Filter
Zurück

Presseinformation of Rooftopping Ceremony in Dezember 15, 2010

Im Westen viel Neues: SANY Germany weiter auf Expansionskurs

100 Millionen Euro investiert das Unternehmen in den deutschen Standort 

Köln/Bedburg  Seit im Sommer d.J. in Bedburg mit dem Bau einer Produktionshalle und eigenen Büroräumen begonnen wurde, hat sich viel auf der Baustelle in Bedburg getan: Am 15. Dezember 2010 wird Richtfest gefeiert.

100 Millionen Euro investiert das Unternehmen in den deutschen Standort, auf dem neben der Produktionshalle auch neue Verwaltungsgebäude und ein Forschungs- und Entwicklungszentrum entstehen werden. Damit verfolgt SANY Germany GmbH konsequent das Ziel, ab Frühsommer 2011 mit der Produktion der eigenen Maschinen zu beginnen und treibt sowohl den Bau als auch die Expansion der Mitarbeiterzahl stetig voran: Neben Ingenieure für Forschung und Entwicklung aller Maschinenbereiche der SANY Group, werden auch Mitarbeiter für den Vertrieb, die mechanische Fertigung und insbesondere Techniker gesucht, um das Servicenetzwerk auszubauen. Aus der breit gefächerten Produktpalette der Betonbaumaschinen werden Fahrmischer und vor allen Dingen Betonpumpen in Bedburg vom Band laufen, von denen SANY als größter Hersteller der Weltmarktführer ist.

600 Arbeitsplätze – Made in Germany
Eine starke Aufbruchstimmung ist im Unternehmen zu spüren, denn es gilt insgesamt mehrere hundert neue Arbeitsplätze zu besetzen, mittelfristig sollen es 600 werden. Die Zeiten der Projektplanung und Baubeginn sind definitiv abgelöst worden von konkreter Personalplanung und Neueinstellungen, denn in Bedburg entsteht die Zentrale für ganz Europa, das mit dem Label „Made in Germany“ bedient werden soll. Dongdong He, Managing Director der SANY Germany GmbH: „Wir haben uns ganz bewusst für den deutschen Standort entschieden, da wir die Qualität und Fertigung der deutschen Produktionen sehr hoch schätzen.“ In diesem Zusammenhang hebt er besonders hervor, dass man sich auch bewusst für den schwierigeren Weg entschieden hat einen neuen Standort aufzubauen, als einen bestehenden zu übernehmen. „Das bedeutet zwar eine höhere Investition, aber die erstklassigen Arbeitskräfte in Deutschland, die Nähe zu unseren Lieferanten und die kurzen Wege zum Markt und den Kunden, sind drei entscheidende Gründe, um von Anfang an die angestrebte erstklassige Qualität zu erzielen, für die SANY steht.“

Internationale Zentrale für die Betonindustrie
Doch werden von Bedburg aus nicht nur Deutschland und Europa bedient: Die Pläne sind global und für die weltweite Industrie der Betonbaumaschinen außerhalb Chinas entsteht hier die Zentrale.

Anzeige


Kontakt:
SANY Germany GmbH
Christiane Linkenbach
Im Mediapark 8
50670 Köln
Tel.:  0221 – 5005 -1320
Fax: 0221 – 5005 -1380
e-Mail: christiane.linkenbach@sany-germany.de
Internet: www.sany-germany.de

Über SANY:
SANY Co., Ltd. wurde 1989 gegründet als Unternehmen in der Metall- und Schweißverarbeitung. Dank stetigen Wachstums ist es heute weltweit der größte Betonpumpenhersteller, zählt zu den 50 größten Baumaschinenherstellern und ist mit acht Standorten in China, vier in den USA, Deutschland, Indien und Brasilien sowie 27 internationalen Servicecentern, ein global aufgestelltes Unternehmen. Zurzeit beschäftigt SANY über 46.000 Mitarbeiter in über 120 Ländern. In 2009 betrug der Gewinn 30,6 Milliarden RMB.

 

 

 

 

 

 

Sponsoren