Filter
Zurück
LODAX Bridge Mat Gehe zu Fotos
LODAX Bridge Mat

Baustellensicherheit für Fußgänger durch Einsatz der leichten Bridge Mat

LODAX, spezialisiert auf Bodenschutz-, Abstützplatten und weitere Baustellensicherheitslösungen ergänzt sein Portfolio mit der Bridge Mat, einer leichten Grabenbrücke aus High Density Polyethylene (HDPE). Durch deren geringes Gewicht von 21 kg kann von einer Person allein innerhalb Minuten eine sichere Grabenquerung für Fußgänger, Rollstuhlfahrer, selbst Pkw installiert werden.

Leicht aber belastbar

Trotz ihres geringen Gewichts kann die Bridge Mat aufgrund ihrer Konstruktionseigenschaften mit bis zu 1.000 kg belastet werden. Es können beliebig viele dieser Brückenelemente seitlich miteinander verbunden werden, damit breitere Querungen auch für leichtere Fahrzeuge passierbar sind. Mit den nach DIN 4420-1 nötigen Sicherheitselementen ausgestattet wird die Bridge Mat zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel auf Baustellen und bei Straßenarbeiten.

Zum Vergleich; während die Bridge Mat inclusive Handläufen 31 kg wiegt, haben Stahlbrücken gleichen Formats ca. 320 kg Gewicht.

Bridge Mat

Anzeige

Vorteile von HDPE

Wenn man im Bausektor an Sicherheit denkt, fallen einem spontan eher schwere Materialien ein. Oftmals aber ein Trugschluss. Beispielsweise wird Stahl als sehr stabil angesehen. Allerdings ist selbst dieses Material witterungsbedingtem Verschleiß unterworfen. Ohne regelmäßigen Korrosionsschutz büßt es an Stabilität ein und wird unzuverlässig.

HDPE dagegen ist bekannt für seine hohe Stabilität und ist wartungsfrei. Es überrascht daher wenig, dass es sich in vielen Sektoren zunehmender Beliebtheit erfreut, Bau, Chemie, Landwirtschaft, Automotive, Verpackungsindustrie u.v.m. Seine vielen Vorzüge lässt sich das Material aus unserer modernen Welt nicht mehr wegdenken. Es ist leicht, flexibel, belastbar, haltbar (kein rosten und verrotten), wiederverwertbar und verlässlich.

Umweltfreundlich

Kunststoff hat unter Umweltgesichtspunkten zu recht keinen guten Ruf, da es sich in vielen Anwendungsformen schädlich auf unsere natürliche Umwelt auswirkt, z.B. als Einweggeschirr, Fischernetze, Einkaufstüten etc. HDPE hingegen ist zu 100 % recycelbar und kann in vielfältiger Weise wiederverwertet werden, z.B. als Lagerboxen, Spielzeug, Rohrleitungen usw. Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Material das umweltfreundlichste aller Kunststoffe ist.

www.lodax.de

Quelle: Lodax GmbH

Sponsoren