Filter
Zurück
Der neue Minibagger Cat 302CR der nächsten Generation Gehe zu Fotos
Der neue Minibagger Cat 302CR der nächsten Generation

Caterpillar definiert auf der bauma München 2019 neue Regeln für Baustellen

Caterpillar und sein deutscher Händler Zeppelin Baumaschinen GmbH werden auf der bauma München vom 8. bis 14. April 2019 eine breite Palette an Ausrüstungen, Technologien und Dienstleistungen vorstellen. Das Caterpillar-Thema lautet "Regeln neu definieren". Präsentationen stellen die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität heraus, die Anwender in Zusammenarbeit mit Caterpillar erzielen – einem Partner, der Kunden die größte Auswahl an Maschinen, die beste Konnektivität für die Maschinenverwaltung und die fortschrittlichste Technologie zur Steigerung der Kraftstoffeffizienz bietet.  Die Lieferanten von Caterpillar ermächtigen und ermutigen Kunden, die Regeln für ihr Unternehmen neu zu definieren.

Caterpillar präsentiert 64 Maschinen, davon 20 Neueinführungen – die größte Zahl an neuen Produkten, die Caterpillar je auf der bauma München vorgestellt hat. Der Stand von Caterpillar wird mehr als 9000 m2 Fläche bei der Hauptausstellung in Halle B6 umfassen.

Global Construction and Infrastructure

Die neuen D6-Modelle, die in einer breiten Auswahl an Konfigurationen und aktualisierten Technologien für Vielseitigkeit und Leistung auf höchstem Niveau erhältlich sind, stellen unter Beweis, welch breite Auswahl an Maschinen für Kunden zur Verfügung steht, die mit Caterpillar zusammenarbeiten. Der D6 XE ist der weltweit erste elektrische Dozer mit hochtourigem Antrieb, der bis zu 35 Prozent weniger Kraftstoff als sein Vorgänger D6T verbraucht und die Fähigkeit der schnellen Abfallbewegung mit konstanter Leistung am Boden besitzt.

Die Radlader sind auch ein Beleg für die Angebotsbreite von Caterpillar – sie bieten nicht nur eine große Auswahl an Modellgrößen, sondern auch eine Auswahl an Antriebssträngen. Präsentiert werden die Abfallentsorgungsmaschinen 950 GC, 950M, 962M, 986K und 992K sowie mehrere XE-Modelle – 966M XE, 972M XE und 988K XE.

966M XE und 972M XE sind mit dem Parallelantrieb von Caterpillar ausgestattet, der einen hydrostatischen Antrieb mit einem parallelen mechanischen Antriebsstrang vereint und ein stufenloses Getriebe mit flexibler Übersetzung bietet, wodurch die Motorleistung optimiert und unter allen Betriebsbedingungen optimale Effizienz und Wirtschaftlichkeit gewährleistet wird. Die XE-Technologie des 966M XE und 972M XE bietet bis zu 35 Prozent mehr Kraftstoffeffizienz als Radlader mit herkömmlichem Lastschaltgetriebe.

Der 988K XE ist der erste Diesel-/Elektroantriebslader des Unternehmens mit einem langlebigen Stellmotor mit geschalteter Reluktanz, einem Generator und einem Wechselrichter sowie einem mechanischen Getriebe und Achsen. Der 988K XE setzt neue Maßstäbe in puncto Kraftstoffeffizienz und Produktivität.

Im Angebot sind auch Cat®-Bagger der nächsten Generation – die neuen Modelle GC 330, 330 und 336. Dank der integrierten Cat Connect-Technologie der Modelle 330 und 336 kann die Betriebseffizienz im Vergleich zu herkömmlichen Planierarbeiten um bis zu 45 Prozent und die Kraftstoffeffizienz im Vergleich zu den Vorgängermodellen um bis zu 20 Prozent gesteigert werden.

Weitere vorgestellte Modelle sind der Kettenlader 973K sowie die Bagger 325F, 340F UHD (Ultra-High-Demolition, Ultralange Abbruchausführung) und 390F. Die Präsentation an Radbaggern umfasst die Modelle M314F, M315F, M317F und M318F. Zu den Umschlagmaschinenmodellen gehören der MH3024 und MH3026.

Der neue Cat-Bagger 336 der nächsten Generationa

Building Construction Products (BCP)

Es werden fünf neue Cat -Minibagger der nächsten Generation der BCP-Reihe vorgestellt – 301.5, 301.6, 301.7 CR, 301.8, 302 CR. Kunden wird beste Leistung, Vielseitigkeit, Sicherheit, Bedienkomfort und Erschwinglichkeit in den kleinstmöglichen Paketen für ein bis zwei Tonnen schwere Maschinen geboten. Zu den branchenweit ersten Standardfunktionen gehören die Joystick-Lenkung (Stick-Steuerung) und ein kippbares Schutzdach oder eine Fahrerkabine sowie Optionen wie z. B. Klimaanlage und ausfahrbare Unterwagen.

Das Cat-Sortiment der Minibagger der nächsten Generation wird um drei neue Modelle in der 7- bis 10-Tonnen-Klasse erweitert. Die neuen Modelle 308 CR VAB, 309 CR und 310 bieten eine Auswahl an Grundkonfigurationen, was Kunden ermöglicht, die Maschine mit der größten anwendungsspezifischen Effizienz auszuwählen – ganz gleich, ob es sich um ein Modell mit Standardkonfiguration, in Kompaktbauweise oder mit Verstellausleger (VAB, Variable-Angle Boom) handelt.

Ein weiteres zur Auswahl stehendes Modell ist der emissionsfreie 906, ein kompakter Radlader, der über einen Lithium-Ionen-Akku mit einem elektrischem Antriebsstrang betrieben wird.

Zu den weiteren ausgestellten BCP-Maschinen zählen die Radladermodelle 907M, 908M und 918M mit Abfallkonfiguration, das Modell 926M mit landwirtschaftlicher Konfiguration und das Modell 938M, ein Baggerlader (444), der Kompaktlader 226D, der Kompaktkettenlader 259D und der Telehandler TH408.

Konnektivität

Um optimale Effizienz, Rentabilität und Maschinenschutz zu gewährleisten, müssen Maschineneigentümer in der Lage sein, den Standort und die Leistung ihrer Maschinen jederzeit und überall zu überwachen. Die Caterpillar-Ausstellung auf der bauma München wird diese wichtige Möglichkeit hervorheben. Die Cat LINK-Technologie bietet Maschineneigentümern eine Auswahl an Optionen, die am besten auf individuelle Anforderungen und Budgets zugeschnitten sind – von der einfachen Maschinenüberwachung bis hin zur vollständigen Flottenverfolgung und -verwaltung.

Das Cat Product Link-Telematiksystem sammelt Daten von Maschinen – unabhängig von Typ und Marke –, darunter Standort, Motor ein/aus, Betriebsstunden, Kraftstoffverbrennung und Diagnosecodewarnungen. Neu ist die Einführung des PL161 zur Nachverfolgung der Betriebsstunden und des Standorts von Arbeitsgeräten (siehe Abschnitt "Arbeitsgeräte"). Diese Informationen stehen dem Eigentümer auf einer sicheren Website, Cat VisionLink, zur Verfügung, die den ISO-Normen entspricht.

Außerdem werden auf der bauma München aktuelle Beispiele für Caterpillar-Technologie vorgestellt, die der weiteren Verbesserung der Maschinenkonnektivität dienlich ist. Die neue, branchenweit erste Cat-App wurde entwickelt, um Benutzern Fernzugriff auf Telematikdaten zu ermöglichen – Maschinenstunden, Standort, Empfang von Diagnosecodes und Verwaltung der Wartung direkt per Mobiltelefon, ohne einen Computer einschalten zu müssen. Die Fahrerkennungsfunktion ermöglicht die Verfolgung der individuellen Leistung und die Ermittlung von Schulungsmöglichkeiten. Darüber hinaus können Benutzer ihr Mobiltelefon als digitalen Schlüssel zum Starten von Cat-Maschinen der nächsten Generation verwenden. Benutzer können Telematikdaten und zusätzliche Maschinenmanagementressourcen auch einfach auf der Begleitwebsite https://my.cat.com einsehen.

Neu ist auch eine Palette von Cat Connect-Technologien, die Ferndiagnosen für Ausrüstung und Software-Updates bietet. CAT Remote Services umfasst zwei wichtige Angebote: Fernfehlerbehebung (ermöglicht Händlern die Durchführung von Diagnosetests und die Ermittlung potenzieller Probleme) sowie Remote Flash (ermöglicht Händlern, aktuelle Versionen der integrierten Software per Fernzugriff zu laden).

Muldenkipper für Bergbau und Erdbewegung

Für Anwender von Muldenkippern wird auf der bauma München der 777G vorgestellt, ein 100-Tonnen-Transporter (90 t) mit einem Cat C32-Motor mit einer Nettoleistung von 945 PS (704 kW) und Emissionen, die Tier 2 (USA) entsprechen. Das neue Fahrzeug bietet eine verbesserte Fahrerkabine mit linksseitigem Fahrersitz und eine neue Konsole mit integriertem Hub- und Schalthebel.

Der neue 777G bietet Kunden eine Auswahl an Mulden. Die 60,1-m3-Doppel-V-Mulde ist für maximales Materialhaltevermögen an Steigungen ausgelegt und verfügt über zwei Seitenwandkonfigurationen für leichtes Material sowie eine Gummiauskleidung. Die X-Mulde hat einen flachen Boden für optimale Materialzufuhr zu einem Brecher. Sie ist wahlweise mit Stahl- oder Gummiauskleidung erhältlich.

Knickgelenkte Cat-Muldenkipper werden auf der bauma München durch die komplett neu gestalteten 730-Modelle repräsentiert, die 22 Prozent weniger als der Vorgänger 730C wiegen, aber 98 Prozent seiner Leistung bieten. Das neue Fahrzeug verfügt über eine automatische Steuerung der Traktion, des Abkippens und der Verzögerung sowie über das Caterpillar Stability Assist-System.

Außerdem wird auf der bauma München mit der D8T-Dozer-Fernsteuerungsstation eine Caterpillar-Technologie vorgestellt, die zur Sicherheit, Bequemlichkeit und Produktivität der Fahrer beiträgt. Mit mehreren Fernsteuerungsebenen und sogar halbautonomem Betrieb ist Cat Command zum Planieren in zwei Konfigurationen erhältlich: als über die Schulter zu tragende Fernsteuerungskonsole oder als Fernsteuerungsstation. Die Fahrer haben die volle Kontrolle über den Dozer, ohne Gefahren am Einsatzort ausgesetzt zu sein.

Kunden, die im Untertagebau tätig sind, werden am neuen Lader R1700 Interesse haben. Der neue Untertage-Fahrlader bewältigt Nutzlasten von 15 Tonnen, d. h. 20 Prozent mehr als sein Vorgänger. Hohe Ausbrechkräfte und ein Traktionssteuersystem erhöhen das Produktionspotenzial.

Asphaltfertigung, Verdichtung und Fräsen

Der AP555F ist ein mittelgroßer Asphaltfertiger mit Gummiketten, der auf Autobahnen, Straßen und anderen städtischen Baustellen hervorragende Arbeit leistet. Der AP555F verfügt über eine fortschrittliche, benutzerfreundliche Steuerungstechnologie und schnell elektrische beheizbare Einbaubohlen SE50 VT, die die Produktivität von Maschine und Personal steigern. Er verfügt über das exklusive Cat Mobile-Trac-Gummikettenlaufwerk, das eine hohe Fahrgeschwindigkeit, ausgezeichnete Bodenhaftung, hervorragende Traktion und einzigartige Mobilität bietet. Die Maschine wird mit einem leisen und effizienten Cat C4.4 ACERT™-Motor mit 142 PS (106 kW) betrieben. Eine standardmäßige

Eco-Modus-Einstellung, die zusammen mit der automatischen Motordrehzahlsteuerung verwendet wird, sorgt für eine effiziente Drehzahlregelung zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs und Senkung des Geräuschpegels.

Eine für vielfältige Projekte einsetzbare Maschine, der Walzenzug, wird auf der bauma München durch die Cat-Modelle CS12 GC, CS44B und CS66B repräsentiert. Alle drei Modelle können mit dem System Cat Compaction Control ausgestattet werden, das Verdichtungsmesstechnologie bietet und auch eine satellitengestützte Kartierung ermöglicht. Dies erweitert die Möglichkeiten der Fahrer und führt zu höherer Effizienz und gleichmäßigerer Verdichtung.

Zusammen mit dem Asphaltfertiger und den Verdichtern wird die Kaltfräse PM310 vorgestellt. Die Modelle der Serie PM 300 wurden für kleine bis mittelgroße Baustellen entwickelt und verfügen über drei Bandagengrößen, Rad- oder Kettenfahrwerke sowie ein rechtes hinteres Gelenk für bündiges Fräsen auf der rechten Seite. Zu den Funktionen gehören erweiterte Steuerungen und Systemintegration sowie eine breite Palette an Optionen. Die Maschinenleistung wird durch Cat System-K-Rotoren gesteigert, die für eine glatte, professionelle Oberfläche und eine lange Lebensdauer sorgen.

Die neue Kaltfräse Cat 310

Motoren und Stromaggregate

In Halle A4, Stand 336, werden verschiedene Industriemotoren ausgestellt, die die Emissionsnormen der Stufe V (EU) erfüllen, darunter C2.2, C3.6 und C4.4 sowie das neue Industrieantriebsaggregat C13B und der C27. Die Motoren C7.1 und C9.3B werden in Halle B6 vorgestellt.

Das Stromaggregat XQP100 erfüllt die Anforderungen gemäß den Emissionsnormen der Stufe IIIA (EU) und ermöglicht Kunden in nicht regulierten Gebieten einen geringen Kraftstoffverbrauch. Die robuste, mietbereite bzw. mobile Konstruktion der Produktpalette ist so ausgelegt, dass ein unkomplizierter, sicherer und effizienter Transport zwischen Baustellen möglich ist. HD-Grundflächen mit integrierten Gabelstaplertaschen machen es möglich, die Einheit einfach zu ziehen oder anzuheben, während die Steckdosenoptionen Clipsal oder CEE, die für bestimmte Modelle verfügbar sind, die Installationszeit verringern und eine störungsfreie Leistungsverteilung gewährleisten.

Arbeitsgeräte und Schneidwerkzeuge

Caterpillar erweitert sein Sortiment an Bagger-Arbeitswerkzeugen mit den neuen schallgedämmten GC-Hämmern, dem Tiltrotator TRS23 sowie dem MP332 (montiert am 340F UHD) und den Abbruch-Universalscheren MP345. Die neue Schrottschere S3050 gehört zum Sortiment der Cat-Scheren. Caterpillar führt den Cat Product Link Locator PL161 ein, der die Betriebsstunden und den Einsatzort der Arbeitsgeräte verfolgt. Ab Mitte 2019 gehört der PL161 bei den meisten Cat-Arbeitsgeräten von Baggern ab 11 Tonnen zur Standardausrüstung.

Cat Advansys ist die nächste Generation von Schneidwerkzeugen für Radlader und Bagger und bietet einen einfachen Aus- und Einbau ohne Hammer, eine längere Nutzungsdauer der Spitzen sowie besseres Eindringvermögen für optimalen Kraftstoffverbrauch. Es wurde eine breite Palette von sieben verschiedenen Spitzenoptionen entwickelt, um die richtige Auswahl an Spitzen für jede Anwendung zu bieten – z. B. je nachdem, ob ausgezeichnetes Eindringen gefragt ist oder Bedarf an verschleißfesten Spitzen besteht.

Yellowmark™

Anzeige

Yellowmark, eine Marke von Caterpillar, bietet Besitzern von Cat -Maschinen eine Alternative zu Cat Original- und Cat Reman-Teilen, die Zuverlässigkeit und Komfort zu niedrigeren Kosten bieten. Das Yellowmark-Angebot umfasst aktuell mehr als 6000 Reparatur- und Ersatzteile für Antriebsstrang, Motoren, Hydraulik, Schneidwerkzeuge und Laufwerke/Unterwagen für mehr als 500 Cat-Modelle. Die Möglichkeiten von Yellowmark werden auf der bauma München vorgestellt.

Ressourcen

Zu den weiteren Highlights zählen Caterpillar-Services wie flexible Finanzierungspläne, erweiterte Schutzoptionen von Cat Financial, Cat Certified Used, Cat Certified Rebuild-Ausrüstung/-Maschinen und Cat Rental, die über das Cat-Händlernetz verfügbar sind. 

Quelle: Caterpillar

Caterpillar auf LECTURA Specs
Zeppelin auf LECTURA Specs
Bitelli auf LECTURA Specs

Sponsoren