Filter
Zurück

Der neue 5-Achslenker von Thaler

Thaler 3248-T5A
LECTURA GmbH Europa
Gehe zu Fotos
Thaler 3248-T5A

Bildquelle: Thaler

Die Firma Thaler GmbH & Co.KG, Hersteller von Hofladern gab der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen-Geislingen, Institut Technik, für 6 Wochen 2 Hofladermodelle (3448T und 3448T-5A)die Möglichkeit Tests zur Standfestigkeit durchzuführen. 

LECTURA Press wurde von Herrn Pöhler, von der Fa. Thaler, eingeladen um beide Modelle zu testen.

Das Modell 3448T ist ein Knicklader wie man ihn bisher kennt und die Vorteile sind ja weitläufig bekannt. Aber der 3448T-5A ist eine Entwicklung, die zukunftsweisend ist.

Petra Konheiser, Lectura Verlag, Redaktion <br> Bildquelle: LECTURA Verlag GmbH

Der Zusatz bei der Modellbezeichnung 5A ist die Abkürzung für 5-Achslenkung, Knicklenkung und Allradlenkung in einem Gerät. Per Knopfdruck kann man vor und beim Einsatz bestimmen, welche Lenkungsart für den erforderlichen Arbeitseinsatz geeigneter ist.

Das neue Lenksystem bietet mehr Sicherheit für Mensch (Fahrer) und Maschine, denn der 3348T-5A ermöglicht die Wahl der einzelnen Lenkungsarten: Allradlenkung, Vorderachslenkung, Hundeganglenkung und die Knicklenkung allein oder ein Zusammenspiel der Knicklenkung mit der Allradlenkung, um an Wendigkeit zu gewinnen.

Ich bin beide Modelle gefahren und hatte so die Gelegenheit eigene Eindrücke bezüglich der Lenksysteme zu sammeln. Selbst als Fahranfängerin konnte ich den Unterschied zwischen dem 3448T und dem 3448T-5A feststellen.

Petra Konheiser, 1. Fahrversuch Thaler 3248-T5A <br> Bildquelle: LECTURA Verlag GmbH

Als Neuling bin ich mit der Knicklenkung schnell zurechtgekommen, aber bei dem 3448T-5A war das schon nicht mehr so einfach. Ich habe alle 5 Lenkarten ausprobiert. Wobei ich mich verständlicherweise, als Anfänger mit der Vorderachslenkung und Allradlenkung  am wohlsten gefühlt habe. Beim Fahren mit der Hundeganglenkung war das schon etwas anderes. Das überlasse ich wohl besser den Profis, die genau wissen, welche Vorteile eine Hundeganglenkung in schwierigen Situationen hat. Bei der Knicklenkung waren die Kurven für mich ein Kinderspiel.

Thaler 3248-T5A <br> Bildquelle: Thaler

Als Höhepunkt meiner Testfahrt mit dem 3448T-5A hatte ich 2 Quaderstrohballen mit einem Gewicht von ca. 900 kg auf der Gabel, durfte den Arm komplett ausfahren und konnte mit der Kombination Knicklenkung und Allradlenkung einen erstaunlich kleinen Wendekreis fahren.

Ich bin mir sicher, dass professionelle Fahrer von dem neuen Lenksystem begeistert sind.

Die Firma Thaler GmbH & Co.KG hat mit diesem Lenkkonzept (Kombination aus Allradlenkung und Knicklenkung), vereint in einem Lader, bei dem Innovationswettbewerb der GaLaBau 2018 schon eine Medaille gewonnen.

Zum Abschluss möchte ich mich bei der Firma Thaler und persönlich bei Herrn Pöhler bedanken und wünsche ihnen viel Erfolg.

Quelle: LECTURA Verlag GmbH

Kontaktieren Sie LECTURA GmbH

LECTURA GmbH

Adresse

Ritter-von-Schuh-Platz 3
90459 Nürnberg
Germany

Kontakt

Petr Thiel

E-Mail

info@lectura.de

Webseite

www.lectura.de