Filter
Zurück
Mit der hydraulischen Verlegzange HVZ-Genius von Probst wird der Minibagger zur Pflasterverlegemaschine. Gehe zu Fotos
Mit der hydraulischen Verlegzange HVZ-Genius von Probst wird der Minibagger zur Pflasterverlegemaschine.

Betonpflaster langlebig verlegen

Betonpflaster hat den Ruf, besonders dauerhaft zu sein. Dies hängt allerdings entscheidend auch von der professionellen Aufbereitung des Untergrunds und der fachgerechten Ausführung der Verlegearbeiten ab. Pfiffige Werkzeuge von Probst helfen Profis dabei, professionelle Arbeit zu leisten.

Der Schlüssel zur Langlebigkeit eines Betonpflaster-Belags liegt in der korrekten Verlegung. Um langfristig vor Absenkungen, Rissen oder durchdringendem Unkraut sicher zu sein, muss alles passen: Planum, Verlegung und Verfugung müssen sauber ausgeführt sein.

Ebenes und tragfähiges Planum

Wie gut das „Oben“ Belastungen Stand hält, entscheidet die Qualität des „Unten”. Eine Faustregel besagt: Auf vier Metern Länge darf die Unebenheit der Planum-Oberfläche nicht mehr als einen Zentimeter betragen.

Vollautomatische Systeme wie zum Beispiel der Flächenfertiger Powerplan PP oder das Levelking Planierschild von Probst nutzen dafür Ultraschall-Skis, Laser- oder auch Neigungssensoren. Aufgrund ihrer Technologie lassen sich damit sowohl das Grob- als auch das Feinplanum jeweils mit nur einem Arbeitsgang einbauen. Mit dem Flächenfertiger können so in nur einem Tag bis zu 10.000 qm Fläche auf absolut korrekter Höhe eingebaut werden.

Aber auch kleinere Baustellen müssen nicht auf den Probst-Komfort verzichten. Wer einen Radlader nutzt, kann damit die Teleskop-Abziehkübel von Probst bequem über die zu begradigende Fläche ziehen. Die robusten Abziehkübel sind stufenlos teleskopierbar und lassen sich über seitlich höhenverstellbare Rollen nochmals fein justieren, sodass die gewünschte Arbeitshöhe zuverlässig eingehalten wird. Für noch kleinere Flächen, allerdings für den komplett manuellen Einsatz, bietet sich daneben das Teleplan-Abziehsystem oder das Handabziehsystem Easyplan-Uni von Probst an. Ohne auf den Knien zu liegen – damit also sehr ergonomisch und mit einer hohen Genauigkeit lässt sich damit das Planum über variable Abziehbreiten erstellen. So können auch die halbautomatisierten oder manuellen Techniken der vollautomatischen in Punkto Qualität gut das Wasser reichen.

Probst HVZ-Genius

Ebene und exakte Pflasterfläche

Die Qualität, die das Planum vorlegt, muss nun beim Verlegen der Betonpflaster weiter hoch gehalten werden, um die Langlebigkeit der Fläche zu gewährleisten. Ein ebener und geradliniger Verlauf mit gleichmäßigen Fugenachsen ist darum nicht nur eine Frage der Optik, sondern auch der Qualität. Denn Oberflächenwasser kann ungestörter ablaufen und sammelt sich nicht ungewollt.

Für das Verlegen verschiedenster Verbundsteinformen bietet Probst eine Vielzahl hydraulischen Anbauzangen, die universell an Radlader, Kompakt- oder Minibagger oder auch direkt an die Multimatic- oder Pavermax- Verlegemaschinen von Probst angebaut und damit betrieben werden können. Die Anbauzangen verfügen über eine spezielle Abdrückeinrichtung, die beim Öffnen der Zange die Steine vollautomatisch auf das Planum drückt. Ein Verkanten der Steine und damit eine Beeinträchtigung des Planum wird so vermieden und das Fugenbild gleichmäßig ausgestaltet.

Abschließendes Verfugen

Nach dem ebenen Planum und akkurat gelegten Pflaster schließen gut eingefegte oder eingeschlämmte Fugen die perfekte Arbeit ab. Mit dem Pflasterverfugungsgerät Easyfill von Probst geht diese Arbeit fast von alleine. Für größere Flächen eignen sich Einkehrbesen, die an Trägermaschinen oder an den Probst-Verlegemaschinen angebaut werden können. All diese Geräte haben eines gemeinsam: sie bürsten das Material ideal in alle Fugen- Vertiefungen und tragen damit zur Stabilität der Pflasterfläche bei.

Mit den Handhabungsgeräten und Maschinen von Probst haben Pflasterer Werkzeuge an der Hand, die aufgrund ihrer Ergonomie Knie und Rücken schonen und die Arbeit somit nicht nur erleichtern, sondern die Arbeitskraft auch langfristig erhalten. Und ausdauernde und motivierte Mitarbeiter tragen letztendlich dazu bei, die geforderte Top Qualität abzuliefern.

Probst - Easyfill

Quelle: Probst GmbH

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe