Filter
Zurück
Ein Linden Comansa 21LC750 bei der Arbeit in einem Bergbauprojekt. Gehe zu Fotos
Ein Linden Comansa 21LC750 bei der Arbeit in einem Bergbauprojekt.

Drei Krane von Linden Comansa auf der Bauma 2016

Der Kranhersteller Linden Comansa, der Turmkrane für die Baubranche anbietet, stellt drei seiner erfolgreichsten Modelle auf der nächsten Bauma aus, die in München vom 11. bis 17. April stattfinden wird. Ein Kran mit Wippausleger und zwei Krane mit Flat-Top-Design werden an dem Stand ausgestellt, den Linden Comansa mit seinem Partner BKL Baukran Logistik GmbH teilt, einem der größten Unternehmen Europas für Vermietung, Verkauf und Wartung von Kränen.

Die Nachfrage nach Kranen mit Wippausleger steigt an vielen Orten weltweit an, weshalb Linden Comansa es sich für die Bauma zum Ziel gesetzt hat, seine breite Palette an Wippkranen, die sich aus 12 unterschiedlichen Modellen mit Höchsttraglasten von acht bis 30 Tonnen zusammensetzt, weiter bekanntzumachen. Dazu wird ein Wippkran LCL280 mit 18 Tonnen Höchsttraglast ausgestellt. Es handelt sich um ein Modell, das auch in Versionen mit 12 und 24 Tonnen verfügbar ist. Der LCL280 ist eines der gefragtesten Wippkranmodelle von Linden Comansa, insbesondere im Vereinigten Königreich, in der Region des Persischen Golfs und in Südostasien. Darüber hinaus wurde die LCL-Serie der Wippkrane, zu denen das ausgestellte Modell gehört, erst kürzlich vom Designteam von Linden Comansa überarbeitet und bietet zahlreiche Verbesserungen.

Kran mit Wippausleger LCL280 von Linden Comansa in Dubai.

Anzeige

Der Flat-Top-Kran 21LC750 ist wahrscheinlich das erfolgreichste Modell in der jüngsten Geschichte von Linden Comansa. Es wird ebenfalls auf der Bauma 2016 ausgestellt werden. Dieser Hochleistungskran (24, 36 oder 48 Tonnen Höchsttraglast) eignet sich ideal für Gewerbe-, Infrastruktur- und Bergbauprojekte. Der im Jahr 2009 auf den Markt gebrachte Kran wurde kürzlich überarbeitet und optimiert und kehrt jetzt nach der Ausstellung im Jahr 2010 erneut auf die Bauma zurück. Seine Merkmale (einfache Montage, schnelle Hubmotoren, Zuverlässigkeit etc.) machen diesen Kran zu einem der Favoriten der Kunden von Linden Comansa auf der ganzen Welt. Tatsächlich wurde der 21LC750 bereits auf allen Kontinenten und in alle Regionen verkauft: Europa, Nordamerika, Südamerika, Afrika, Mittlerer Osten, Asien und Ozeanien.

Linden Comansa wird auf der Bauma auch das Flat-Top-Modell 11LC160 mit einer maximalen Traglast von acht Tonnen ausstellen. Dieser Kran gehört zur Serie LC1100, die von der E+F-Abteilung von Linden Comansa überarbeitet wurde und zahlreiche Verbesserungen aufweist, so zum Beispiel den Frequenzumrichter in der Drehbewegung oder die Raumoptimierung im Drehelement. Er ist so konzipiert, dass er seine Bestleistung im Bau von kleinen Industrie- und Gewerbeprojekten erbringt. Er ist besonders in den Ländern Mitteleuropas wie Deutschland, der Schweiz oder Österreich erfolgreich.

Anzeige

Die drei ausgestellten Kräne sind nur die Spitze des Eisbergs all dessen, was Linden Comansa dem Markt auf der Messe vorführen will. Die Bauma-Besucher werden sicherlich auch mehr Einzelheiten zum neuen Kran 21LC450, dem neuen Design der Kabinen, den Verbesserungen der Serie LC2100, der Markteinführung eines neuen Wippkrans zum Jahresende u.v.m. erfahren wollen. Martín Echevarría, Verkaufsleiter von Linden Comansa, erklärt: „Bauma ist der perfekte Ort, um Kontakte zu knüpfen, neue Händler zu finden und neue Produkte und Leistungen auf dem Markt vorzustellen. Darüber hinaus bietet die Messe für uns auch die Gelegenheit, unsere Kunden und Freunde einzuladen und so unsere Beziehung zu diesen noch weiter zu vertiefen“.

Der Flat-Top-Kran 11LC160 von Linden Comansa hat in den Ländern Mitteleuropas eine großen Markt.

Sponsoren