis zu 16 bar. Sie eignen sich ideal für die Förderung von abrasiven, hochviskosen und aufgeschlämmten Medien. Dank ihrer einzigartigen patentierten Direktkupplungsbauweise sind die Pumpen besonders zuverlässig und wartungsarm.

Die Pumpen bieten eine Ansaughöhe von bis zu 9,5 m, sind selbstansaugend und bieten gute Trockenlaufeigenschaften. Ohne Dichtungen, Kugelrückschlagventile, Membrane, Buchsen, eingetauchte Rotoren, Statoren und Kolben, die undicht werden, verstopfen und korrodieren können oder auszutauschen sind, tragen die Bredel Schlauchpumpen erheblich zur Prozessoptimierung bei. Die Bredel Pumpen entsprechen den ATEX-Standards und sind in insgesamt zwölf Größen verfügbar. Damit eignen sie sich für Fördermengen von 0,022 bis zu über 100.000 Litern pro Stunde.

Gegenüber anderen Pumpenarten bieten Industrieschlauchpumpen bei Anwendungen in der Bergbauindustrie signifikanten Vorteile: Schlauchpumpen verarbeiten problemlos Schlämme mit einem Feststoffanteil von bis 80 Prozent. Damit eignen sie sich besonders für den Einsatz mit Eindicker-Unterlauf. Im Vergleich zu Kreiselpumpen sparen sie dabei nicht nur Platz sondern auch Energie.Hose Pump

Da nur der Schlauch mit dem Fördermedium in Kontakt kommt, verarbeiten die Pumpen problemlos selbst starke Säuren und hochkorrosive Stoffe. Dank der geringen Scherkräfte fördern sie auch empfindliche Polymerketten oder Flockungsmittel schonend. Dadurch leisten sie einen Beitrag zu einem effizienteren Einsatz von Chemikalien.

Anzeige

Ohne Dichtungen oder Ventile verringern Schlauchpumpen auch die Kontaminationsrisiken für die Umwelt. Die Bredel NR Endurance Schlauchelemente tragen zu einer Maximierung der Betriebszeiten bei. Im Vergleich zu herkömmlichen NR-Schlauchelementen bieten sie eine bis zu vier Mal längere Lebenszeit. Darüber hinaus werden Wartungs- und Ausfallzeiten minimiert. Der Austausch eines Schlauchelements kann in wenigen Minuten vor Ort durchgeführt werden.

Um die langfristigen Einsparpotentiale durch den Einsatz von Bredel Schlauchpumpen zu demonstrieren, hat Watson-Marlow den Bredel TCO-Rechner (Total Cost of Ownership) ins Leben gerufen. Anwender müssen lediglich einige einfache Parameter ihre Anwendung eingeben und erhalten im Anschluss eine Schätzung der möglichen Kostenersparnis durch den Wechsel zu Bredel Schlauchpumpen. 

 

Quelle: Bredel BV

Sponsoren