Filter
Zurück

TVH setzt mit TVH Deutschland noch mehr auf den deutschen Markt

Building TVH
TVH Europa
Gehe zu Fotos
Building TVH

TVH, globaler Akteur im Bereich der Ersatzteile für Flurförderzeuge sowie für industrielle und landwirtschaftliche Geräte, stärkt seine Position auf dem deutschen Markt. Ende 2018 übernahm TVH das deutsche Unternehmen „Industrie-Service-Jung GmbH“ (ISJ). Ab 05. Oktober 2020 wird ISJ in TVH integriert. ISJ wird damit zu „TVH Deutschland“.

Anzeige

Die deutsche ISJ GmbH wurde 1978 gegründet und ist ein bekannter Lieferant von Gabelstaplerersatzteilen.

Die Übernahme im Jahr 2018 stärkte bereits die Position von TVH auf dem deutschen Markt, aber der Name ISJ wurde beibehalten. Mit der Gründung von TVH Deutschland will der Weltkonzern seine Präsenz auf dem Markt ausbauen.

Besserer Service

ISJ-Kunden genießen einen noch besseren Service und eine lokale Betreuung. Der Lagerbestand von ISJ wird dem umfangreichen Lagerbestand im belgischen Hauptsitz in Waregem hinzugefügt.

Von nun an können sich die nicht-deutschen Kunden von ISJ direkt an die nächstgelegene Niederlassung von TVH wenden.

Pierre-Alexis Ulbrich, Regional Manager bei TVH für unter anderem Deutschland: „Seit der Übernahme haben wir das Beste aus beiden Welten kombiniert. Diese Integration bedeutet eine Optimierung der Synergien, indem wir allen unseren deutschen Kunden Zugang zu unserem Know-how mit mehr als 43 Millionen bekannten Referenzen und mehr als 920 000 verschiedenen Artikeln auf Lager bieten.“

Des weiteren trat Robin Kohlhoff im September dem Management zu. Das Ersatzteilgeschäft ist für Robin kein unbekanntes Geschäft denn er hat gearbeitet bei Europtech, Chemistas und seit mehr als 5 Jahren bei der Lufthansa im Servicegeschäft.

Quelle: TVH