Filter
Zurück
Ein Powertilt PTS 180 an einem vollhydraulischen Variolock-Schnellwechsler VL 100: damit erweitert sich das Einsatzspektrum dieses Mobilbaggers enorm. Gehe zu Fotos
Ein Powertilt PTS 180 an einem vollhydraulischen Variolock-Schnellwechsler VL 100: damit erweitert sich das Einsatzspektrum dieses Mobilbaggers enorm.

Volle Flexibilität und hohe Präzision für Hydraulikbagger

Mit verschiedenen Anbauwerkzeugen und einem robusten Schnellwechselsystem samt Schwenkmotor, dem Powertilt, werden aus konventionellen Hydraulikbaggern hochflexible und vielseitige Präzisionsmaschinen. Die Verwendung eines Lehnhoff Powertilt Schnellwechslers erweitert den Einsatzbereich eines Baggers erheblich: Ob für Planier- und Profilierarbeiten, für den Erdaushub im Kanalbau bis hin zu Mulcharbeiten oder zum genauen Dosieren von Füllmaterial ist diese Schwenkvorrichtung die optimale Wahl. Lehnhoff Hartstahl bietet mit dem Powertilt New Generation eine im Vergleich zum Vorgängermodell stark optimierte Schwenkvorrichtung für Hydraulikbagger von 1,8 bis 40 Tonnen Betriebsgewicht an.

Bei der Entwicklung des neuen Powertilt New Generation stand im Pflichtenheft, die Schwenkvorrichtung noch kompakter und dennoch robuster und unempfindlicher gegen Störungen zu gestalten. Für den einfachen Anschluss eines hydraulischen Schnellwechslers wurden zwei Hydraulikleitungen über eine Drehdurchführung vorgesehen. Dies ermöglicht kurze Schlauchlängen mit sehr geringer Beschädigungsgefahr. Die Ingenieure von Lehnhoff haben dafür gesorgt, dass Schwenkmotor und Schnellwechsler ein besonders kompakte und harmonische Einheit ergeben und dabei geringste Bauhöhe und größtmöglichen Schwenkwinkel realisiert.

Die Reihe der neuen Powertilt New Generation Schnellwechsler umfasst acht Modelle von 1,8 t (PTS 030) bis 38 t (PTS 465), die jeweils mit mechanischen (MS), hydraulischen (HS) oder vollhydraulischen (VL) Wechslern kombiniert werden können. Ist diese Schnellwechsler-Tilt-Kombination einmal am Bagger montiert, können alle weiteren Anbaugeräte in der starren Version angeschafft werden – eine deutliche Kosteneinsparung ist die Folge.

Hier ist der Powertilt PTS100 mit einem hydraulischen Schnellwechsler HS 08 kombiniert. Hohe Haltekräfte prädestinieren die Powertilt New Generation für härteste Einsätze.

Für Bauvohaben mit Massenaushub, bei denen es besonders auf Menge pro Zeit ankommt oder für Einsätze, bei denen die volle Hublast des Baggers benötigt wird, empfiehlt sich eine Sandwichlösung. Dabei hat der Powertilt-Schnellwechsler baggerseitig eine Schnellwechsler-Adaption und kann somit als eigenes Anbaugerät abgelegt werden.

Die Eigenschaften dieser Schwenkvorrichtung kommen in einem Kanalbau-Szenario besonders gut zum Tragen: Mit einem konventionellen Tieflöffel entfernt der Baggerfahrer das Erdreich bis auf die gewünschte Tiefe und kann mit einem einfachen Seitschwenk auch die Grabenränder planieren – entweder mit dem Tieflöffel oder einem speziellen Grabenräumlöffel. Wahlweise lässt sich auch ein Anbauverdichter an den Powertilt anschließen, um Grabenboden oder schräge Grabenwände zusätzlich zu verdichten. Anschließend müssen eventuell existierende Leitungen noch freigelegt werden, auch das ist mit einem Schwenken des Anbauwerkzeuges um bis zu 90 Grad bequem möglich. Für eine Begradigung und Reinigung des angelegten Grabens wechselt der Bediener einfach auf einen Grabenräumlöffel, schwenkt diesen zur Seite und ebnet damit den Untergrund für die nächsten Schritte. Wenn dann sämtliche Rohre im Graben verlegt sind und der Graben wieder aufgefüllt werden muss, profitieren Baggerfahrer vom Schwenkwinkel des Powertilt, der präzise Dosierungen von Schüttgut erlaubt. Auch bei Bauarbeiten abseits des Kanalbaus entfaltet die Kombination aus Powertilt und Schnellwechselsystem seine volle Flexibilität – selbst Hydraulikhämmer können gut verwendet werden. Trotz hoher dynamischer Belastung können sich Maschinisten immer auf diese Kombination und ihre Leistungsfähigkeit verlassen.

Die neuen Powertilt-Schwenkvorrichtungen bieten einen enormen Arbeitsbereich von bis zu 180 Grad Schwenkwinkel. Dank der Drehdurchführung sind alle Hydraulikleitungen gut geschützt.

Dieser deutlich erweiterte Aktionsradius gleicht den etwas höheren Aufbau des Werkzeugs mehr als aus, nicht zuletzt deswegen bieten zahlreiche Baggerhersteller diese Lehnhoff Tilt-Schnellwechselkombination bereits serienmäßig ab Werk an.

Der neue Powertilt vereint alle Vorteile eines Schnellwechselsystems mit Schwenkmotor und erweitert die Einsatzmöglichkeiten von Grabgefäßen aller Art. Insbesondere auch schmale Tieflöffel, die häufig im Kanalbau und bei Erdarbeiten in beengten Umgebungen verwendet werden, sind ideal für den Anbau an einem Powertilt geeignet.

Bei allen Modifizierungen des Powertilt-Schnellwechslers ging es darum, Baggerfahrern und Maschinisten ein noch stabileres, vielseitigeres, langlebigeres und dennoch kompakteres und leichteres System zur Verfügung zu stellen.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe