Filter
Zurück

Beeindruckende neue Tiltrotatoren

Das schwedische Unternehmen engcon ist weltweit führend in der Entwicklung von Tiltrotatoren – dem ”Handgelenk” am Baggerlöffel, das Dreh- und Schwenkbewegungen ausführen kann. Jetzt wird die nächste Generation präsentiert: die Baureihe 2.

Anzeige

EC226, der schrittweise den Klassiker EC20B ersetzt, ist für Bagger in der Gewichtsklasse 18–26 t ausgelegt. Der Neuzugang EC219 eignet sich für Bagger im wachsenden Segment zwischen 14 und 19 t. Alle Modelle der Baureihe 2 bieten einen auf 45° vergrößerten Schwenkwinkel und weisen eine gesteigerte Leistung auf. Die neue Konstruktion und das verstärkte Stativ haben seine Leistungsfähigkeit erheblich verbessert. Im Vergleich zu seinem Gegenstück in der Tiltrotator-Baureihe B weist der EC219 eine um 37 % höhere Knickkraft und ein um 27 % höheres Drehmoment auf!

Zahlreiche Verbesserungen

Der Hydraulikmotor wurde auf die linke Seite umgesetzt, wo er gut geschützt und für den Fahrer deutlich sichtbar ist. Die neuen Tiltrotatoren sind mit einer Zentralschmierung ausgestattet und für die Superflow-Drehdurchführungen angepasst, da immer mehr Bagger mit durchflussintensive Zusatzausrüstungen betrieben werden. Ein neuer Ventiltyp ermöglicht darüber hinaus beträchtliche Kraftstoffeinsparungen.

Anzeige

Mit dem neuen Tiltrotator aus der Baureihe 2 haben die ersten Kunden bereits ihr Traumwerkzeug gefunden.

Gunnar Nilsson aus dem schwedischen Skellefteå fasst es so zusammen: ”Unbeschreiblich! Ein Produkt mit überragender Stabilität, Schnelligkeit und Flexibilität. Es fehlen einem die Worte, um die sagenhafte Qualität dieser Neuentwicklung zu beschreiben.” Ebenso zufrieden ist Lasse Hellsén aus dem schwedischen Härnösand, der einen EC226 an seinem neuen 24-t-Bagger einsetzt. ”Diese Kombination ist in der Tat überzeugend. Der Tiltrotator kann weiter schwenken, ist stabil und flexibel.

Sponsoren