Filter
Zurück

Aus TPA wird Vp GmbH

Öhringen, 05.06.2012. Die bisherige TPA Trax Portable Access GmbH aus Öhringen, führender Anbieter mobiler Straßenlösungen in Europa, firmiert ab sofort unter Vp GmbH. Im Zuge der langjährigen Zugehörigkeit TPAs zur englischen Unternehmensgruppe Vp plc ist dies der konsequente Schritt hin zur Bündelung des Europa-Geschäfts.

Unter dem Dach der Vp GmbH, die ihren Sitz weiterhin in Öhringen hat, gibt es zukünftig zwei Divisionen. TPA Mobile Straßen ist wie bisher für die Vermietung mobiler Straßenlösungen zuständig. Optimal ergänzt wird dieses Geschäft durch die Vermietung von Speziallösungen für den Bau der Division Groundforce. Letztere ist überwiegend im Bereich Verschalung und Abstützen von Ausschachtungen tätig.

Frank Witte (42), alter und neuer Geschäftsführer, erklärt diesen Schritt mit den Zukunftsplänen des Unternehmens: „Wir haben in den verschiedenen Segmenten der Baubranche für die kommenden Jahre große Pläne für den deutschen und den mitteleuropäischen Markt. Die Bündelung unserer Aktivitäten in der Vp GmbH schafft die Strukturen, die wir für das geplante Wachstum benötigen.“ Sichtbar ist dieses Wachstum auch in Südosteuropa, wo TPA seine Aktivitäten zuletzt deutlich ausbaute und damit seinen Aktivitätsradius über Mitteleuropa hinaus erweiterte.

Über die Vp GmbH
Die Vp GmbH ist Teil der englischen Unternehmensgruppe Vp plc. Mit der Division TPA Mobile Straßen ist sie der führende Anbieter für mobile Straßen und Flächen in Europa. Mit Lösungen aus Aluminium und Kunststoff werden von Bauprojekten, über Schwertransporte bis hin zu Konzerten alle denkbaren Einsatzbereiche abgedeckt. Das Unternehmen ist u.a. für Kunden aus den Bereichen Windenergie, Logistik, Krantechnik und Events tätig. Die Division Groundforce liefert Speziallösungen für den Bau.

Sponsoren