Filter
Zurück

Energya 9: der erste hybride Plug-in-Betonmischer

 

Eine sensationelle Neuheit erreicht die Welt der Betonmaschinen. In der Bauma 2013, die vom 15.-21. April in München, Deutschland, stattfindet, präsentiert die CIFA einen hybride Betonmischer, der die mit dem Betontransport verbundenen Arbeitsvorgänge, von der Beladung in der Anlage bis zur Versorgung auf der Baustelle, radikal ändern wird.

Ein neues Konzept im Entwurf und in den Leistungen im Zeichen der Energie-Effizienz und der Umweltnachhaltigkeit.

Also ein grünes Herz: reduzierter Verbrauch, aber auch weniger Lärm und  größere Einsparung und gleichzeitig größere Bewegungsmöglichkeit.

Energya 9 ist ein Betonmischer mit einer Trommel, deren Kapazität 9 Kubikmeter beträgt. Sie ist mit einem elektrischen Motor ausgestattet, der von der intelligenten Lithium-Batterie-Gruppe der letzten Generation eingespeist wird. Das Wiederaufladen der Batterie kann mittels einer mit dem Stromnetz verbundenen Plug-in-Steckdose sowohl während der Phase des Transports auf der Straße erfolgen, wobei der Dieselmotor des Fahrgestells benutzt wird, als auch während der Phase des Aufladens oder des Stillstandes. Während der Transportphase gewinnt das System ferner Energie sowohl beim Bremsen des Fahrgestells als auch beim Verlangsamen der Trommel.

Anzeige

In Bezug auf dieses futuristische Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität von Mailand entwickelt wurde, hat die CIFA bereits einige Patente angemeldet. Eine technologische Avantgarde, die den Betonmischer der Zukunft beschreibt: preiswert, ökologisch und elektrisch. Vorab können wir die Bilder des neuen Looks zeigen; ein Stil und eine hervorragende Qualität made in Italy, die den CIFA-Betonmischer in der Welt unverwechselbar machen. Um die technischen Details der Maschine, die Funktionen und die Vorteile bei der Verwendung kennenzulernen, lädt CIFA alle Kunden zu einem Treffen im Stand F9 905/2 (Außenbereich) ein.

Sponsoren