Filter
Zurück
engcon tiltrotator Gehe zu Fotos
engcon tiltrotator

Engcon stellt einen neuen Tiltrotator für Bagger bis 33 Tonnen vor – Engcons leistungsstärkster Tiltrotator denn je

Der weltweit führende Hersteller von Tiltrotatoren, Engcon, verschiebt mit seiner fortlaufenden Investition in F&E weiterhin die Grenzen des Machbaren. Die jüngste Entwicklung ist der EC233, ein völlig neuer Tiltrotator für Bagger bis 33 Tonnen. Der EC233 ist ein Tiltrotator der 2. Generation von Engcon, in den allerneueste Technologie verbaut wurde.

Der EC233 umfasst eine Zentralschmierung für leichte Instandhaltung, einen 45° Neigungswinkel für optimales Schwenken und Flexibilität, eine stabile Konstruktion mit gegossenem Rotorkörper sowie maximal starke Neigungsachsenzapfen für eine verlängerte Lebensdauer. „Und das ist nicht alles“, sagt Fredrik Jonsson, Leiter von F&E bei Engcon, der noch mehr innovative Eigenschaften und Vorteile des Neuzugangs im Produktspektrum auflistet:

„Der EC233 ist für ePS – engcons Positioning System – vorbereitet, das heißt er ist zur Synchronisierung mit verschiedenen Steuerungssystemen für Bagger fähig, was die Effizienz steigert. Zur Standardausstattung gehören Neigungszylinder mit Lasthalteventilen und ein Q-Safe Schnellwechsler für maximale Sicherheit“, sagt Fredrik Jonsson.

„Kurz gefasst, ist das Engcons leistungsstärkster Tiltrotator denn je. Wir haben den EC233 im Winter 2016/17 unter harten Bedingungen an größeren Maschinen getestet und er hat diese Tests mit Bravour bestanden“, so Jonsson weiter.

Der EC233 wird erstmals auf der schwedischen Messe Maskin-Expo vom 18.-20. Mai 2017 gezeigt. Die ersten Pilotmodelle werden im Herbst ausgeliefert und die serienmäßige Lieferung ist für Neujahr 2018 vorgesehen. 

Quelle: engcon Group

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe