Filter
Zurück

Vielseitig, flexibel und nach HACCP & ATP zertifiziert

Humbaur FlexBox PURLIGHT Iveco
HUMBAUR Europa
Gehe zu Fotos
Humbaur FlexBox PURLIGHT Iveco

Beim Transport von Fleisch- und Wurstwaren muss nicht nur die Temperatur im Inneren stimmen. Die Kühlfahrzeuge sollten zudem zuverlässig und einfach zu bedienen sein. Denn im Alltag muss es oft schnell gehen. Da sollte jeder Handgriff sitzen. Humbaur hat verschiedene Kühl- und Tiefkühlfahrzeuge als verlässliche Partner in petto. Neben den Kühl- und Tiefkühlanhängern gibt es auch spezielle Kofferaufbauten. Die sind mit hochwertigen Kühlaggregaten versehen und nach HACCP & ATP zertifiziert, wodurch ein hygienisch einwandfreier Transport und das Einhalten der Kühlkette gewährleistet sind. Je nachdem was für ein Fahrzeug in der eigenen Flotte noch fehlt.

Kühl- und Tiefkühlanhänger – zuverlässig und nach Kundenwunsch

Anzeige

Der Anhänger- und Kofferaufbautenspezialist aus Gersthofen legt auch hier großen Wert auf Vielfalt. Es gibt nicht nur ein Modell, sondern mehrere. Je nachdem für welchen Gebrauch der Anhänger gedacht ist und je nachdem welche Anforderungen man an ihn hat. Allen gemein: sie kühlen die Ware zuverlässig.

Die Kofferanhänger der Modellreihe HGK Deluxe Tandem setzen auf eine Kühlzelle mit 60 mm starken PurFerro-Sandwichpaneelen. Der Kern besteht aus Polyurethan und ist beidseitig mit verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech beschichtet. In Verbindung mit dem 65 mm starken Isolierboden ist so eine zuverlässige Kühlung der gesamten Ladung gewährleistet. Weil es aber nicht nur darauf ankommt, kann der Anhänger noch mehr. Der Antirutschbelag am Boden ermöglicht das sichere Be- und Entladen. Die doppelflügeligen Kühltüren sind verschließbar – können im Fall der Fälle aber natürlich auch von innen geöffnet werden. Für den optimalen Schutz ist der Anhänger mit 150 mm hohen Scheuerleisten versehen. Das schützt ihn bei der täglichen Arbeit vor Beschädigungen und Stößen. Die Modelle sind mit einem Gewicht zwischen 2000 kg und 3500 kg verfügbar. Die eingesetzten Kühlaggregate von Govi werden über einen 230-V-Anschluss betrieben und erlauben Temperaturen von +2°C bis +10°C – und das bei einer Außentemperatur von bis zu 40°C. Damit sind die Anhänger ideal, um Kühlware auf Festivals, Veranstaltungen, Messen und Co. lange frisch zu halten.

Humbaur HGK Deluxe Tandem vorne links

Kalt, kälter, tiefgekühlt. Das ist das Motto des CoolTrailer HK Tandem. Der Tiefkühlanhänger macht den Transport von Waren unter Null Grad möglich. Die verbauten Tiefkühlaggregate erlauben je nach Modell Temperaturen bis -18°C. Aber das ist natürlich noch nicht alles. Denn Kühlen allein reicht nicht. Die Kälte muss auch im Anhängerinneren bleiben. Dafür ist der Tiefkühlanhänger mit einem 80 mm starken Boden mit Hartschaumkern ausgestattet. Auch die Wände sind mit 80 mm optimal für ein langes Tiefkühlergebnis. Sie sind mit Stahlblech beschichtet und innen mit PVC überzogen. Das erlaubt den Transport von Lebensmitteln nach den strengen Bestimmungen des Lebensmittelgesetzes. Optimal gekühlt, optimal transportiert.

Ganz cool ökologisch – die FlexBox Cool auf Fiat Ducato Basis mit Erdgasantrieb

Wenn man keinen Anhänger in seiner Fahrzeugflotte braucht, sondern lieber ein eigenständiges Fahrzeug hätte, sind die Humbaur Kofferaufbauten genau das Richtige. Die FlexBoxen gibt es als Cool und Freeze Variante. Beide sind bestens geeignet für den Transport empfindlicher Ware, die (tief-)gekühlt werden muss. Zahlreiche Modelle, verschiedene Ausführungen und eine lange Zubehörliste erlauben es, die Fahrzeuge genau auf die Branche und die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Geht nicht gibt’s nicht. Denn Humbaur macht’s möglich.

In Punkto Umweltschutz hat die FlexBox Cool die Nase vorn. Denn sie setzt auf den Fiat Ducato mit Erdgasantrieb als Basisfahrzeug. Der Kofferaufbau des Unternehmens ist genau auf das Fahrgestell angepasst. Mit dem Ducato setzt man auf eine umweltfreundliche und bewährte Basis. Der Aufbau kann dabei individuell zusammengestellt werden. Für eine besonders hohe Nutzlast sorgt die gewichtsoptimierte Leichtbauweise. Das Besondere: Humbaur fertigt die Kofferaufbauten direkt nach Kundenwunsch. Alles was möglich ist, setzt der Gersthofener Betrieb um. Rollcontainer, E2-Kisten und Paletten können so sicher und vor allem gut gekühlt transportiert werden. Natürlich nach HACCP und ATP zertifiziert. Das Kernstück dabei: die vollelektrische Transportkühlanlage TE30 von Mitsubishi mit 3019 Watt Kälteleistung. Sie wird über einen Generator betrieben, der im Motorraum installiert ist. Dank dem dazugehörigen Batteriespeicher stehen stets 100 % Kälteleistung zur Verfügung. Unabhängig davon, ob der Motor des Fahrzeugs läuft oder nicht. Damit kann der vorgekühlte Laderaum bis zu sechs Stunden autark gekühlt werden. So ist man ideal gerüstet für die Frischelogistik und weiß die Ladung auch bei Stau bestens temperiert.

Humbaur FlexBox PURLIGHT Fiat

Wenn es mehr sein darf – die FlexBox Freeze mit Tiefkühlaggregat

Auch Tiefkühlware kann mit den zuverlässigen Kofferaufbauten von A nach B gebracht werden. Die verwendeten Aggregate von Carrier, Mitsubishi oder Thermo King arbeiten verlässlich und können auf Wunsch sogar in Echtzeit überwacht werden. So sind die Fahrzeuge stets einsatzbereit, da eine reibungslose Funktion des Aggregats gewährleistet ist. Das ist ein besonderer Service, den das Unternehmen aus Gersthofen für seine Tiefkühlfahrzeuge optional anbietet. Das Humbaur 24/7 Präventionssystem sorgt dafür, dass die Effizienz der Flotte signifikant gesteigert werden kann. Lange Ausfallzeiten gibt es nicht, Werkstattbesuche sind planbar und die eigenen Mitarbeiter können sich auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren. Die Überwachung der technischen Daten läuft über eine Zentrale und wird vom ADAC ausgewertet. Gibt es Handlungsbedarf wird man umgehend informiert. Damit können Tiefkühlwaren sicher transportiert werden. Sicher gekühlt, sicher fixiert. Mit der großen Zubehörauswahl können die Fahrzeuge genau an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Je nach Branche, je nach Voraussetzungen. Der Clou: Je nach Fahrgestell und Aufbau sind Nutzlasten von über 1000 kg realisierbar – und das im 3,5-Tonnen Segment.

Das Angebot von Kühl- und Tiefkühlfahrzeuge von Humbaur ist groß. Je nachdem ob es ein Anhänger oder Kofferaufbau sein soll, stehen verschiedene Modelle zur Verfügung. Allen gemein: sie können individuell an Kundenwünsche angepasst werden. So ist nicht nur sichergestellt, dass die Ware genau richtig temperiert ankommt. Darüber hinaus ist ein effizienter Arbeitsablauf gewährleistet. Mit der umfangreichen Serienausstattung und den Individualisierungsmöglichkeiten sitzt jeder Handgriff. Auch wenn es schnell gehen muss.

Quelle: Humbaur GmbH