Filter
Zurück

Bobcat: Spatenstich für Produktionsstätte in Mexiko

Bobcat Breaks Ground for Mexico Manufacturing Facility
Bobcat Europa
Gehe zu Fotos
Bobcat Breaks Ground for Mexico Manufacturing Facility

Bildquelle: © Doosan Bobcat

Bobcat, führender Hersteller von Kompaktmaschinen, hat am 13. Juni feierlich den Spatenstich für seine neue 280 Millionen Euro teure Produktionsstätte in Mexiko vollzogen. Zusammen mit Vertretern von Bobcat sowie lokalen Verantwortlichen und Unternehmern fiel der offizielle Startschuss für das Bauprojekt. In der Gemeinde Salinas Victoria bei Monterrey (Nuevo Leon) entsteht in den kommenden Jahren eine 65.000 Quadratmeter große Anlage, die voraussichtlich 2026 in Betrieb genommen werden wird.

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Standort publik gemacht, durch den die bestehende globale Präsenz von Bobcat erweitern werden. Außerdem werden zusätzliche Produktionskapazitäten und Fertigungsmöglichkeiten für ausgewählte Kompakt- und Raupenlader geschaffen. Kompaktlader von Bobcat werden auch in den USA und in der Tschechischen Republik hergestellt, wo die Produktion auch nach der Eröffnung des neuen Werks verbleiben wird. 

Bobcat Breaks Ground for Mexico Manufacturing Facility<br>BILDQUELLE: © Doosan Bobcat

„Wir haben in unserem gesamten Geschäftsbereich ein enormes Wachstum verzeichnet. Diese neue Produktionsstätte wird unsere langfristigen Pläne für eine höhere Produktion unterstützen, um die Nachfrage unserer Kunden zu befriedigen“, erklärt Scott Park, CEO und stellvertretender Vorsitzender von Doosan Bobcat. „Dieser erste Spatenstich steht für unser Engagement für unsere Kunden – gegenwärtige sowie zukünftige – die bereit sind, mit unseren Maschinen mehr zu erreichen.“

Die Produktionsstätte wird eine LEED-Silber-Zertifizierung anstreben und mit modernster Technologie ausgestattet sein. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Qualität, Präzision und Energieeffizienz.

Bobcat Breaks Ground for Mexico Manufacturing Facility<br>BILDQUELLE: © Doosan Bobcat

„Wir freuen uns darauf, unsere Produktionskapazitäten in der Gemeinde Salinas Victoria zu erweitern, die für ihren hervorragenden Industriesektor, ihre qualifizierten Arbeitskräfte und ihr starkes Geschäftsumfeld bekannt ist“, erläutert Mike Ballweber, Präsident von Doosan Bobcat North America. „Unsere Investition hier zeigt unser Vertrauen in dieses Produktionsumfeld und die florierende Wirtschaft vor Ort.“ 

Zum Planungsteam gehören das in den USA ansässige Architekturbüro Shultz + Associates Architects und das mexikanische Unternehmen GP Construcción, eine Abteilung der Grupo GP, als Bauleiter. Shultz + Associates Architects hat mit Bobcat bei der Gestaltung und Architektur vieler seiner nordamerikanischen Standorte zusammengearbeitet. GP Construcción ist auf Industrieparks und Anlagen in ganz Mexiko spezialisiert. Die neue Produktionsstätte wird voraussichtlich 600 bis 800 Arbeitsplätze in der Region schaffen.

Quelle: Grayling Deutschland GmbH; Doosan Bobcat EMEA

Kontaktieren Sie Bobcat

Grayling Deutschland GmbH

Adresse

Pettenkofferstr. 31
80336 München
Deutschland

Kontakt

Manuela Osiander

E-Mail

bobcat-de@grayling.com

Webseite

www.bobcat.com