Filter
Zurück
Mercedes-Benz Portfolio auf der Feuerwehr-Roadshow 2017 Gehe zu Fotos
Mercedes-Benz Portfolio auf der Feuerwehr-Roadshow 2017

Mercedes-Benz präsentiert modernen Stand der Feuerwehrtechnik

  • Rund 15 Feuerwehrfahrzeuge mit dem Stern geben einen intensiven Einblick in das breit gefächerte Leistungsspektrum der Fahrzeuge

  • Wochenendveranstaltungen in Kooperation mit Aufbauherstellern

  • Abwechslungsreiches Programm für Berufsfeuerwehren, Freiwillige Feuerwehren und Verantwortliche im Katastrophenschutz

  • Fachvorträge über Euro VI im Feuerwehrbetrieb, Expertengespräche und praxisorientierte Live-Vorführungen

  • Anmeldung direkt bei Mercedes-Benz Feuerwehr-Vertriebspartnern

An insgesamt drei Veranstaltungsorten macht die Feuer­wehr Roadshow 2017 im Juni/Juli und Oktober Station. Bei den Wochenend-Veranstaltungen der Roadshow stellen rund 15 Mercedes-Benz Feuerwehr­fahrzeuge ihre überragenden Fähigkeiten im Einsatz mit unterschiedlichsten Geräte- und Aufbaulösungen unter Beweis.

Gastgeber vor Ort ist der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland mit seinen regionalen Vertriebspartnern. In Verbindung mit zahlreichen Geräte- und Aufbauherstellern zeigen sie maßgeschneiderte An- und Aufbaulösungen für ein breites Spektrum spezialisierter Einsatzbereiche. Spannende Live-Vorführungen versprechen Unterhaltung und Information mit echtem Praxisbezug. Fachvorträge und Gespräche mit den Feuerwehr-Experten von Mercedes-Benz und den zahlreichen Aufbaupartnern runden das abwechslungsreiche Programm ab. Angesprochen werden sollen alle Berufsfeuerwehrleute, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren, Jugend­feuerwehren, Feuerwehrverbände, Verantwortliche von Kommunen, Landratsämtern und Katastrophenschutz.

Je Roadshow werden mindestens 15 Feuerwehrfahrzeuge mit Aufbauten von verschiedenen Aufbauherstellern ausgestellt. Sonderfahrzeugverkäufer und Aufbauhersteller erklären den Kunden die Fahrzeuge und die Feuerwehr-Technik vor Ort. Insbesondere wird auf die Euro VI Abgastechnologie mit entsprechenden Exponaten und Fachvorträgen eingegangen.

Mercedes-Benz legt im Rahmen der Veranstaltungen den Fokus auf die Euro VI Motoren im Feuerwehreinsatz. Gerade im Feuerwehrbetrieb spielen der hocheffiziente Mercedes-Benz-Vierzylinder-Motor OM 934 LA und der Sechs­zylinder Motor OM 936 LA in Euro VI Ausführung ihren technologischen Vorsprung aus: Feuerwehrfahrzeuge werden regelmäßig mit Vollgas gefahren und erreichen so schnell die Betriebstemperatur. Das Abbrennen des Partikel­filters kann somit während der Bewegungsfahrt durchgeführt und auch gezielt gestartet werden. Da ein laufender Abbrennvorgang jederzeit abgebrochen werden kann, stehen Mercedes-Benz Feuerwehrfahrzeuge mit Euro VI Abgas­technologie permanent für eine Alarmfahrt zur Verfügung, Die Fahrzeuge sind so gesteuert, dass ein Abbrennvorgang bei laufenden Nebenantrieben, z. B. im Pumpenbetrieb, ausgeschlossen ist. Damit ist die Einsatzbereitschaft der Mercedes-Benz Feuerwehrfahrzeuge stets sichergestellt.

Quelle: Daimler AG

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe