Filter
Zurück
Am 18. und 19. September 2020 werden die Platformers‘ Days – Leitmesse für mobile Hebe- und Höhenzugangstechnik im deutschsprachigen Raum erstmals auf dem Gelände der Messe Karlsruhe stattfinden. Fotocredit: Jürgen Rösner/Messe Karlsruhe Gehe zu Fotos
Am 18. und 19. September 2020 werden die Platformers‘ Days – Leitmesse für mobile Hebe- und Höhenzugangstechnik im deutschsprachigen Raum erstmals auf dem Gelände der Messe Karlsruhe stattfinden. Fotocredit: Jürgen Rösner/Messe Karlsruhe

20 Jahre Platformers‘ Days

Erfolgreiche Fachmesse für „Mobiles Heben und Bewegen“ feiert Geburtstag

Anzeige

Die Platformers‘ Days – Leitmesse für mobile Hebe- und Höhenzugangstechnik im deutschsprachigen Raum ist der neueste Zuwachs der Messe Karlsruhe und findet am 18. und 19. September 2020 das erste Mal auf dem Messegelände statt. Während der Laufzeit der Doppelmesse RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE (5. bis 7. September) feiert die Fachmesse ihr 20-jähriges Jubiläum. Hierzu lädt das Team um Projektleiterin Olivia Kollmer (Messe Karlsruhe) und Oliver Sven Dahms (Vertrieb und Mitbegründer der Platformers‘ Days) am 5. September nach Karlsruhe ein.

Geburtstagsfeier mit Netzwerkabend

Fast genau ein Jahr vor der ersten Veranstaltung in Karlsruhe können langjährige Platformers‘ Days-Begleiter, darunter Vermieter sowie Händler, Hersteller und Anwender mobiler Hebe- und Höhenzugangstechnik das Messegelände kennenlernen und sich austauschen. Neben einem Rundgang über die RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE bietet der Geburtstag mit einem Impulsvortrag und anschließender Abendveranstaltung, Gelegenheit in entspannter Atmosphäre zu netzwerken. Diese Botschaft ist Projektleiterin Olivia Kollmer besonders wichtig: „Wir freuen uns auf einen aktiven Austausch zwischen Herstellern, Händlern und Vermietern. Gemeinsam wollen wir erfolgreiche 20 Jahre Platformers‘ Days feiern und dabei einen Blick auf das kommende Jahr mit der ersten Veranstaltung in Karlsruhe werfen.“

Sonderschau Höhenzugangstechnik

Die in die Doppelmesse RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE eingebettete Sonderschau Höhenzugangstechnik gibt einen Vorgeschmack auf die Platformers‘ Days im September 2020. 14 Hersteller und Händler mit 16 Fahrzeugen und Geräten präsentieren sich im Atrium. Die ausstellenden Firmen: Ahern, Bauscher mit Oil & Steel, BICKEL-TEC, ARGOTRANS, Genie UK, Hematec Arbeitsbühnen, JLG, Magni, Manitou, Merlo, Nordkran, Ruthmann sowie TEUPEN Maschinenbau zeigen neueste Hebe- und Höhenzugangs- technik. Für Aussteller und Interessierte, bietet die Platformers‘ Days Jubiläumsfeier zudem die Möglichkeit, ihre gebuchte Standfläche vor Ort zu besichtigen, optionierte Platzierungen zu vergleichen und direkt zu fixieren. Da die Gäste das Gelände im Veranstaltungsbetrieb erleben, kann der Standort durch seine vielen Vorteile wie eine hervorragende Infrastruktur und vollumfängliche logistische Serviceleistungen überzeugen. 

Wer gemeinsam mit dem Projektteam den 20. Geburtstag der Platformers‘ Days feiern möchte, kann sich gerne per Email unter hello@platformers-days.de noch bis zum 31. August 2019 melden.

Zu den Platformers‘ Days

Anzeige

Die Platformers‘ Days sind die Leitmesse für mobile Hebe- und Höhenzugangstechnik im deutschsprachigen Raum. Das Leistungsspektrum der Aussteller umfasst Krane, Arbeitsbühnen, Hebe- und Flurförderfahrzeuge, Komponenten, Dienstleistungen sowie Transporte für Maschinen und Geräte. Diese können vor Ort in praxisnaher Umgebung getestet und verglichen werden. Sie gingen erstmals 1999 an den Start und entwickelten sich seitdem aussteller- und besucherseitig stetig positiv. Bei den Platformers‘ Days präsentierten sich zuletzt knapp 100 Aussteller mit über 250 Marken auf einer Netto-Fläche von rund 10.000 Quadratmetern. Über 2.000 internationale Fachbesucher informierten sich auf dem Gelände des Hotelparks Hohenroda über „mobiles Heben und Bewegen“. Zum Jahreswechsel 2019 hat die Fachmesse den Veranstalter und damit auch ihren Standort vom hessischen Hohenroda ins badische Karlsruhe gewechselt. Der bisherige Veranstalter Vertikal EVENTS und die Messe Karlsruhe arbeiten zukünftig zusammen und entwickeln die Messe gemeinsam weiter. 

 

Quelle: Karlsruher Messe- und Kongress GmbH

Sponsoren