Filter
Zurück
Zweischeiben-Düngerstreuer AXIS H Gehe zu Fotos
Zweischeiben-Düngerstreuer AXIS H

AXMAT duo

Vollautomatische Streubildkontrolle und -optimierung

Anzeige

Nach der Goldmedaille für die vollautomatische Streubildkontrolle und optimierung AXMAT für Zweischeiben-Düngerstreuer AXIS H auf der AGRITECHNICA 2013 haben RAUCH und Entwicklungspartner MSO das System permanent getestet und verbessert. Parallel hat sich die Fachpresse in unabhängigen AXMAT-Tests von der Qualität und Funktion überzeugt.

Für die kommende Düngetechniksaison 2017/18 stellt RAUCH ein wesentlich weiterentwickeltes und optimiertes System vor. Der neue AXMAT duo verfügt über 54 Radarsensoren, die stationär halbkreisförmig unterhalb der beiden Düngerstreuer-Wurfscheiben positioniert sind. Im Gegensatz zum Vorgängermodell kontrolliert und optimiert AXMAT duo die Streubilder auf der linken und rechten Seite getrennt. Die seitengenaue Steuerungsautomatik ermöglicht maximale Sicherheit und Präzision.

AXMAT duo scannt mit der innovativen Radartechnologie die Streubildlage kontinuierlich. Das Vorgängermodell benötigte noch 5 Sekunden. Nach dem Scannen erkennt die intelligente Software sofort die Lage, den Charakter und die Expansion des Streubildes. Innerhalb von Sekundenbruchteilen wird bei einer diagnostizierten Streubildabweichung eine neue Einstellung für die AXIS 50.2 H EMC-Streutechnik berechnet und fernbedient angefahren. Vollautomatisch wird das Streubild auf der rechten und linken Seite getrennt durch die vollautomatische Verstellung der Düngeraufgabepunkte auf die Wurfscheiben im Sekundentakt optimiert. Die extra schnellen SpeedServo- Stellmotoren setzen die AXMAT-Steuerbefehle sofort um.

RAUCH AXIS H

Das ermöglicht neue Leistungsdimensionen in der professionellen Düngetechnik. Einflüsse der Düngerbeschaffenheit oder von Umweltbedingungen werden während der Streuarbeit vollautomatisch erkannt und kompensiert. AXMAT überzeugt zuverlässig mit einem großen Einsatzfenster für Düngergranulate. Das System erreicht seine Grenzen erst, wenn eine präzise Verteilung auf Grund der Düngerqualität oder der gewählten Arbeitsbreite bzw. der Wurfscheiben technisch nicht mehr umsetzbar ist.

In Verbindung mit der Dosierautomatik EMC für den linken und rechten Dosierschieber getrennt wird der Traum vom selbsteinstellenden Düngerstreuer mit AXMAT duo für AXIS-H 50.2 EMC+W und AXENT 100.1 Wirklichkeit.

Quelle: RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH

Sponsoren