Filter
Zurück

CLEVER KRAN mit hydraulischen Stützen

Die steigende Tendenz für Sanierungen im innerstädtischen Bereichen erfordert flexible kompakte Krane welche unkompliziert durch enge Gassen, Toreinfahrten auf abschüssigen Wegen bewegt und aufgebaut werden können. Genau hierfür ist das Krankonzept von CLEVER entwickelt worden. Sehr anschaulich werden auf der MAWEV Show mit dem Clever Kran G2626 TTBE 25 Meter Ausladung und 29,5 Meter Hackenhöhe die Vorteile aufgezeigt. Wobei TT für den teleskopierbaren Turm steht und BE für den auf Stützen stehenden anhebbaren Krangrundrahmen steht. Der Teleskopturm ermöglicht eine kompakte Bauweise, so dass der Kran abgebaut nur eine Baulänge von 11,50 m hat. Das der Kran als Ganzes über den Aufstellplatz gehoben werden kann ist der Clou wenn der Kran in Fußgängerzonen, Hauseinfahrten oder Hinterhöfen steht, es bleibt der Verkehrsweg offen. Obligatorisch verfügt der CLEVER KRAN über eine selbstfahrende hydraulische Verfahreinheit. Diese erlaubt dem Kran in jeden Hinterhof zu fahren.


(Bild: telekopierbare Stützen)

Sponsoren