Filter
Zurück

Der Crane Finder von Liebherr: Jetzt in neuer Version und als App erhältlich

Noch benutzerfreundlicher: Mit der Crane Finder App den richtigen Kran finden.
Liebherr International
Gehe zu Fotos
Noch benutzerfreundlicher: Mit der Crane Finder App den richtigen Kran finden.

Bildquelle: Liebherr-Werk Ehingen GmbH

  • Liebherr verbessert Crane Finder und integriert neue Funktionen

  • Datenbasis komplett überarbeitet

  • App ermöglicht benutzerfreundliche Bedienung auf mobilen Geräten

Liebherr stellt auf den Kundentagen eine neue Version des Crane Finders vor. Das einfache Tool zum Finden des richtigen Krans und der optimalen Konfiguration für einen bestimmten Lastfall wurde an vielen Stellen verbessert und neue Funktionen wurden integriert. Zudem ist der Crane Finder jetzt auch als App für Smartphone und Tablet verfügbar. Sie bietet eine höhere Benutzerfreundlichkeit und durch die mobile Anwendung eine noch flexiblere Nutzung.

Anzeige

Mit nur wenigen Angaben wie Last, benötigte Höhe und gewünschtem Radius, liefert der Crane Finder eine Liste geeigneter Krane für eine bestimmte Aufgabe. Seit Mitte Mai ist eine neue Version des Liebherr-Crane Finders online und bietet Disponenten und Disponentinnen und Kranfahrenden eine Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen – teils im Hintergrund, teils prominent sichtbar.

Aktualisierte Datenbasis

Liebherr hat die Krandaten gründlich überarbeitet und in einer modernen Datenbank aufbereitet, basierend auf den neusten Tabellenspiegeln. Der Vorteil für Anwender: Der Crane Finder bietet jetzt die aktuellsten Planungsdaten, eine Vielzahl von Betriebsarten, umfassendere Informationen und eine erheblich erweiterte Auswahl an Krantypen für die Suche.

Die neue Datenbasis ermöglicht zudem viele weitere Funktionen und detailliertere Informationen, beispielsweise Angaben zu Ballastradius, Abstützung, Hauptauslegerwinkel, Zubehörwinkel und Zentralballast. Alle Informationen lassen sich, wie bisher, in großen Kacheln oder ganz neu in einer kompakten Listenansicht darstellen.

Kranfahrer interessieren sich vor allem für die Informationen zu dem Kran, den sie aktuell bedienen.<br>BILDQUELLE: Liebherr-Werk Ehingen GmbH

Neue Funktion spart Geld und leistet Beitrag zum Umweltschutz

Eine innovative Neuerung ist die Schaltfläche „Konfiguration optimieren“. Während der Crane Finder bisher den kleinstmöglichen Kran für den jeweiligen Lastfall mit maximaler Traglast, also Vollballast auswählte, geht die neue Funktion einen Schritt weiter. Sie zeigt, wie viel Ballast mindestens benötigt wird, um die aktuelle Traglastanforderung zu erfüllen. Dadurch kann in vielen Fällen Ballast eingespart werden – Gewicht, das nicht zur Baustelle transportiert werden muss. Dies spart nicht nur Transportkosten, sondern reduziert auch den Kraftstoffverbrauch und damit den CO2-Ausstoß. So trägt der Crane Finder aktiv zum Umweltschutz bei und hilft den Kranbetreibenden, nachhaltiger zu arbeiten.

Insgesamt 76 Mobil- und Raupenkrane aus dem aktuellen Liebherr-Portfolio sowie ausgewählte ältere Maschinen werden bei der Suche berücksichtigt. Damit bei so vielen Maschinen die Übersichtlichkeit nicht verloren geht, wurde ein Multi-Select-Filter eingebaut. Hier kann der Anwender per Mausklick festlegen, ob er beispielsweise nur LRT-Krane, die er selbst in seiner Flotte hat, in der Ergebnisliste sehen möchte.

Liebherr Crane Finder jetzt auch als App

Um die Benutzerfreundlichkeit auf Smartphone und Tablet im Vergleich zur Web-Version zu verbessern, ist der Crane Finder jetzt auch als App erhältlich. Diese bietet eine besonders intuitive Benutzeroberfläche, die eine einfache Navigation und Suche ermöglicht. Die mobile Anwendung erlaubt eine noch flexiblere Nutzung, sodass man von überall auf die benötigten Informationen zugreifen kann - sei es auf der Baustelle, im Büro oder unterwegs.

Besonders praktisch ist die Favoritenfunktion der App. Nutzende können, ihre bevorzugten Kranmodelle im MyLiebherr Portal speichern und mühelos darauf zuzugreifen. Dies ist insbesondere für Kranführende interessant, die schnell auf Informationen zu dem Kran zugreifen können, den sie gerade bedienen.

Ein weiterer Vorteil der App ist ihre Nutzbarkeit ohne Registrierung im MyLiebherr Kundenportal. Registrierte Nutzer profitieren jedoch von zusätzlichen Funktionen und einer personalisierten Erfahrung nach Anmeldung im Portal.

Die App steht ab sofort für iOS und Android-Endgeräte kostenlos in den jeweiligen Stores zum Download bereit.

Quelle: Liebherr-Werk Ehingen GmbH