Filter
Zurück
Cat-Radlader 950 GC Gehe zu Fotos
Cat-Radlader 950 GC

Bewährter Cat-Radlader 950 GC bietet Kunden in Nordamerika und Europa mehr Wahlmöglichkeiten

Caterpillar gibt bekannt, dass der Cat®-Radlader 950 GC jetzt in Nordamerika und Europa angeboten wird. Der 950 GC zeichnet sich durch solide Leistung und Bedienfreundlichkeit sowie die von Cat-Maschinen bekannte Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit aus. Der Radlader bietet außerordentlich hohen Nutzen, was Kunden bei der Auswahl der besten Maschine für ihr Unternehmen eine weitere Möglichkeit eröffnet.

Der 950 GC hat sich in Ländern mit weniger strengen Vorschriften bewährt und ist jetzt für den Einsatz in Nordamerika und Europa so ausgelegt, dass er die Emissionsvorschriften Tier 4 Final und Stufe IV (EU) erfüllt. Der Lader eignet sich bestens für Haldenarbeiten, Load-and-Carry-Einsätze, das Beschicken von Aufgabetrichtern und das Beladen von Muldenkippern.  Bei Bauprojekten bietet der 950 GC ausgezeichnete Leistungen bei der Baustellenvorbereitung, Rückverfüllung, allgemeinen Aufräumarbeiten, mittelschweren Rohrumschlageinsätzen und beim Materialumschlag mit Palettengabeln oder einem Lastarm. Darüber hinaus erweist sich der 950 GC als hervorragende Wahl für Kommunaleinsätze, da es sich um eine sorgfältig konstruierte, langlebige Maschine handelt, die in das Budget der Behörden passt.

Cat-Radlader 950 GC

Vielfältige Leistung und geringer Kraftstoffverbrauch

Beim 950 GC sorgen das bewährte Z-Ladegestänge von Caterpillar, der Einsatz von Cat-Schaufeln der Performance-Serie und die Load-Sensing-Hydraulik, die im Bedarfsfall Volumenstrom und Druck für die Arbeitshydraulik nur in dem für die Ausführung der jeweiligen Arbeit erforderlichen Umfang liefert, für ausgezeichnetes Grabvermögen und hohe Ausbrechkraft. Darüber hinaus bietet der 950 GC eine unübertroffene Drehpunkthöhe von 4188 mm (13'9") und eine Hubarmhöhe von 3649 mm (12'0"), sodass er Fahrzeuge mit hohen Bordwänden problemlos beladen und große Aufgabetrichter beschicken kann.

Zur Palette der verfügbaren Arbeitsgeräte zählen Schaufeln der Performance-Serie, die sich durch einen langen Boden, eine weite Eintrittsöffnung und gewölbte Seitenschneiden auszeichnen. Dank dieser Konstruktion erzielen Fahrer unabhängig von ihrer Erfahrung regelmäßig 10 Prozent höhere Schaufelfüllfaktoren als bei bisherigen Ausführungen, was zu kürzeren Taktzeiten und geringerem Kraftstoffverbrauch führt. Zusätzlich stehen der Cat Fusion™-Schnellwechsler und Steuerungen zur Verfügung, sodass der 950 GC eine Reihe von Cat-Arbeitsgeräten verschiedener Radladertypen nutzen und dadurch noch vielseitiger eingesetzt werden kann. Die Schnellwechslersteuerung umfasst ein Doppelkippausschaltsystem für Schaufelrückführung und Gabelarbeiten, das von der Fahrerkabine aus betätigt werden kann.

Cat-Radlader 950 GC

Der Cat-Motor C7.1 ACERT™ erzielt eine maximale Nennleistung von 180 kW (241 HP) und erfüllt mit seinem vollautomatischen und passiven Regenerierungssystem die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA) bzw. Stufe IV (EU). Das System senkt die Betriebskosten, da kein Ascheentsorgungsintervall erforderlich ist, und hat einen Gesamtverbrauch an Abgasreinigungsflüssigkeit (DEF, Diesel Exhaust Fluid) von lediglich 2 bis 3 Prozent des verbrauchten Kraftstoffs. Ein aktives Eingreifen des Fahrers ist nicht erforderlich, und die Produktivität der Baustelle wird nicht beeinträchtigt.

Leerlaufdrehzahl-Anpassung, Motorleerlaufabstellung und ein bedarfsgesteuerter Motorlüfter tragen zur weiteren Optimierung der Kraftstoffeffizienz bei und senken gleichzeitig die Betriebsgeräuschpegel. Das von Caterpillar entwickelte und gebaute elektronisch gesteuerte Gegenwellenlastschaltgetriebe mit 4 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgängen weist Zahnräder mit hoher Überdeckung auf und bietet dadurch eine lange Standzeit sowie einen höheren Wiederverkaufswert.

Einfache Bedienung, Wartung und Pflege

Die einfach und leicht zu betätigenden Bedienelemente des 950 GC sind mit dem Fahrer im Blick gestaltet worden. Die Anzeige auf der Bedientafel weist sechs analogartige Instrumente, farbige Kontrollleuchten und ein LCD-Feld auf, die alle für den Fahrer übersichtlich angeordnet sind, sodass er sie sicher und bequem ablesen kann. Leichtgängige, vorgesteuerte Arbeitsgeräte-Bedienelemente sind ebenso wie das optionale Joystick-Bedienelement mit einem integrierten Kick-down-Schalter und einem Richtungsfernschalter zur mühelosen Betätigung ausgestattet. Durch das intuitive Steuersystem lassen sich die Maschinensysteme leicht überwachen und der Laderbetrieb schnell erlernen, selbst wenn der Fahrer erst wenige Stunden auf der Maschine gearbeitet hat.  

Auf beiden Seiten der Maschine befinden sich Leitern und integrierte Handläufe, die zur geräumigen Fahrerkabine oder einer Plattform führen, wo die Wartung des Motorluftfilters durchgeführt werden kann. Eine große, vom Dach bis zum Boden reichende, verzerrungsfreie Flachglas-Frontscheibe, eine serienmäßige Rückfahrkamera und Außenspiegel mit integrierten Totwinkelspiegeln gewährleisten ausgezeichnete Sicht. Zur Standardausrüstung gehört eine Klimaanlage mit 10 Lüftungsdüsen, die zum Fahrerkomfort beiträgt.

Cat-Radlader 950 GC

Über das Hydraulik- und das Elektrik-Servicezentrum sind gruppenweise zusammengefasste Wartungsstellen vom Boden aus zugänglich, um Wartungszeit zu sparen. Große hochschwenkbare Seitenklappen und ein hochklappbares Heckschutzgitter ermöglichen ungehinderten Zugang zu den Kühlern, Filtern und Probenzapfventilen. Die Schmiernippel für schlecht erreichbare Komponenten sind günstig gruppiert.

Um die Arbeitseffizienz der Maschine weiter zu verbessern und die vorbeugende Wartung und den Service beim 950 GC zu unterstützen, kann der Radlader mit der Cat-Telematik Product Link™ ausgerüstet werden. Das tief in die Maschinensysteme integrierte Product Link ermöglicht Fernüberwachung mittels VisonLink®.

Cat-Radlader 950 GC

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe