Filter
Zurück
SoilXplorer Gehe zu Fotos
SoilXplorer

AGXTEND - Die Innovationsplattform von CNH Industrial

Ein offener Ansatz, die Zusammenarbeit mit herausragenden Start-ups und eine agile Struktur – mit AGXTEND präsentiert CNH Industrial eine Plattform, mit der völlig neue Forschungs- und Entwicklungsansätze im Bereich Precision Farming möglich werden.

Anzeige

Offiziell eingeführt am 1. Januar 2019, bietet die neue Innovationsplattform AGXTEND aus dem Hause CNH Industrial einen völlig neuen Ansatz, der Landwirten neuste Präzisionstechnologien bietet. Schlanke Strukturen und die enge Zusammenarbeit mit innovativen Start-ups ermöglichen CNH Industrial eine deutlich agilere Denkweise und die Möglichkeit, Start-up- Technologien im gesamten Landwirtschaftssektor zugänglich zu machen. Dank bewährter Unternehmensstrukturen und eines ausgedehnten Händlernetzwerks kann CNH Industrial erstmals sicherstellen, dass diese Technologien in Kombination mit erfahrenem Premium-Service kombiniert werden.

Disruptiver Ansatz

Mit der Gründung von AGXTEND betritt CNH Industrial einen völlig neuen Innovationspfad. Durch die Zusammenarbeit mit innovativen Start-ups und Technologieunternehmen trägt AGXTEND dazu bei, die Digitalisierung in der Landwirtschaft weiter voranzutreiben. Auf diese Weise bietet AGXTEND CNH Industrial die Möglichkeit, Innovationen durch strategische Partnerschaften schnell und einfach in die Praxis umzusetzen. "Mit AGXTEND wollen wir das große Potenzial der Precision Farming-Anwendungen weiter ausschöpfen", erläutert Maximilian Birle, Leiter des Produktmanagements AGXTEND. "Eine Vielzahl von Sonderlösungen, die mangelnde Vernetzung verschiedener Marken und die mangelnde Verfügbarkeit neuer Technologien lassen in diesem Bereich noch viel Raum für Verbesserungen. AGXTEND bietet einen neuen Ansatz, der sich dieser Herausforderung stellt und den landwirtschaftlichen Alltag vereinfacht". 

Die AGXTEND-Welt

CropXplorer

Seit der offiziellen Gründung von AGXTEND sind bereits zahlreiche innovative Start-ups eine Partnerschaft mit CNH Industrial eingegangen, der Schwerpunkt liegt dabei auf einer partnerschaftlichen Basis. Ziel ist es, in Zukunft weitere disruptive Start-ups unter dem Dach von AGXTEND zu vereinen. Zu den Partnern von AGXTEND gehören nicht nur Start-ups, sondern auch erfahrene Partner aus verschiedenen Wirtschaftsbereichen:

  • AppsforAgri: Zusammen mit AppsforAgri bietet AGXTEND die FarmXtend-Lösung an, Umweltsensoren mit Mehrwert. Der Anwender profitiert nicht nur von einer zuverlässigen 14-Tage- Wettervorhersage der Wetterstation des Systems, sondern auch von intuitiven und einfachen Entscheidungshilfen über die App.

  • Geoprospectors: AGXTEND arbeitet mit dem branchenweit führenden Anbieter von Bodensensoren zusammen und bietet den Bodensensor SoilXplorer und den voll ISOBUS-fähigen DepthXcontrol-Montagesatz an.

  • Zasso: Zusammen mit AGXTEND präsentiert dieser innovative Anbieter für nicht-chemische Unkrautbekämpfung das elektronische System Electroherb zur vollständig herbizidfreien Unkrautbekämpfung.

  • Fritzmeier Umwelttechnik: Das auf Biotechnologie, Mikrobiologie und Precision Farming spezialisierte Unternehmen ist AGXTENDs Partner für die Pflanzensensoren CropXplorer Basic und CropXplorer.

  • Dinamica Generale: Das weltweit tätige Unternehmen ist spezialisiert auf Elektroniklösungen, Wiegesysteme und NIR- Sensorik.

  • Stenon GmbH: Zusammen mit Stenon bietet AGXTEND das Echtzeit- Bodenanalysesystem XLab an.

Innovationskraft und praktische Vorteile

Anzeige

Durch die Kombination einer Vielzahl innovativer Start-up-Technologien, die von einer weltweit erfolgreichen Gruppe unterstützt werden, bietet AGXTEND nicht nur viele verschiedene revolutionäre Technologien, sondern auch ein Komplettpaket an. Der universelle Plattformansatz unterstützt das Zusammenspiel der verschiedenen Produkte, mit dem Ziel, mehr Effizienz und eine Vereinfachung von Arbeitsschritten zu erreichen, sodass Landwirte und Lohnunternehmer direkt von den neuen Technologien in der Praxis profitieren können. Sie können nicht nur mit der Standard-Plattform, dem Traktor, verwendet werden, sondern sind auch roboterfähig. AGXTEND macht damit einen wichtigen Schritt zu mehr Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft bei gleichzeitig größtmöglicher Innovationskraft. 

Quelle: AGXTEND; AG AMS M&DC Europe