Filter
Zurück
Geschäftsführer Steffen Sielke nutzt die Rösler-App daTime, weil sie die Vermietabwicklung einfacher macht. Fotos der Maschine bei Abholung und Rückgabe gehören automatisch dazu. Gehe zu Fotos
Geschäftsführer Steffen Sielke nutzt die Rösler-App daTime, weil sie die Vermietabwicklung einfacher macht. Fotos der Maschine bei Abholung und Rückgabe gehören automatisch dazu.

Die Kunden finden es gut

Mietmaschinen-Übergabe und -Rückholung mit dem Tablet - kein Papier mehr - Fotos und Daten in einem Dokument - die Kunden gewöhnen sich schnell und finden es gut - schnelle Verarbeitung der Daten - mit Unterschrift

Bei Übergabe und Rücknahme werden Fotos der jeweiligen Maschine gemacht. So fällt die Diskussion darüber, ob eine Beule schon drin war oder nicht, einfach weg. Die Unterschrift auf den Ausliefer- und

Rücknahmescheinen, die auf einem Tablet oder Smartphone geleistet wird, macht alles handfest. Zumal der Name auch in Klarschrift erfasst wird. Alles zusammen wird in einer Datei in die Zentrale geschickt und dort kann man dann damit einwandfrei weiterarbeiten. „Zuerst haben unsere Kunden etwas gestutzt. Kein Papier mehr? Fotos? Da sich aber sonst nichts verändert hat und wir noch die gleichen Scheine benutzten wie vorher, nur eben elektronisch, fanden unsere Kunden das bald völlig in Ordnung“, sagt Steffen Sielke, Geschäftsführer der Sielke Arbeitsbühnen GmbH aus Sulingen. Das ist die Stadt, in der die Lloyd-Schuhe hergestellt werden.

daTime Vermietung macht die Arbeit einfacher

Die Rösler-App daTime Vermietung macht die Übergabe und Rücknahme von Maschinen einfacher und genauer und die Abrechnung schneller. In die App werden die bestehenden Formulare der eigenen Firma eingepflegt. Man muss also nichts neu erfinden. Es gibt Pflichtfelder, die ausgefüllt sein müssen, bevor es weitergeht. So kann nichts Wichtiges vergessen werden. In einen Ordner kommen Übergabe- und Rückholschein sowie die dafür notwendigen Fotos. Der komplette Ordner geht dann per Internet in die Zentrale zur Berechnung. Bei Rückfragen kann dann unmittelbar darauf zurückgegriffen werden. Auch auf die Unterschrift, die geleistet werden muss. Das funktioniert auf Smartphone oder Tablet einwandfrei. Zur Sicherheit kann der Name auch in Klarschrift aufgenommen werden.

Klarheit wird geschaffen

Die Arbeit mit daTime Vermietung sorgt für eine klare Basis für Kunden und Vermieter. „Wir haben keine Diskussionen über den Zustand der Maschine bei der Rückgabe. Lieferscheine können nicht verschmutzen, wegfliegen oder als Einwickelpapier genommen werden. Alles ist klarer geworden“, beschreibt Sielke. Der Kunde bekommt ein elektronisches PDF-Dokument. Bei Bedarf kann es ausgedruckt werden. Ob die Maschine bei der Rückgabe im selben Zustand ist wie bei der Übergabe, lässt sich anhand der Fotos schnell klären. Und nichts bleibt irgendwo liegen, denn noch während man an der Maschine steht gehen die Daten in die Zentrale. Dort kann dann zügig bearbeitet werden und alle Seiten haben zum gleichen Zeitpunkt einen gemeinsamen Durch- und Überblick.

Schnell daran gewöhnt

„Smartphone und Tablet gehören letztlich zum Beruf dazu. Da ist es nur logisch, sich von Papier zu verabschieden“, sagt Sielke. Das fiel anfangs einigen Kunden, zum Beispiel aus dem Handwerk, noch ein bisschen schwer. Aber auch diese Phase war dann sehr schnell vorbei. Mittlerweile nutzen alle die Vorteile, die die Rösler-App daTime bietet. Das ist letztlich wirtschaftlich von Vorteil.

Rösler App daTime Vermietung

Quelle: Teubert Kommunikation

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe