Filter
Zurück
Andreas Döscher, Frank König, Heinz Gartelmann, Barbara Heerdt und Tjark Heerdt jun., Lohnunternehmer Frank Heerdt, Dr. Benjamin Schutte, Markus Kemper und Thomas Bormann. Gehe zu Fotos
Andreas Döscher, Frank König, Heinz Gartelmann, Barbara Heerdt und Tjark Heerdt jun., Lohnunternehmer Frank Heerdt, Dr. Benjamin Schutte, Markus Kemper und Thomas Bormann.

25.000. CLAAS Traktor ausgeliefert

Der 25.000. in Deutschland verkaufte CLAAS Traktor, ein AXION 830 mit stufenlosem CMATIC Getriebe, kommt zukünftig beim Lohnunternehmen Frank Heerdt im niedersächsischen Borchel bei Rotenburg/Wümme zum Einsatz. Die offizielle Schlüsselübergabe für die Jubiläumsmaschine fand im Juli 2015 während der Tarmstedter Ausstellung, der größten Freilandmesse Norddeutschlands, auf dem Stand des CLAAS Vertriebspartners Fricke Landmaschinen GmbH statt. Dr. Benjamin Schutte, Verkaufsleiter Traktor der CLAAS Vertriebsgesellschaft Deutschland, dankte Lohnunternehmer Heerdt und seiner Frau Barbara für das Vertrauen zu CLAAS.

Dr. Schutte freut sich, dass CLAAS nur 20 Monate nach der Schlüsselübergabe für den 20.000. in Deutschland verkauften Traktor bereits bei Nr. 25.000 angekommen ist. „Die Nachfrage hat sich so gut entwickelt, dass CLAAS im aktuell laufenden Kalenderjahr auf Platz 3 in der Zulassungsstatistik für Traktoren über 51 PS steht“, sagte Dr. Schutte. Er schreibt diesen Erfolg dem nunmehr lückenlos ausgebauten Traktoren-Programm und dem flächendeckenden Netz leistungsfähiger CLAAS Vertriebspartner zu.

Anzeige

Für Lohnunternehmen Frank Heerdt ist der AXION 830 der erste CLAAS im insgesamt acht Maschinen umfassenden Traktorenfuhrpark. Die Investitionsentscheidung war nach einem mehrtägigen Vorführeinsatz gefallen. Neben dem günstigen Kraftstoffverbrauch hatten Lohnunternehmer Frank Heerdt und seinen Fahrern vor allem das gute Handling der Maschine sowie die einfache und nahezu selbsterklärende Bedienung gefallen.

Mit Fronthydraulik und Frontzapfwelle, einer 900er Breitbereifung und automatischem Lenksystem GPS PILOT ist die Maschine optimal im Hinblick auf ihre zukünftigen Schwerpunkteinsätze ausgerüstet: Dies werden Mäharbeiten mit einem 9 m breiten Schmetterlings-Aufbereitermähwerk, Arbeiten mit Lade- und Silierwagen, Rund- und Großpackenpressen sowie der Einsatz mit einer Bestellkombination sein.

Neben Lohnunternehmer Frank Heerdt und seiner Ehefrau arbeiten heute sechs Festangestellte in dem 1989 gegründeten Unternehmen. Das landwirtschaftliche Dienstleistungsangebot umfasst die Schwerpunkte Bodenbearbeitung und Bestellung, Grünfutter- und Maissilagebergung sowie das Pressen von Rund- Quaderballen. Im Kommunalbereich ist das Unternehmen mit Rasenpflege, Gewässer- und Knickpflege, Stubbenfräsen und Winterdienst aktiv. Im Holzbereich kommen die Produktion und Vermarktung von Hackschnitzeln sowie die Fällung von Problembäumen hinzu.

Sponsoren