Filter
Zurück
Volvo BF120.4S4 Gehe zu Fotos
Volvo BF120.4S4

Brechen in Grosser Höhe

MB Crusher lanciert die vierte Serie des Backenbrecherlöffels BF120.4

Nur diejenigen, die dort arbeiten, wissen, wie schwierig es ist: Wir sprechen von den Bergregionen der Alpen, in Italien, wo die mit den LKWs zu fahrenden Kilometerstrecken länger sind als im Flachland und wo die Baustellen mit beachtlicher Erfahrung organisiert werden müssen; das, was fehlt, kann in der Tat Tage und nicht Stunden brauchen, um anzukommen.

Eine weitere Schwierigkeit in diesem Rahmen haben die Unternehmen, die im Bau und in der Instandhaltung der Skipisten und der entsprechenden dazugehörigen Infrastrukturwerke tätig sind; hier ist die Logistik wirklich extrem, die Zeiträume zum Arbeiten sind sehr kurz, und daher gibt es wenig Raum für Fehler.

Genau aus diesem Grund florieren in den Fahrzeugparks die innovativen Anwendungen von Ausrüstungen, die für die Fertigstellung von Arbeiten, die mit traditionellen Methoden sehr schwer durchzuführen sind, verwendet werden. Ein perfektes Beispiel für diese „Bergkreativität“ ist der soeben von MB Crusher an ein Unternehmen in Alta Badia gelieferte Backenbrecherlöffel, Dieses Unternehmen ist im Bau und in der Instandhaltung der Skipisten, aber mit ebenso viel Erfahrung auch im Bereich der Erdbewegung spezialisiert.

Es handelt sich um den MB Backenbrecherlöffel, genauer gesagt ein BF120.4 der ganz neuen Serie 4, der dann, je nach den erhaltenen Stückgrößen, in den verschiedenen Baustellen des Unternehmens wieder verwendet wird.

Die Leichtigkeit beim Transport, aber vor allem die Tatsache, dass der MB Backenbrecherlöffel keinen speziellen Bediener erfordert (wie der herkömmliche bewegliche Backenbrecher) waren die bestimmenden Faktoren, die zur Wahl des Gerätes geführt haben. Die Bergzonen sind Zonen, die schwer mit einem herkömmlichen Backenbrecher zu erreichen sind, da er nicht nur die Organisation von Sondertransporten erfordert, sondern auch oft nicht physisch in die Zonen transportiert werden kann, wo die Brecharbeiten durchgeführt werden soll, es sei denn unter enormem Kostenaufwand. Ebenso unmöglich oder auf jeden Fall sehr kostenaufwendig ist der Transport des zu brechenden Materials talabwärts (und umgekehrt).

Weitere Stärken des BF120.4 Serie 4 (aber der gesamten Serie von MB Crusher Backenbrecherlöffeln): die niedrigen Wartungskosten und die Geschwindigkeit, mit der er auf der Baustelle in Betrieb genommen werden kann, da er in der Tat auch das Brechen von Haufen relativ verkleinerten Materials erleichtert.

Volvo BF120.4S4

Vierte Serie: immer besser und besser

Mit der vierten Serie seines BF120.4 hat MB sein führendes Produkt weiter verbessert, der Backenbrecherlöffel, der ein Betriebsgewicht von 4,8 Tonnen hat und auf Bagger mit Betriebsgewichten von 30 Tonnen und mehr montiert werden kann. MB Crusher hat die Produktionskapazität seines BF120.4 erhöht, der nun in der Lage ist, eine Produktion von maximal 53 Kubikmetern pro Stunde mit einer Tragfähigkeit von 1,3 Kubikmetern zu erreichen; der BF120.4 S4 wurde vereinfacht und hat jetzt ein neues zentralisiertes Schmiersystem und geringere Wartungskosten.

Es wurden auch neue Einstelloptionen eingeführt, die die Palette der verfügbaren Stückgrößen erhöhen (von 15 bis 145 mm). Der Löffel wurde dann dort verstärkt, wo es nötig war; das Ergebnis? Erhöhte Widerstandsfähigkeit bei der Arbeit und gegen Stöße, daher eine verlängerte Nutzungsdauer und demzufolge eine verbesserte Rentabilität. Schließlich war ein entscheidender Faktor bei der Bestimmung der Produktionsleistungsfähigkeit des Backenbrecherlöffels (der mit einem Ölfluss von 210 Litern pro Minute arbeitet) die Entwicklung einer Aktualisierung der strukturellen Ausstattung, die eine höhere Geschwindigkeit bei der Steuerung von Brecharbeiten ermöglicht.

Quelle: MB S.p.A.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe