Filter
Zurück
Qualität ist die Basis Gehe zu Fotos
Qualität ist die Basis

Qualität ist die Basis

Exakt ermittelte technische Daten sind die Basis für guten Vermietservice -elektronische Datenerfassung und Datenanalyse sind hierbei wichtige Elemente - Rösler Software-Technik ist deshalb ein zukunftsorientierter Partner der Systemlift AG - die App daTime vereinfacht das Vermietgeschäft

„Schneller und zielgenauer Service ist bereits jetzt und wird noch verstärkt in Zukunft ein Element des Qualitätsangebotes unserer Systemlift-Mitglieder für ihre Kunden sein. Rösler Software-Technik, als unser Lieferant, deckt dabei mit seinen Geräten, Apps und Softwares ein wichtiges Angebotsfeld ab“, sagt Leopold Mayrhofer, Vorstandsvorsitzender der AVS Systemlift AG, Hannover. Systemlift ist der Zusammenschluss in Form einer Aktiengesellschaft von zurzeit 70 Firmen aus der Arbeitsbühnenvermieter-Branche. Den Kunden in Deutschland, Österreich und in der Schweiz werden etwa 12.000 Maschinen angeboten.

Sofortige Diagnose – schnelle Hilfe

Rösler liefert den Aktionären der Systemlift AG, die auch als Einkaufsgemeinschaft arbeitet, seine gesamte Hardwarepalette wie miniDaT, EQTrace, Obserwando usw. wie auch die entsprechende Software mit ihrer breiten Anwendungsvielfalt in Datenerfassung, Diebstahlschutz und Maschinensteuerung. Auch die neue App daTime für Auftragsabwicklung und Vermietung gehört zum Lieferprogramm. Dies alles sowohl in der Erstausrüstung direkt vom Hersteller oder zur Nachrüstung.

Auch Systemdiagnosen möglich

Darüber hinaus führt das Leistungsangebot von Rösler auch in die Tiefe der Maschine. Dann nämlich, wenn sie wie bei der Firma Ruthmann mit deren Diagnosesystem verknüpft ist. In die Rösler Obserwando-Maske ist auch die Ruthmann Connect-Software integriert. Mit ihr lassen sich die Steuerungsdaten des Informations- und Diagnosesystems des jeweiligen Ruthmann Steigers abfragen. Auf einer einfachen und klaren Bedienoberfläche wird das Steuerungsdisplay des Steigers vollständig dargestellt. So ist es schnell und einfach möglich, offene Türen, fehlenden Stützendruck oder gedrückte Notausschalter als Fehlerursache zu erkennen. Der Monteur, hoch auf seiner Plattform, kann sich umgehend selbst helfen. Oder aber es kann von ferne, also zum Beispiel aus der Servicewerkstatt heraus, gesteuert werden. Aber auch bei komplizierten Fällen in Hydrauliksystem, Elektrik oder Mechanik ist die Diagnose sofort gestellt. Dadurch kann innerhalb kürzester Zeit Hilfe auf den Weg gebracht werden und dies sowohl was notwendige Teile als auch was Manpower anbelangt. Rösler bereitet so den Weg für schnellsten Service.

Auch in der Erstausrüstung

Mit Palfinger Bühnen arbeitet Rösler ebenfalls zusammen. In den großen Bühnen baut Palfinger die Rösler-Systeme werkseitig ein. So können auch hier, sofort ab der Auslieferung, die Diagnosemöglichkeiten genutzt werden. Auch, und das ist besonders praktisch, von der eigenen Firma aus. Es ist nicht mehr notwendig, einen Monteur vor Ort zu schicken, um zu prüfen, was defekt ist. Das geht via Internet über das Palfinger- und das Rösler-System.

Für jeden nutzbringend - App für Vermietung

Die bewährten Vorteile der Rösler Software-Technik wie Maschinendatenerfassung, Diebstahlschutz oder Ortung kann jeder Maschinenbetreiber nutzen. „Das sind Vorteile, die für jeden Maschinenbetreiber interessant und auch wirtschaftlich von Vorteil sind“, sagt Mayrhofer. Mit der App „daTime“ hat Rösler einen weiteren Schritt in die Zukunft getan. daTime gibt es in verschiedenen Varianten. Zum Beispiel für das Steuern von Bau- oder Galabau-Projekten. Und auch für die Maschinenvermietung: papierloses Kalkulieren, Vermietung, Rücknahme der Maschine, mit Lieferschein und Übergabeprotokoll usw. Auch dies ist ein nützliches Teil des Angebotsspektrums von Rösler Software-Technik wie es den Mitgliedern von Systemlift zur Verfügung steht.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe