Filter
Zurück
AC 100-4(L) Gehe zu Fotos
AC 100-4(L)

Der aktuelle Demag AC 100-4L All-Terrain-Kran: mehr Leistung, einfachere Wartung

Konstruktive Neuerungen erweitern die Standardisierung über die gesamte Demag Kranserie

Terex Cranes gibt eine ganze Reihe von Neuerungen am Demag® All-Terrain-Kran AC 100-4L bekannt, die zu einem großen Teil auf Rückmeldungen von Demag Kunden basieren. Als einer der kompaktesten Krane in der 100-Tonnen-Klasse bietet der überarbeitete AC 100-4L eine neue Konstruktion zur Verbesserung der Tragfähigkeit, insbesondere bei Arbeiten mit steil gestelltem Hauptausleger.

Ein weiterer Faktor für mehr Tragfähigkeit ist das Demag® Steuerungssystem IC-1 Plus, über das der All-Terrain-Kran verfügt. Dieses System ermöglicht es Bedienern in jeder Krankonfiguration die maximal zulässige Tragfähigkeit in Abhängigkeit des Oberwagen-Drehwinkels zu nutzen. Die IC-1 Plus begrenzt die Tragfähigkeit nicht mehr auf Grundlage des ungünstigsten Lastfalles einer vorberechneten 360°-Traglasttabelle. Echtzeit-Tragfähigkeitsberechnungen erlauben es Kunden, die maximal verfügbare Traglast für jede Schwenkposition in jeder beliebigen Konfiguration auszuschöpfen. Dieser Vorteil wirkt sich bei nicht vollständig ausgefahrenen Abstützungen und reduziertem Gegengewicht besonders günstig aus. Damit kann der Demag AC 100-4L Aufgaben übernehmen, die bislang üblicherweise größeren Kranen vorbehalten waren. Dies bringt einen zusätzlichen Nutzen: für viele Anwendungen nutzt das IC-1 Plus Steuerungssystem nicht nur die volle Tragfähigkeit des Kranes, sondern bietet auch die Möglichkeit, weniger Gegengewicht zu verwenden als dies mit herkömmlichen 360° Traglasttabellen erforderlich ist. Das schlägt sich wiederum in niedrigeren Transportkosten nieder.

Ein weiterer Vorteil für die Kunden besteht darin, dass beim vierachsigen AC 100-4L nun viele der konstruktiven Konzepte aus der Fünfachser-Kranserie von Demag übernommen wurden. Somit vereinfacht sich die Wartung für Servicetechniker, die sowohl an 4- als auch an 5-achsigen Demag All-Terrain-Kranen arbeiten. Vom Antriebsstrang über die Montage der Antriebskomponenten bis zur Konstruktion des Auslegerkopfs und der Hauptausleger-Verlängerungen profitieren die Kunden von mehr Teile- und Komponentengleichheit zwischen dem AC 100-4L und anderen Demag All-Terrain-Kranen, sodass die Kosten für die Ersatzteilbevorratung ebenfalls sinken.

Unverändert bleibt der Demag AC 100-4L All-Terrain-Kran der einzige Kran der 100-Tonnen-Klasse, dessen Standard-Unterwagen selbst bei großer Bereifung (445/95R25) nur 2,55 m in der Breite misst. Damit ist er auch in beengten innerstädtischen Bereichen einfach zu manövrieren. Mit einem 59,4 m langen Hauptausleger und einer System-Gesamtlänge von 69,5 m bietet der AC 100-4L eine der größten Systemlängen auf vier Achsen bei Einhaltung der 12-Tonnen-Achslastgrenze.

Je nach Marktanforderung ist der AC 100-4L mit leistungsstarken Motoren gemäß Euromot 4/Tier 4 Final oder Euromot 3a/Tier 3 erhältlich. Damit bietet er einen kosteneffizienten Betrieb, hervorragende Fahrleistungen und einen besonders sparsamen Verbrauch.

Weitere Einzelheiten zu den Neuerungen am Demag AC 100-4L All-Terrain-Kran erhalten interessierte Kunden vom Terex Cranes Vertriebsteam.

Quelle: Terex Cranes

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe