Filter
Zurück
Stufe V Gehe zu Fotos
Stufe V

Cummins macht weitere Fortschritte bei Stufe V

Stufe V ist weiterhin ein wichtiger Schwerpunkt für Cummins Inc. auf der Bauma 2019.

Alexei Ustinov, Vice President Off-Highway Engine Business, sagte: "Seit der Vorstellung unserer Motoren der Stufe V auf der Bauma 2016 haben wir große Fortschritte gemacht und sind mit allen Motorfamilien von F3.8 bis X15 in Produktion. Mehr als 200 Installationen wurden bereits fertiggestellt oder sind in Entwicklung, das sind mehr Anwendungen als bei Stufe IV und unseren Kunden profitieren von Produktverbesserungen, die mehr für weniger bieten. Wir entwickeln alternative Antriebslösungen wie Hybrid-, elektrische und Brennstoffzellen, aber Stufe V bleibt ein wesentlicher Bestandteil unseres Plans.”

Cummins-Produkte der Stufe V bieten mehr Leistung und ein höheres Drehmoment, sind weniger komplex und lassen sich leichter installieren und benötigen weniger Wartung. Dies gibt Erstausrüstern die Chance, die Fähigkeiten der Maschinen zu erhöhen und somit Mehrwert zu bieten oder die Motoren zu verkleinern, um die Kosten zu senken. Der B6.7 (auf der Bauma ausgestellt) gibt 100 Jahre Motorinnovation wieder und bietet ein um 30 % höheres Drehmoment als Stufe IV mit 243 kW Leistung, so dass er einen Motor mit größerem Hubraum ersetzen kann, ohne dass sich dies auf den Betrieb der Maschine auswirkt.

Ebenfalls auf der Bauma ausgestellt wird das Stufe V F3.8 Aggregat. Das als vollständiges und betriebsbereites Antriebspaket angebotene Produkt umfasst einen Motor, eine Single ModuleTM Abgasnachbehandlung und einen Kühler mit Lüfter sowie Hilfszubehör wie Befestigungsfüße, Schläuche und einen Luftfilter. Das Gerät ist zu mehr als 70 % für den Einsatzfall abgenommen, wodurch Zeit und Ressourcen des Kunden für die Installation verringert werden.

Stufe V Motoren und Antriebseinheiten sind von 75–503 kW (102–684 PS) erhältlich.

Bergbau

Die 2019 eingeführte Stufe V ist der erste Emissionsschritt in Europa, der sich auf Motoren von mehr als 560 kW (762 PS) auswirkt. Auf der Bauma stellt Cummins den QSK60 Stufe V Motor vor, der Teil der Bergbaupalette mit Leistungen von 560 bis 2611 kW. Der QSK60 ist von 1398-2125 kW für den Einsatz in Baggern und Muldenkippern mit einer erwiesenen Haltbarkeit von beinahe 4,2 Millionen Litern Kraftstoff (1,1 Millionen US-Gallonen) bis zur Überholung erhältlich.

Neu gestalteter Brennraum, ein optimierter Turbolader mit Bypass und ein verbessertes Kurbelgehäuse-Entlüftungssystem sorgen dafür, dass Rußpartikel unter dem von Stufe V geforderten Niveau bleiben. Das modulare SCR-System von Cummins wird verwendet, um NOx auf das erforderliche Niveau zu reduzieren, und verfügt über eine integrierte Dekompositionskammer und über ein druckluftloses Dosiersystem von Cummins, das ebenso lange hält wie der Motor. Die Verwendung von SCR senkt den Gegendruck für einen sparsameren Kraftstoffverbrauch und ein optimiertes Temperaturmanagement minimiert den Adblue/DEF-Verbrauch.

Die zweistufige Aufladung des QSK60 verfügt über eine vereinfachte Luftführungsanordnung, die Cummins Turbolader mit Ladeluftkühlern verwendet, um auch in Höhen oberhalb von 3.500 m arbeiten zu können. Die Zugänglichkeit für die Wartung an der Oberseite des Motors wurde erheblich verbessert.

Die neueste NanoNet® Filtertechnologie erfasst und reinigt mehr schädliche Partikel als herkömmliche Kraftstofffilter, wodurch die Lebensdauer der Kraftstoffpumpe und der Einspritzdüsen verlängert und die Zuverlässigkeit erhöht wird.

“Der Tier 4 Final Verbrennungs- und Emissionstechnologielösung von Cummins für Nordamerika hat uns in die Lage versetzt, die Anforderungen der Stufe V mit nur minimalen Auswirkungen für die Erstausrüster zu erfüllen. Die Verwendung der bewährten SCR-Technologie mit der bekannten Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der QSK-Palette bedeutet, dass die Kunden sich bedenkenlos für einen Cummins entscheiden können", fügte Ustinov hinzu.

G-Drive

Anzeige

Cummins kündigt die Verfügbarkeit von G-Drive Stufe V Motoren mit Festdrehzahl auf der Bauma an. Die Vorzüge, die man bei den Stufe V Motoren mit variabler Drehzahl gesehen hat, nämlich eine höhere Leistungsdichte und eine geringere Komplexität (durch die Entfernung von Abgasrückführung und Verwendung eines einfacheren Nachbehandlungssystems), wurden hier übernommen, mit weiterer Optimierung für den Einsatz in Aggregaten.

“Die erhöhte Leistungsfähigkeit kann Möglichkeiten zum Downsizing mit einfacherer Installation für GOEM-Kunden bedeuten”, schloss Ustinov.

Anfangs stehen die Baureihen B6.7 und L9 für Notstrom- und Dauerbetrieb bei 50 und 60Hz mit folgenden Leistungen zur Verfügung (siehe nachstehende Liste). Weitere Motoren folgen später. 

 

Quelle: Cummins Inc.

Sponsoren