Filter
Zurück
Christian Huber, Geschäftsführer CNH Industrial Österreich; Commissioner General Doug Hikey; Bundesminister Andrä Rupprechter Gehe zu Fotos
Christian Huber, Geschäftsführer CNH Industrial Österreich; Commissioner General Doug Hikey; Bundesminister Andrä Rupprechter

Bundesminister Andrä Rupprechter besucht CASE IH auf der Weltaustellung in Mailand

Anlässlich des Österreichtages auf der Weltaustellung 2015 mit dem Titel „Feeding the Planet. Energy for Life“ in Mailand besucht der österreichische Landwirtschafts- und Umweltminister Andrä Rupprechter den Traktorenhersteller Case IH im Pavillon der Vereinigten Staaten von Amerika.

Begrüßt wurde Bundesminister Rupprechter von CNH Industrial Österreich Geschäftsführer Christian Huber gemeinsam mit Rudolf Hinterberger, Vertriebsdirektor Case IH.

Nach einer Führung durch den USA Pavillon und der multimedialen Präsentation von Case IH führte Christian Huber in seiner Begrüßungsansprache aus, dass Case IH ein weltweit führendes Unternehmen für Landwirtschaftstechnik gerne die Zielrichtung der Weltausstellung „Feeding the Planet. Energy for Life“ unterstützt. Denn „Case IH ist schon heute ein zuverlässiger Partner der professionellen Landwirte weltweit und unterstützt mit seinen innovativen, effizienten und ressourcenschonenden Produkten und Lösungen nachhaltig die Sicherstellung der Produktion von Agrargütern“, betont Christian Huber.
Gemeinsam mit Bundesminister Rupprechter wurde die Notwendigkeit den Anforderungen der heutigen Zeit und vor allem der zukünftigen Ernährung von voraussichtlich bis zu 9 Milliarden Menschen auf der Erde gerecht werden zu müssen diskutiert. Als ein weltweit führender Anbieter von landwirtschaftlichen Geräten mit starken amerikanischen Wurzeln und einer Firmengeschichte, die bis ins Jahr 1842 zurückgeht, fühlt sich Case IH verpflichtet einen Teil zu diesem aktuellen und brisanten Thema beizutragen.
In Österreich werden im niederösterreichischen St. Valentin Case IH und Steyr Traktoren verschiedener Baureihen bis zu 270 PS produziert. Das Werk ist ein wichtiger Arbeitgeber der Region und beschäftigt ca. 600 Mitarbeiter am Standort.

BM Andrä Rupprechter beim Eintrag ins Gästebuch des USA Pavillon

Sponsoren