Filter
Zurück

DIE NACCO MATERIALS HANDLING GROUP GIBT DIE ÜBERNAHME EINES UNTERNEHMENS FÜR WASSERSTOFF- UND BRENNSTOFFZELLEN BEKANNT

Die NACCO Materials Handling Group, Inc. („NMHG“) gab heute die Übernahme der Nuvera Fuel Cells, Inc. bekannt, ein führendes Unternehmen für Wasserstoff- und Brennstoffzellen. Dieser Handel untermauert das Engagement der Hyster Company und der Yale Materials Handling Corporation, Unternehmensbereiche von NMHG, bei der Versorgung des Marktes für Stapler mit einer großen Bandbreite an alternativen Energielösungen. Das macht das Unternehmen zum ersten OEM, der Brennstoffzellentechnologie in seine Produkte werkseitig integriert.

Anzeige

Der Hauptsitz von Nuvera ist in Billerica, Mass. Das Unternehmen ist führend in der Entwicklung und Produktion von Teilsystemen mit Brennstoffzellenstapeln sowie von Wasserstofferzeugungs- und -dosiersystemen.

Die Hyster Company und die Yale Materials Handling Corporation bieten bereits einige Stapler an, die mit alternativer Energie betrieben werden, z. B. mit Elektrobatterien oder als Hybrid in Kombination mit Verbrennungsmotoren. Es ist geplant, diese Technologie schnell auf den Markt zu bringen und in weite Teile des Sortiments für Stapler zu integrieren. Den Kunden soll damit eine weitere umweltfreundliche Variante zur Auswahl stehen. Die Brennstoffzellenstapel von Nuvera Orion® können zusätzlich zu den werkseitigen Möglichkeiten zur Energieversorgung so konfiguriert werden, dass sie auch als Aftermarket-Lösung angeboten werden können und für die Nachrüstung geeignet sind. Damit können fast alle elektrisch betriebenen Stapler von heute ausgestattet werden.

„Sowohl Hyster® als auch Yale® arbeiten eifrig daran, innovative Produkte zu entwickeln, um auf die wichtigen Anforderungen des Marktes zu reagieren“, sagte Colin Wilson, Präsident und Geschäftsführer der NACCO Materials Handling Group. „Es gibt keinen Zweifel daran, dass sich unsere Kunden saubere, kraftstoffsparende Lösungen für ihre Stapler wünschen. Diese Übernahme bietet die einzigartige Möglichkeit, eine integrierte Lösung zu entwickeln, um Leistung und Energieeffizienz zu optimieren. So können wir auch Wartungsmaßnahmen für die gesamte Lebensdauer anbieten und auf die Anforderungen unserer Kunden in Bezug auf Service und Kraftstoffe reagieren sowie niedrigere Anschaffungs- und Betriebskosten ermöglichen.“

Durch die Übernahme können Hyster und Yale nicht nur eine konfigurierbare Technologie für Brennstoffzellenstapel anbieten, um eine Vielzahl unterschiedlicher Ansprüche an die Energieversorgung zu erfüllen, sondern auch Ressourcen für eine handelsübliche Wasserstofferzeugung und -betankung vor Ort bereitstellen. Nachrüstung und Kundendienst werden durch autorisierte Händler von Nuvera übernommen.

Sponsoren