Filter
Zurück
Demag® AC 55 City-Kran Gehe zu Fotos
Demag® AC 55 City-Kran

Australiens schnellstes Boot ist kein Problem für das Team von Davo‘s Crane Hire

Kranpaar setzt den Katamaran erneut in Rekordzeit aufs Wasser

Anzeige

Seit nunmehr 20 Jahren ist Davo‘s Crane Hire aus dem australischen Nerang in der beliebten Gold Coast-Region südlich von Brisbane das Unternehmen der Wahl für mobile Krandienstleistungen. Wenngleich jedes Projekt seine Besonderheiten aufweist, gibt es einige Aufträge, die dennoch herausragen. Einen solchen Hub haben Adam Spies, Operations Manager bei Davo‘s Crane Hire, und sein Team kürzlich absolviert. Ihr Auftrag lautete, das Katamaran-Rennboot Southern Ocean 55 von einem Lagerplatz auf der Stieglitz-Werft in Jacobs Wells, im Bundesstaat Queensland, aufs Wasser zu bringen. 

Angesichts mehrerer Hindernisse am Boden und in der Höhe war es für die Planer von entscheidender Bedeutung, zwei Krane auszuwählen, die sich auf engstem Raum präzise manövrieren ließen. Nach Begutachtung des Einsatzortes wählte das Team den Demag® AC 55 City-Kran, unterstützt durch einen Terex® MAC 25-4 Pick-and-Carry-Kran. 

„Hub und Transport des Katamarans mussten in drei Phasen erfolgen“, erläutert Spies. „Zunächst mussten wir einen Kran auf beengtem Raum in Stellung bringen, um den Katamaran anzuheben und auf dem Fahrweg zu abzusetzen. Im nächsten Schritt galt es, das Boot in Richtung Wasser zu bugsieren, wo wir es im dritten und letzten Abschnitt über die Baumwipfel heben und vorsichtig auf der Wasserfläche am Kai absetzen mussten.“

Um das alles zu schaffen, benötigte das Team einen Kran, der einerseits das Gewicht des vier Tonnen schweren Bootes beherrschte, andererseits aber kompakt und wendig genug war, um es über einen schmalen Fahrweg bis zum Ufer zu transportieren. „Wir haben für diese Aufgabe den AC 55 City ausgewählt, da er die Last aus eigener Kraft auf seinen Abstützungen heben konnte und sich auch für den anschließenden Transport des Bootes eignete“, so Spies weiter.

„Dank der günstigen Traglast-Tabelle des Krans im Betrieb ohne Abstützungen konnten wir das gesamte Projekt mit nur zwei Maschinen durchführen. Andernfalls hätten wir möglicherweise einen dritten Kran benötigt, was natürlich deutlich kostspieliger und zeitintensiver geworden wäre.“  

Hub 1

Am Morgen des ersten Einsatztages fuhren die Kranfahrer von Davo‘s Crane Hire den City-Kran und den Pick-and-Carry-Kran vom Betriebshof in Nerang zum 35 Minuten entfernten Einsatzort. Vor Ort machte sich zunächst der AC 55 City-Kran an die Arbeit. Das Team positionierte ihn in 15 m Entfernung vom Katamaran, mit voll ausgefahrenen Abstützungen und einer Auslegerlänge von 33,9 m. Mit dieser Konfiguration konnte auf zusätzliches Gegengewicht verzichtet werden. Anschließend machten sich zwei Teammitglieder daran, alle vier Ecken des 3,7 m hohen Bootes anzuschlagen. Dann hob der Kranfahrer das Boot von dessen ursprünglichen Platz in einem Radius von 15 m über einen angrenzenden Schuppen hinweg. Nachdem der Schuppen überquert war, wurde das Boot auf einer freien Fläche abgesetzt. 

„Dieser erste Hub war etwas knifflig“, erzählt Spies. „Es gab nur wenig Platz. Auf der einen Seite stand eine Baumreihe, auf der anderen war der Schuppen, sodass wir nur einen begrenzten Schwenkbereich zur Verfügung hatten. Dennoch haben wir es ohne Probleme geschafft.“ Demag® AC 55 City-Kran

Hub 2 und Transport

Nachdem die Southern Ocean 55 von ihrem Lagerplatz gehoben war, bestand die nächste Aufgabe des Teams darin, das Boot zum Wasser zu transportieren. Dieser Schritt hielt eine ganze Reihe weiterer Hindernisse bereit.

Für den Hub und anschließenden Transport musste das Team einen Tandemhub durchführen und die Bewegungen der beiden Krane genau aufeinander abstimmen, um die 200 m lange Strecke bis zum Ufer zu überwinden. Der AC 55 City-Kran wurde mit der kürzest möglichen Auslegerstellung am Heck des Bootes positioniert. Am Bug befand sich der MAC 25-4, der zur besseren Manövrierbarkeit rückwärts fahren musste.

 „Wir mussten einige Schilder vorübergehend abmontieren, die Schlingen so kurz wie möglich halten und die Ausleger der beiden Krane in ihrer niedrigsten Stellung lassen“, beschreibt Spies die nächste Phase. 

Damit nicht genug, musste eine 90-Grad-Kurve passiert werden, in der ein Fahrzeug geparkt war. „Wir mussten die Kurve weiter nehmen als uns lieb war“, erzählt Spies. „Das erwies sich ebenfalls als Herausforderung, da an dieser Stelle eine sechs Meter hohe Werkshalle umfahren werden musste. Im Ausgang der Kurve war ein neuer Wohnwagen auf der schmalen Straße abgestellt, über den die beiden Krane das Boot heben mussten.“ 

Trotz dieser Widrigkeiten bewältige das Team von Davo‘s Crane Hire alle Hindernisse und gelangte schließlich bis zum Ufer. Wie Spies betont, sind es diese Situationen, in denen er für sein hoch qualifiziertes Team dankbar ist, dessen Mitglieder viele Jahre an Erfahrung bei solchen schwierigen Projekten mitbringen. 

Hub 3

Der Katamaran wurde in Ufernähe abgesetzt und für den letzten Hub neu angeschlagen. Jetzt kam wieder der AC 55 City-Kran zum Einsatz, mit komplett ausgefahrenen Abstützungen und einem Arbeitsradius von diesmal 18 m. Das Timing für diesen Hub war entscheidend – um das Boot mit korrekter Ausladung aufs Wasser setzen zu können, musste das Manöver auf die einströmende Flut abgestimmt werden. 

„Um das Boot auf dem Wasser abzusetzen, mussten wir es über die Wipfel einiger Bäume heben und nah genug am Kai platzieren, damit es festgemacht werden konnte – kein ganz leichtes Unterfangen“, fügt Spies hinzu. 

Beeindruckendes Tempo

Anzeige

Die Southern Ocean 55 ist eines der schnellsten Boote in Australien, und die Mannschaft von Davo‘s Crane Hire ist eines der effizientesten Teams der Gold Coast-Region. Auf dem Wasser können es die Demag und Terex Krane des Teams natürlich nicht mit dem Katamaran aufnehmen. Aber von Anfang bis Ende, die Fahrzeiten zum Einsatzort und zurück mit einberechnet, war das Projekt in weniger als drei Stunden erledigt – das ist definitiv schnell!

„Ich bin stolz auf mein Team und seine Leistung bei diesem Projekt“, lobt Spies. „Meine Leute liefern bei jedem Einsatz großartige Arbeit ab. Mindestens genauso beeindruckt waren wir in jeder Phase der Arbeiten vom AC 55 City-Kran. Die Traglasttabelle dieser Maschine mit und ohne Abstützungen hat uns Zeit und Geld eingespart.“ 

 

Quelle: Demag

Sponsoren