Filter
Zurück
Bobcat at trial World Championship Gehe zu Fotos
Bobcat at trial World Championship

Bobcat Kompaktlader in Action

Der zweite Lauf der diesjährigen FIM X-Trial World Championship hat im März in der Arena Nova in Wiener Neustadt stattgefunden. Mittendrin im Geschehen, auf und abseits der Strecke: die kompakten Baumaschinen von Bobcat. Bei der Hallen-Trial-Weltmeisterschaft ist das Ziel auf speziell angefertigten Motorrädern einen Hindernisparcours zu bewältigen, ohne die Füße auf den Boden zu setzen. Erstmalig in der Geschichte der Hallen-Trial-Weltmeisterschaft wurde eine Baumaschine, genauer gesagt ein Bobcat-Kompaktlader S100, mit als Hindernis in den zu absolvierenden Parcours aufgenommen.

Bobcat at trial World Championship

Mit seiner fahrbaren Kipplast von 475 kg, seiner Leistung von 25 kW  und seinem Betriebsgewicht von 1.860 kg ist der S100 ein äußerst kompakter Leistungssportler. Und auch die Fahrer waren von der Robustheit und der hohen Qualität der Bobcat-Maschine, die den Härtetest ohne erkennbare Folgen überstand, beeindruckt. Getreu dem Bobcat-Motto „One though animal“ gelang es nur dem späteren Sieger, dem Spanier Toni Bou, den Bobcat S100 fehlerfrei zu bewältigen. Die Eisenwagen Baumaschinen GmbH hat das Event in diesem Jahr gesponsert und die Bobcat-Maschinen zur Verfügung gestellt. Unter der Leitung von Ing. Wolfgang Eisenwagen bietet das Unternehmen seinen Kunden ein vielfältiges Produkt- und Serviceprogramm. Seit Anfang 2016 ist Eisenwagen Bobcat-Vertragshändler. 

Bobcat at trial World Championship

Bobcat S 100 auf LECTURA Specs

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe