Filter
Zurück

Enorme Flexibilität, vorbildlicher Komfort und maximale Schlagkraft

Krone Butterfly-Kombinationen EasyCut
KRONE Europa
Gehe zu Fotos
Krone Butterfly-Kombinationen EasyCut

Krone mit zwei neuen Butterfly-Kombinationen EasyCut B 870 und B 1000

Anzeige

Mit den neuen EasyCut B 870 und EasyCut B 1000 erweitert Krone sein Produktprogramm bei Butterfly-Kombinationen um zwei weitere Modelle. Im Vergleich zu den bisherigen Butterfly-Kombinationen ohne Aufbereiter bestechen die neuen Typen durch das moderne, abgerundete Design mit gespannten Schutztüchern und durch eine Gewichtsoptimierung, die maßgeblich über den neuen Anbaubock realisiert wurde.

Beide neuen Maschinen verfügen serienmäßig über eine hydraulische Entlastung, eine Non-Stop-Anfahrsicherung sowie die zigtausendfach bewährte Krone SmartCut, SafeCut- und DuoGrip-Technologie. Der Anbau der Maschinen erfolgt dicht am Schlepper über dreifach abgestützte Unterlenkerbolzen in Kategorie II und Kategorie III.

Besonderes Highlight beim EasyCut B 870: der Auslegearm kann in zwei Positionen montiert werden. So kann die Maschine wahlweise mit der Arbeitsbreite von 8,31 m oder 8,62 m eingesetzt werden und der Überschnitt individuell angepasst werden.  In der schmalen Position liegt der Abstand zwischen den Mäheinheiten unter 2 m; so eignet sich die Maschine mit maximalem Überschnitt ideal für Einsätze am Hang.

Die neue Butterflykombination EasyCut B 1000 besticht durch vorbildlichen Bedienkomfort und die verstellbare Arbeitsbreite zwischen 9,28 m und 10 m, die vom Fahrer komfortabel hydraulisch aus der Kabine angesteuert wird. Das Verschieben der Mäheinheiten  ist auch während der Arbeit möglich. So kann der Fahrer je nach Einsatzsituation den jeweils idealen Überschnitt bei maximaler Arbeitsbreite wählen.

Die Bedienung der neuen Mähkombinationen erfolgt über die hydraulischen Steuergeräte des Schleppers; lediglich ein einfachwirkendes und ein doppeltwirkendes Steuergerät werden benötigt.

Ein weiterer praxisgerechter Aspekt: Die Maschinen sind serienmäßig mit Einzelseitenaushub ausgestattet; je nach Bedarf können die Mäheinheiten einzeln ein- und ausgehoben werden, ein großer Vorteil insbesondere beim Einsatz auf keilförmigen Flächen.

Krone EasyCut

Smart und sicher – mit tausendfach bewährter EasyCut-Technik

Neben diesen Komfortfeatures setzt Krone beim Mähprozess auf bewährte EasyCut-Technik. Die flache Bauform des Mähbalkens ermöglicht das vorbildliche Gleiten des Mähwerks über die Grasnarbe. Serienmäßig wird unter jedem EasyCut-Mähholm die EasyCut-Gleitkufe mit sehr breiter Auflagefläche verbaut, die gleich zwei Vorteile mit sich bringt: einen sehr guten Futterfluss bei gleichzeitiger Schonung der Grasnarbe. Dank des gehärteten Stahls sind die Gleitkufen äußerst robust und verschleißfest. Optional bietet Krone für die Mähwerke auch Kombikufen für Einsätze in oft wechselnden Bedingungen oder Hochschnittkufen (z.B. in steinigen Bedingungen) an.

Wie alle EasyCut-Mähwerke verfügen auch die neuen Butterfly-Kombinationen über den bewährten Satellitenantrieb; das heißt, großdimensionierte Stirnräder mit bis zu 66 Zähnen übertragen die Hauptantriebskräfte bis zum Ende des Mähholmes. Aufgrund ihrer großen Durchmesser drehen sie langsamer und es greifen viele Zähne benachbarter Stirnräder ineinander. Diese Konstruktion steht für maximale Laufruhe, beste Kraftübertragung und hohe Lebensdauer bei einem geringen Eigengewicht. Die vorgelagerten Nebenantriebe treiben jeweils nur eine einzelne Mähscheibe an und sind damit nur geringen Belastungen ausgesetzt.

Zur weiteren Serienausrüstung gehören der Messerschnellverschluss sowie der patentierte Krone SafeCut-Mähholm mit einzigartiger Mähholmsicherung.

Darüber hinaus überzeugen die neuen Mähkombinationen durch eine intelligente Anfahrsicherung; das heißt, die Mäheinheiten weichen beim Anfahren eines Fremdkörpers, nach hinten und oben aus. Nach Überwinden des Hindernisses bewegen sie sich automatisch in die Arbeitsposition zurück.

Eine vorbildliche Bodenanpassung garantiert die DuoGrip-Aufhängung; so werden die Mäheinheiten im Schwerpunkt getragen und von Lenkern geführt.

EasyCut

Easy auch bei Transport und Wartung

Auch beim Transport bestechen die neuen Maschinen durch praxisgerechtes Handling; beide Mähholme klappen um 95 Grad nach oben hinter den Schlepper. Die hydraulische Verriegelung erfolgt nach dem Klappvorgang automatisch. Dank der gut ausbalancierten Mäheinheit liegt der Schwerpunkt dicht an der Hinterachse des Schleppers, so ergeben sich beste Transporteigenschaften auch bei kleinen Traktoren. Weiterer Pluspunkt: Die Transporthöhe liegt immer bei unter 4,0 m. Ebenso praktisch: Das Mähwerk kann einfach, schnell und platzsparend auf robusten Abstellfüßen in Transportposition abgestellt werden. Die Abstellstützen verbleiben an der Maschine und sind somit immer greifbar. Die Transport- bzw. Abstellbreite liegt unter 3,0 m.

Anzeige

Und nicht zuletzt überzeugen die neuen Mähkombinationen auch bei Service und Wartung. Die weit öffnenden Schutztücher ermöglichen einen guten Zugang zum Mähholm; bei Wartungsarbeiten wie z.B. das Drehen der Klingen hat der Fahrer viel Platz. Praktisch sind auch die im Rahmen integrierten Klingenboxen, so sind immer Ersatzklingen an Bord.

Fazit: Mit den neuen Butterfly-Kombinationen EasyCut B 870 und B 1000 ergänzt Krone sein Mähwerksprogramm um zwei neue Maschinen, die allen Praxisansprüchen in Sachen Schlagkraft, Flexibilität und Komfort gerecht werden.

Quelle: KRONE-Gruppe