Filter
Zurück
Mit dem Modell ES 110 HD – wahlweise mit Schneidrad oder Frästrommel bestückbar – hat KEMROC die erfolgreiche Baureihe seiner Universalfräsen für Bagger, Baggerlader und Kompaktlader ausgebaut. Bild: KEMROC Gehe zu Fotos
Mit dem Modell ES 110 HD – wahlweise mit Schneidrad oder Frästrommel bestückbar – hat KEMROC die erfolgreiche Baureihe seiner Universalfräsen für Bagger, Baggerlader und Kompaktlader ausgebaut. Bild: KEMROC

Vielseitig und produktiv

KEMROC hat die Baureihe seiner Universalfräsen für Bagger, Baggerlader und Kompaktlader nach oben erweitert. Erstmals zeigt der Hersteller das Modell ES 110 HD auf der bauma 2019 vor einem internationalen Publikum. Diese Maschine erweitert die erfolgreiche Baureihe in die nächsthöhere Leistungsklasse.

Anzeige

Universalfräsen von KEMROC sind echte Multitalente und vielfältig einsetzbar bei verschiedensten Schneid- und Fräsarbeiten in Asphalt, Beton und Gestein. Auf ihren Werkzeugträgern, die als Antrieb dienen, können Schneidräder und Frästrommeln montiert und je nach Bedarf innerhalb kurzer Zeit ausgetauscht werden. Dank ihres Schnellwechslerrahmens sind sie ohne weitere Modifikationen am Bagger, Baggerlader oder Kompaktlader anbaubar. Anwender können damit wahlweise Schlitze fräsen oder horizontale bzw. vertikale Oberflächen profilieren.

Mit dem Modell ES 110 HD hat KEMROC seine Baureihe der Universalfräsen nunmehr nach oben hin ausgebaut. Die Maschine ist an Hydraulikbaggern von 20 bis 40 t Einsatzgewicht verwendbar. Je nach der Härte des zu bearbeitenden Materials können Schneidräder bis zu 1 m Frästiefe und Frästrommeln bis zu 1 m Arbeitsbreite verwendet werden. Weil die Frästrommel beim Einsatz nicht seitlich bewegt werden muss, sind Profilierungen mit hoher Präzision und sehr effektiv machbar. Einsatzgebiete finden sich beispielsweise im Tief- und Tunnelbau, Spezialtiefbau sowie im Böschungsbau. 

 

Quelle: Kemroc

Sponsoren