Filter
Zurück
ATF 100G-4 Gehe zu Fotos
ATF 100G-4

Ein zuverlässiges Schwergewicht für enge Baustellen. Die GS-Kranservice GmbH hat ihre Flotte mit einem TADANO ATF 100G-4 verstärkt.

„Dieser Kran macht das, was MAN will“, sagt Fahrer Uwe Vincon etwas scherzhaft und bringt damit auf den Punkt, was ihn beim ATF 100G-4 von TADANO im Besonderen überzeugt: „Er ist extrem zuverlässig, robust und leicht zu bedienen.“ Mitte Februar nahm der langjährige Mitarbeiter Vincon den neuen Kran für die GS-Kranservice GmbH im TADANO-Werk in Lauf an der Pegnitz entgegen.

Anzeige

Seit mehr als 30 Jahren berät und plant das Unternehmen mit Sitz in Ginsheim-Gustavsburg mit seinem gut geschulten Fachpersonal Kraneinsätze für Kunden aus Industrie, Gewerbe und Handwerk in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Dabei steht der GS Kranservice GmbH eine Flotte von zehn Autokranen mit Hubleistungen von 30 bis 200 t zur Verfügung.

„Der TADANO ATF 100G-4 ersetzt lückenlos unseren ATF 90G-4, den wir lange Jahre im Einsatz hatten“, so Geschäftsführer Gerd Specht. „In seiner Klasse zählt der ATF 100G-4 zu den kompaktesten und stärksten Autokranen.“ Dank der asymmetrischen Abstützbasis, die die maximal mögliche Traglast separat für jeden Sektor freigibt, erzielt der ATF 100G-4 auch unter beengten Platzverhältnissen sehr hohe Hubleistungen. „Damit eignet er sich hervorragend für Einsätze auf engen Baustellen, mit denen wir im Rhein-Main-Gebiet häufiger konfrontiert sind“, ist Specht überzeugt.

Ebenso ausschlaggebend für die Neuanschaffung seien die Erfahrungen mit der Zuverlässigkeit von TADANO-Kranen, die man in der Vergangenheit gemacht habe. Schon beim ATF 90G-4 seien kaum Reparaturen notwendig gewesen. Den Kundendienst habe man – wenn überhaupt – nur „sehr selten“ benötigt. Und dabei habe man stets sehr gute Erfahrungen mit den Fachleuten von TADANO gemacht. Bei kleineren Problemen könne man kleinere Teile zudem problemlos selbst auswechseln, ohne gleich komplette Komponenten zu ersetzen. Deshalb, und weil dank des Zwei-Motoren-Konzepts von TADANO der Verschleiß deutlich geringer sei, habe man den ATF 90G-4 auch problemlos wiederverkauft und einen guten Preis erzielt.

Anzeige

Dieser verschleißarme und wirtschaftliche Betrieb sei auch beim ATF 100G-4 gegeben. Specht: „Mit seinem separaten Oberwagenmotor spart der ATF 100G-4 einiges an Kraftstoff. Auch erhöht das den zeitlichen Abstand der Wartungen deutlich. Damit haben wir spürbar geringere Betriebskosten.“

Begeistert ist Specht auch von dem geringen Rüstaufwand des ATF 100G-4. „Mit den zwölf möglichen Gegengewichtsvarianten sind wir bei der Zusatzausrüstung maximal flexibel, ohne Probleme mit den zulässigen Achslasthöchstgrenzen zu bekommen.“ Ob 7,6 t Gegengewicht ohne Spitze oder stolze 6 t Gegengewicht mit einer 18 m Doppelklappspitze – der ATF 100G-4 bewegt sich innerhalb einer maximalen Achslast von 12 t.

Quelle: TADANO FAUN GmbH

Tadano ATF 100G-4 auf LECTURA Specs

Sponsoren