Filter
Zurück

Die Industriedieselmotoren von Yanmar erhalten eine Zertifizierung für die Stufe-V-Emissionsnormen der EU

4TN107
Yanmar Europa
Gehe zu Fotos
4TN107

Yanmar Co., Ltd. hat eine Liste von Dieselmotoren des Unternehmens herausgegeben, die für die Einhaltung der ab 2019 geltenden europäischen Stufe-V-Emissionsnormen (EU-Stufe-V) für den Offroad-Bereich zertifiziert sind. Yanmar hat die Zertifizierung nicht nur für die strengeren NOx*1- und PM/PN*2-Normen für 19 kW und über diesen Bereich hinaus erhalten, sondern auch für die neu festgelegten Emissionsnormen für den Bereich unter 19 kW. Die Liste der zertifizierten Dieselmotoren von Yanmar ist in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Anzeige

Die Stufe-V-Normen der EU, die in Europa eingeführt werden sollen, sind auf einer Ebene strenger als die bestehenden Normen und werden in den Jahren 2019 und 2020 umgesetzt, um die Auswirkungen von Emissionen zu begrenzen und die Umwelt für künftige Generationen zu erhalten.

Die 24 zertifizierten Modelle der in Europa verkauften Dieselmotoren werden in einer Vielzahl von Industriemaschinen wie Baumaschinen und landwirtschaftlichen Geräten eingebaut.

EU-Stufe-V-zertifizierte Motoren

(1) Luftgekühlte Dieselmotoren (3 Modelle)

(2) Wassergekühlte Dieselmotoren mit Vertikalzylinder (21 Modelle)

Europäische Stufe-V-Emissionsnormen (EU-Stufe-V) für den Off-Road-Bereich

▪ Die neuen europäischen Emissionsnormen, die im Allgemeinen als „EU-Stufe V“ bezeichnet werden, gelten für Motoren, die in mobilen Off-Road-Geräten eingebaut sind, wie sie je nach Motorleistung festgelegt sind. Die Normen treten zwischen 2019 und 2020 in Kraft. Diese Stufe-V-Normen der EU gelten auch für Dieselmotoren mit einem Leistungsbereich von weniger als 19 kW, die bislang von den bestehenden Normen nicht erfasst wurden.

  •  Bei Modellen mit einer Leistung von 19 kW und mehr sind die zulässigen Werte für NOx- und PM-Emissionen um eine Stufe strenger als die bestehenden Normen. Darüber hinaus wurden auch neue PN-Normen festgelegt, die die neuen Emissionsnormen zu den strengsten der Welt machen.

  • Einige Dieselmotorenmodelle, die auf dem europäischen Markt eingesetzt werden, erfordern nun, dass Motorsteuerungssysteme den Betrieb im Falle einer Fehlfunktion in Emissionsminderungssystemen oder bei unrechtmäßigen Modifikationen des Motors einschränken.

  • 1 NOx: Stickoxide wie Stickstoffoxid (NO) und Stickstoffdioxid (NO2).

  • 2 PM: Feinstaub. Luftgetragene Partikel wie Ruß.

PN: Partikelmasse. Eine Norm, die die Anzahl der in einer Masseneinheit der Emissionen enthaltenen Partikel regelt; getrennt von den bestehenden PM-Normen, die die Masse des in einer Masseneinheit der Emissionen enthaltenen Feinstaubs regeln.

Quelle: Yanmar Europe B.V.