Filter
Zurück
Jochen Köckler übernimmt den Vorstandsvorsitz der Deutschen Messe Gehe zu Fotos
Jochen Köckler übernimmt den Vorstandsvorsitz der Deutschen Messe

Jochen Köckler übernimmt den Vorstandsvorsitz der Deutschen Messe

  • Vorstand auf drei Personen verkleinert

  • Globalisierung und Digitalisierung bleiben die zentralen strategischen Themen

Am Sonnabend, 1. Juli, hat Jochen Köckler formell den Vorstandsvorsitz der Deutschen Messe übernommen. In einem nun dreiköpfigen Gremium führt er das Unternehmen künftig gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Andreas Gruchow und Oliver Frese. Köckler übernimmt bis zu einer abschließenden Neuordnung alle Bereiche seines Vorgängers Wolfram von Fritsch. Dazu zählen Finanzen und Recht, Marketing und PR sowie die Stabsabteilungen Personal und Organisation, Revision, Strategisches Programm-Management und das Digital Office. Daneben bleibt er in der Verantwortung für die Messen in den Bereichen Industry, Energy und Logistics sowie für die Gastveranstaltungen.

Jochen Köckler ist seit 2012 Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe. Vorher war er von 1999 bis 2012 stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) und in seiner Rolle als Geschäftsführer des DLG-Fachbereichs Ausstellungen verantwortlich für zwei große Gastveranstaltungen in Hannover: die AGRITECHNICA und die EuroTier.

„Wir werden die Globalisierung und die Digitalisierung der Deutschen Messe weiter vorantreiben. Dafür nutzen wir unsere starke Basis mit den internationalen Leitmessen in Hannover“, unterstrich Köckler. „Wir sichern so profitables Wachstum für das Unternehmen und eine anhaltend hohe Umwegrentabilität in Hannover und Niedersachsen.“

Quelle: Deutsche Messe AG

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe