Filter
Zurück
Komatsu - Minibagger Gehe zu Fotos
Komatsu - Minibagger

Komatsu Europe International stellt neue MR-5 Minibagger vor

Leistungsstark, bestens geeignet auf begrenztem Raum und einfach zu warten: hier kommen die neuen Minibagger PC30MR-5, PC35MR-5, PC45MR-5 und PC55MR-5.

Komatsu Europe International N.V. präsentiert die neue Minibaggerserie MR-5 auf der Intermat in Paris. Die vier Maschinentypen, PC30MR-5, PC35MR-5, PC45MR-5 und PC55MR-5, bieten einen geringen Heckschwenkradius und auch der Ausleger lässt sich auf begrenztem Raum extrem nah an der Maschine schwenken.

Mit dieser neuen Minibaggerserie hat Komatsu aufgrund seines Knowhows und seiner weltweiten Ressourcen marktführende Kundenvorteile für den Minibaggersektor umgesetzt. Die MR-5-Serie bietet für diese Baggergröße viele neue Eigenschaften und ist mit zahlreichen neuen, herausragenden und weiterentwickelten Funktionen ausgestattet. Fahrerkomfort, Sicherheitseinrichtungen, ergonomisches Design, niedriger Kraftstoffverbrauch, verbesserte Steuerung, KOMTRAX Stufe 5 und großzügigste Standardausrüstung sind nur einige der neuen Highlights. Komatsu hat damit die Messlatte für Minibagger deutlich höher gelegt.

„Die neuen Maschinen sind für mehr Vielseitigkeit, Sicherheit, größeren Komfort und geringe Betriebskosten ausgelegt“, sagt Emanuele Viel, KEISA-Manager der Utility-Sparte. „Sie sind perfekt geeignet für den Einsatz auf engstem Raum, im Hoch- und Tiefbau, Utility, GaLa-Bau und ähnlichen Bereichen.“

Alle vier neuen Maschinen sind mit einem elektronisch gesteuerten Motor ausgerüstet – die kleineren Modelle PC30MR-5 und PC35MR-5 mit 1,64 l und 18,2 kW (24,7 PS) und PC45MR-5 und PC55MR-5 mit 2,19 l und 29,5 kW (40,1 PS). Sie verbrauchen weniger Kraftstoff als ihre Vorgänger aus der MR-3-Serie, ohne an Leistung oder Produktivität einzubüßen.

Komatsu PC35MR‐5

Optimale Leistung

Das zuverlässige und widerstandsfähige Design von Komatsu hat zu einer Reduzierung der Stillstandzeiten geführt. Die automatische Drehzahlabsenkung und die automatische Leerlauf- abschaltung sind nun serienmäßig und sorgen für geringeren Kraftstoffverbrauch, steigern den Wiederverkaufswert und reduzieren Wartungskosten. Die nun standardmäßige, werksseitig verbaute Zusatz-Hydraulik verbessert die Produktivität und Vielseitigkeit der Maschine bei der Arbeit mit verschiedenen Anbaugeräten.

Die neu entwickelte hydraulisch-elektronische Steuerung, die nun zum ersten Mal in Minibaggern verbaut wird, steigert Leistung und Kraftstoffeffizienz der Maschine unabhängig von der Einsatzart. Die wählbaren Betriebsarten, die jetzt auch in den Minibaggern genau wie in größeren Maschinen zum Einsatz kommen, sorgen für entspanntes Arbeiten und höhere Produktivität.

Erstklassiger Fahrerkomfort

Anzeige

Die Kabine der MR-5-Serie wurde sowohl innen als auch außen mit einem neuen Design versehen, um sie funktionaler und moderner zu machen. Der Zugang zur Kabine wurde durch eine neue Tür vereinfacht. Der Multifunktionsmonitor mit hochauflösendem 3,5-Zoll-LCD-Display zeigt Wartungs- informationen an und macht die Arbeit mit der Maschine einfacher und attraktiver. Die automatische Drehzahlabsenkung und die automatische Leerlaufabschaltung steigern den Fahrerkomfort.

Sicherheit und Zuverlässigkeit

Einzigartige Sicherheitsfunktionen dieser Minibaggerserie sind Neutralstellungserkennung, Motor-Not-Aus-Schalter und Sicherheitsgurt mit Kontrollanzeige. Des Weiteren sind die Maschinen durch die praktischen Verzurr-Ösen am Unterwagen sicher, schnell und leicht zu transportieren. Durch die erstklassigen Flottenmanagementfunktionen der neuesten Version des Telematiksystems KOMTRAX ist die Maschine vor unberechtigter Nutzung geschützt und auf maximale Effizienz ausgelegt. So werden Stillstandzeiten vermieden.

Quelle: Komatsu Europe International N.V.

Sponsoren