Filter
Zurück
Kobelco SK17SR Minibagger-Konzept mit Elektroantrieb Gehe zu Fotos
Kobelco SK17SR Minibagger-Konzept mit Elektroantrieb

Kobelco bringt seinen ersten elektrischen Minibagger auf den Markt

Auf der BAUMA 2019 wird das brandneue 1,7 Tonnen 17SR-Konzept mit Elektroantrieb vorgestellt

Nach intensiver Forschung und Innovation in Zusammenarbeit mit dem deutschen Motorenhersteller Deutz AG (Deutz), ist Kobelco Construction Machinery Europe (KCME) stolz darauf, die Einführung seines ersten elektrischen Minibagger-Konzepts bekannt geben zu können. Die Ankunft des elektrisch angetriebenen 17SR von Kobelco erfolgt gerade drei Jahre nach der europäischen Einführung des wegweisenden Hybridbaggers SK210HLC-10 und unterstreicht die Strategie des japanischen Herstellers, die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Das Kobelco-Konzept des 17SR mit Elektroantrieb ist erstmals auf der BAUMA 2019 zu sehen.

Innovation und Technologie stehen im Mittelpunkt der Kobelco-Philosophie. Das Global Engineering Center (GEC) und das Advanced Technology Center des Herstellers wurden in Japan eingerichtet, um durch die Entwicklung neuer und innovativer Technologien die Zukunft der Kobelco-Baumaschinen zu sichern. Dank dieser Unterstützung konnte Kobelco im Laufe der Jahre enorme Fortschritte in der Hybrid- und Elektrotechnik erzielen und seine eigene, einzigartige iNDr-Technologie (Integrated Noise and Dust Reduction Cooling System) sowie innovative Hydrauliksysteme für einen niedrigen Kraftstoffverbrauch entwickeln.

Die Entwicklung des 1,7-Tonnen-Minibagger-Konzepts 17SR mit elektrischem Antrieb gründet auf einer Kombination aus Kobelcos Knowhow bei der Entwicklung hocheffizienter Baumaschinen für urbane Baustellen und der überlegenen Elektroantriebstechnologie von Deutz. Diese Kombination ermöglicht dem elektrisch betriebenen 17SR einen emissionsfreien, äußerst geräuscharmen Betrieb und geringere Lebenszykluskosten.

Kobelco 17SR Minibagger auf der bauma 2019

Anzeige

Während der auf der BAUMA vorgestellte elektrisch betriebene 17SR noch ein Konzept ist, werden wir die Maschine in den nächsten zwei Jahren gemeinsam mit Deutz weiterentwickeln. Unser Ziel ist es, einen vollelektrischen Minibagger herzustellen, der mit einer langlebigen Batterie für maximalen Komfort Spitzenleistungen erbringen kann. Vor diesem Hintergrund erwarten wir, dass der elektrisch betriebene 17SR im Jahr 2021 auf den europäischen Markt kommt.

Nach der Einführung des 17SR mit Elektroantrieb besteht das langfristige Ziel von Kobelco darin, für eine nachhaltige Gesellschaft das Maschinenangebot weiter auszubauen und hochmoderne Technologien wie elektrisch angetriebene Bagger einzubeziehen.

Zur Einführung des neuen elektrisch angetriebenen Kobelco 17SR sagte KCME Managing Director

Makoto Kato: „Als innovativer und zukunftsorientierter Herstelle Wegen, um unsere Baumaschinen so leistungsfähig und effizient wie möglich zu machen und gleichzeitig unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Der elektrisch angetriebene 17SR von Kobelco wird unser erster vollelektrischer Minibagger sein, von dem wir glauben, dass er in naher

Zukunft für städtische und kleine Baustellen eine beliebte Wahl sein wird. Gerne stellen wir das Konzept in diesem Jahr auf der BAUMA vor und wir freuen uns darauf, diese Technologie mit Deutz weiterzuentwickeln, bevor die Maschine im Jahr 2021 auf den Markt

Quelle: Kobelco Construction Machinery Europe B.V. (KCME)

Sponsoren