Filter
Zurück
Premiumbrecher für die Kompaktklasse der Moerschen Gehe zu Fotos
Premiumbrecher für die Kompaktklasse der Moerschen

Premiumbrecher für die Kompaktklasse

Mit dem brandneuen REMAX 200 bringt SBM Mineral Processing zur Bauma 2019 seine überlegene Prallbrechertechnik in die 20-Tonnen-Klasse

Mit seinen raupenmobilen Prallbrechern der REMAX-Baureihe zeigt SBM bereits seit Jahren, wie höchste technische Ansprüche in die Serie umgesetzt werden. Durch die Kombination aus durchdachten Details und hochwertigen Komponenten haben die Anlagen seit vielen Jahren den Ruf von Premiummodellen am Markt. Mit ihren Alleinstellungsmerkmalen behauptet sich die Brecherlinie äußerst erfolgreich bei den Anwendern. Jetzt rundet der Hersteller die etablierte Baureihe mit dem SBM REMAX 200 nach unten ab und schafft damit eine leistungsstarke Kompaktklasse für Steinbruch und Baustoffrecycling. Dabei wurden dem Prallbrecher die neuesten Entwicklungen des Herstellers mit auf den Weg gegeben.

Pionier und technologischer Führer bei modernen Antriebskonzepten

Auch in der Kompaktklasse raupenmobiler Aufbereitungsanlagen weisen die Zeichen der Zeit in Richtung elektrischer Antriebe. Mit einer Erfahrung von 50 Jahren bei der betriebssicheren Realisierung der flexiblen Option dieselelektrischen oder vollelektrischen Betriebes ist SBM Pionier. Diesen technologischen Vorsprung behaupten die Österreicher auch im 21. Jahrhundert. Jetzt bringen sie diese zukunftsweisendes Antriebskonzept als Alleinstellungsmerkmal in die Kompaktklasse mit 22 Tonnen Betriebsgewicht.

Konsequent durchdachte Alleinstellung macht den Unterschied

Auf Basis des Antriebskonzeptes nutzt SBM eindeutige Vorteile in der Praxis hinsichtlich der Betriebssteuerung der Anlage. Wie bei den großen Prallbrechern der Remax-Serie bewegt ein groß dimensionierter Elektromotor den Rotor unter Verzicht auf eine Kupplung. Die damit verbundene durchgängig vollelektronische Steuerung der Brechkammer gewährleistet eine hohe Produktionsleistung durch die kontinuierliche lastabhängige Regelung von Aufgabemenge und Brecherleistung.

Als weiteres Alleinstellungsmerkmal seiner Klasse verfügt auch der kompakte SBM Remax 200 Prallbrecher über eine Austragsrinne unter der Brechkammer. Sie steht im Gegensatz zum Austragsband als wesentliche Voraussetzung für eine unbedingt störungsfreie Aufbereitung, besonders beim anspruchsvollen Einsatz im Recyclingmaterial.

Einfachste Bedienung auf höchstem Niveau

Neben den technischen Grundausstattungen bestimmt die Bedienbarkeit heute über den Erfolg einer Anlage – wechselndes Personal und Fachkräfteschwund prägen die Arbeitswelt. Die Verhältnisse zwingen die Hersteller zu kreativen Lösungen, die dennoch praktikabel sind. SBM legt auch hier höchste Maßstäbe an. Für die neue Remax 200 bietet der Hersteller den modernsten Standard der Branche. Als erste mobile Anlage seiner Klasse kommt der kompakte Prallbrecher mit APP-Unterstützung für IOS und Android. Damit wird eine effektive Auswertung von Betriebsdaten möglich - inklusive Fehlerdiagnose, Standortbestimmung sowie der Planung von Service und Ersatzteilorder. Verwirklicht wird zudem das SmartPhone-basierte neue intuitive Bedienkonzept „SBM Crush Control“ mit voller Telemetrieeinbindung.

Lange erwartet und vom Kunden gefordert

Anzeige

Der raupenmobile Prallbrecher SBM Remax 200 stellt eine organische Erweiterung der Premiumbaureihe von SBM dar, wie Sven Brookshaw vom Händler Moerschen Mobile Aufbereitung aus seiner Erfahrung bestätigt: „Wir wissen von unseren Kunden schon länger, dass hier ein direkter Bedarf besteht und haben als Bindeglied mit dem Hersteller natürlich diese Erwartung weiter gegeben. SBM kommt mit dem kompakten Einstiegsmodell dem Bedarf jetzt in gewohnter Qualität nach.“ Die erste Gelegenheit, den neuen Prallbrecher SBM Remax 200 unter die Lupe zu nehmen bietet die Weltpremiere auf der Bauma 2019 - SBM Standnummer Halle B2/249 und im Foyer zwischen Halle 2-3.

 

Quelle: Moerschen Mobile Aufbereitung GmbH

Sponsoren